Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2003, 23:23   #16   Druckbare Version zeigen
Hansen Männlich
Mitglied
Beiträge: 728
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Das Licht
auch wasserpflanzen?
Die machen sogar den größen Teil aus...
Hansen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 11:05   #17   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
gut zu wissen, wenn es keine bäume mehr gibt ab in die unterwasserwelt.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 11:22   #18   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Das Licht
gut zu wissen, wenn es keine bäume mehr gibt ab in die unterwasserwelt.
Da kann man wenigstens nicht mehr beim Äppelpflücken aus dem Baum fallen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!

Geändert von FK (12.10.2003 um 12:49 Uhr)
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 12:47   #19   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Zitat:
Originalnachricht erstellt von FK
Da kann man wenigstens nicht mehr beim Äppelpflücken aus dem Baum fallen...

Gruß,
Franz
Aber ertrinken. Auch nicht besser.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 15:08   #20   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
kommt auf den sauerstoff gehalt an
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 15:10   #21   Druckbare Version zeigen
Micha Männlich
Mitglied
Beiträge: 422
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Das Licht
kommt auf den sauerstoff gehalt an
ich würde den Umstieg auf Kiemen empfehlen - da biste immer auf der sicheren Seite!
Micha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 15:30   #22   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Micha
ich würde den Umstieg auf Kiemen empfehlen - da biste immer auf der sicheren Seite!
dann kannste dich gleich zum fisch umwandeln lassen!
  Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 16:57   #23   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Zitat:
Aber 1963 ist es gelungen Edelgasverbindungen herzustellen, zum Beispiel das Xenonhexafluorid (XeF6)

Jup, man hat Xe und F im Behälter am sonnigen Tag auf Uni Dach gestellt und gewartet


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 17:04   #24   Druckbare Version zeigen
Micha Männlich
Mitglied
Beiträge: 422
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Adam
Jup, man hat Xe und F im Behälter am sonnigen Tag auf Uni Dach gestellt und gewartet
...und mit viel Glück... Bedingungen von 700°C und 200 bar können aber durchaus positive Auswirkungen auf den Verlauf haben... Allerdings ist die Methode "Reagieren lassen und dabei sonnen" auch nicht übel

Gruß
Micha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 18:18   #25   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Adam
Jup, man hat Xe und F im Behälter am sonnigen Tag auf Uni Dach gestellt und gewartet


Gruß
Adam
Nicht nur Xe und F, auch ganz anderes stand da bei uns rum. War eine beliebte Entsorgungsmethode.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.10.2003, 18:37   #26   Druckbare Version zeigen
Markus H. Männlich
Mitglied
Beiträge: 957
wie man von edelgasen zu den problemen und vorteilen des lebens unter wasser kommen kann...
__________________
Wir alle sind so borniert, dass wir immer glauben, recht zu haben.

Goethe, Maximen und Reflexionen
Markus H. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 18:44   #27   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
So lange es nicht allzusehr in den offtopic-Bereich dríftet.

Ich zum Beispiel kann mir ganz gut "Kontexte" merken.

Irgendwann später kommt es dann : Ja, da war doch was, im gleichen Zusammenhang hat der und der doch einen Witz über dies und das gemacht...

Und schon hat man ein Suchkriterium mehr.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 19:15   #28   Druckbare Version zeigen
Vic Tim  
Mitglied
Beiträge: 1.731
Zitat:
Originalnachricht erstellt von bm
So lange es nicht allzusehr in den offtopic-Bereich dríftet.

Ich zum Beispiel kann mir ganz gut "Kontexte" merken.

Irgendwann später kommt es dann : Ja, da war doch was, im gleichen Zusammenhang hat der und der doch einen Witz über dies und das gemacht...

Und schon hat man ein Suchkriterium mehr.

...Assoziation nennt man das wohl... ist eine feine Sache...

...aber um beim Thema zu bleiben: soweit ich weiss, sind die ersten Edelgasverbindungen Chelate gewesen...

...und die anästhetische Wirkung von Xe wird auf eine Veränderung der Struktur des Wassers im Gehirn zurückgeführt.
__________________
Wer in einem alten Boot sitzt, sollte nicht vesuchen jedes Loch zu stopfen, sondern auch den Mut haben ein Neues zu bauen !

Geändert von Vic Tim (12.10.2003 um 19:23 Uhr)
Vic Tim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 21:53   #29   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Tim Tom

...aber um beim Thema zu bleiben: soweit ich weiss, sind die ersten Edelgasverbindungen Chelate gewesen...
Die Chelate heissen Chathate (chelae = Schere (vom Krebs)) und sind eher als "physikalische", denn als "chemische" Verbindungen anzusehen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 22:14   #30   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
nee, nicht ganz

Clathrate (Käfigverbindungen) heißen die.

lat. clathratus = vergittert
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Edelgase kjetil Allgemeine Chemie 10 22.06.2010 11:15
Edelgase Knateu Anorganische Chemie 3 18.06.2009 13:11
Edelgase alfi Allgemeine Chemie 3 28.02.2007 23:38
Edelgase Mimilotta Allgemeine Chemie 10 13.02.2007 22:15
Edelgase ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 21 17.12.2004 08:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:57 Uhr.



Anzeige