Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2003, 16:57   #16   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Michael55
Hallo Mc Gyver,
also ist er doch mit Gas gefüllt!?
Kannst du mir deine Quelle geben oder das Gas genau benennen?

Gruß,
Michael
Ist kein Gas; wie gesagt, kommt der Geruch bei echtem Celluloid von Campher, der da als Weichmacher drin ist.

@Marvek
Zitat:
Tischtennisbälle abzufackeln ist spassig und würde ich jedem empfehlen


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2003, 18:17   #17   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Ach komm, Franz, ein bisschen Spass muss sein. Ausserdem hat er ja nicht gesagt, dass man sie dabei in den Mund nehmen soll...
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2003, 18:28   #18   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Godwael
Ach komm, Franz, ein bisschen Spass muss sein. Ausserdem hat er ja nicht gesagt, dass man sie dabei in den Mund nehmen soll...
Nicht in den Mund nehmen !

Aber in den ........
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2003, 18:34   #19   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Marvek
Nicht in den Mund nehmen !

Aber in den ........
Und das macht wirklich Spaß?
Wie lang dauert es denn im Schnitt, bis die Brandwunden geheilt sind?


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2003, 18:37   #20   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Wir wollen das lieber nicht weiter vertiefen ...
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 30.09.2003, 19:22   #21   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Kann da google weiterhelfen ?

http://www.google.de/search?hl=de&ie=UTF-8&oe=UTF-8&q=herstellung+tischtennisball&meta=


Der Geruch scheint eher vom Nitroverdünner herzustammen...


Zitat Kummersdorf-Webseite:

Dann kommt er (der Tischtennisball) in eine Form, Dampf strömt ein und erhitzt Rohball und Innenluft. Nach dem Dampf kommt kaltes Wasser. In der Form entsteht Unterdruck, und der Innendruck des Balles bläst diesen auf seine engültige Form auf.

Genial gelöst, solange Energie noch keine globale Rolle spielte. Aber schon in den letzten DDR-Jahren musste ständig um genügend Kohlen gekämpft werden; auf die Idee einer Abwärmenutzung kam man nicht ...
Das Aufblasen war der einzige Produktionszyklus, der richtig "technisch" aussah: Riesige Pressen, in denen 66 Bälle gleichzeitig aufgeblasen wurden. Trotzdem mussten diese Bälle per Hand eingelegt und wieder entnommen werden, weshalb im allgemeinen zwei Arbeiter drei Pressen bedienten.


ttc Muggensturm:
Die Bälle enthalten Fasern von Baumwollsamen, Ausgangspunkt für das Zelluloid ist überdies Nitro-Zellulose. In acht von zehn Bearbeitungsschritten entspricht die Herstellung jener von Nitroglyzerin. Das macht die Verarbeitung so gefährlich und reduzierte die Zahl der weltweiten Ball-Fabriken, die ausnahmslos in Asien liegen, durch häufige Brände und Explosionen auf sechs.



Geändert von REM (30.09.2003 um 19:28 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:03 Uhr.



Anzeige