Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2003, 21:39   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Ionengleichung? Brauche dringend schnelle Hilfe!

Wir machen in Chemie (10. Klasse) sowas mit Ionengleichung und sowas könnt ihr mir das mal erklären... so gaaanz ausführlich? Das wär super weil ich bin total hilflos und morgen kommt höchstwahrscheinlich eine Stegreifaufgabe...
z.B Bei folgendem Versuch:
Material: 2 Reagenzgläser, Spatel, Wasser

Chemikalien:2 Vertreter der Halogenide(? ? was sind halogenide?) Magnesiumchlorid und Kaliumiodid, Silbernitratlösung, verdünnte Amoniaklösung

Versuch A:
Gib je eine Spatelspitze der Halogenide in ein Reagenzglas und löse das Salz in ca. 5 ml Wasser. Danch werden jeweils wenige Tropfen Sibernitratlösung zugegeben und das Reagenzglas leicht geschüttelt.

Versuch B:
Der Inhalt des Reagenzglases wird mit 3 Tropfen verdünnter Ammoniaklösung versetzt.

Arbeitsauftrag: Erstelle die Ionengleichung

Also ich wäre euch wahnsinnig dankbar wenn ihr mir das Schritt für Schritt beibringen könntet... Auch die Erklärung warum das so ist...
  Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2003, 22:03   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Halogene sind die Elemente der 7. Hauptgruppe (Fluor, Chlor, Brom, Iod, Astat), Halogenide ihre Salze. Silberhalogenide sind mit Ausnahme von Silberfluorid alle schwerlöslich und fallen aus, wenn man zu einer Silbernitratlösung z.B. eine Chlorid- oder Iodidlösung, wie im Versuch, gibt. Silberchlorid (weiß) löst sich in verdünntem Ammoniakwasser unter Komplexbildung wieder auf, Silberbromid (gelblich) in konzentriertem Ammoniakwasser und Silberiodid (gelb) garnicht. Der Komplex enthält das Diamminsilber(I)-Kation [Ag(NH3)2]+.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2003, 07:25   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Die Ionengleichung ist einfach, da wir nur die Ionen reinschreiben, die auch reagieren:

Ag+ + Cl- --> AgCl

Fügen wir zwei Ammoniak hinzu, bildet sich das Diamminsilberion (siehe buba), und das Chloridion wird wieder frei.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ionengleichung Nixchecker96 Allgemeine Chemie 4 06.12.2011 09:40
Ionengleichung Metzzo Allgemeine Chemie 12 13.02.2011 15:26
Ionengleichung Haddu Allgemeine Chemie 10 07.02.2010 20:31
Ionengleichung bestimmt Allgemeine Chemie 2 19.10.2009 00:18
ionengleichung?:S fischchen93 Allgemeine Chemie 1 09.11.2008 20:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:07 Uhr.



Anzeige