Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2003, 20:19   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Chemisches rechnen fürs Studium

hallo,

Mien Freund hat jetzt in Mathe alles was er braucht zum üben aber ich soll fragen wie es mit dem chemie-rechnen aus sieht was kommt daa alles ist es mehr als mathe? NEIN ODER!
  Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2003, 20:31   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Chemisches rechnen fürs Studium

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Otto
hallo,

Mien Freund hat jetzt in Mathe alles was er braucht zum üben aber ich soll fragen wie es mit dem chemie-rechnen aus sieht was kommt daa alles ist es mehr als mathe? NEIN ODER!
Keine Angst.
Für das chemische Rechnen braucht man hauptsächlich den Dreisatz; wenns hart kommt, zieht man mal ne Wurzel. Was ein Logarithmus ist, sollte man auch wissen.
Das isses im Großen und Ganzen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2003, 20:35   #3   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Naja, das ist für Chemie in der Schule. Im Studium sollte man auch ableiten und integrieren können lol
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2003, 20:39   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von buba
Naja, das ist für Chemie in der Schule. Im Studium sollte man auch ableiten und integrieren können lol
Bin ich froh, dass ich ohne das auskomme...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2003, 20:53   #5   Druckbare Version zeigen
Winas Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.556
Zitat:
Im Studium sollte man auch ableiten und integrieren können
Wenn dein Freund ABI hat, dann wir er das ja wohl einigermaßen können Den Rest arbeitet er dann halt nach.

grüße,
Winas


PS
war jetzt n Woche auf nem Zivilehrgang ich will auch jetzt studieren
Winas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2003, 21:00   #6   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
Das erinnert mich

..an die beiden Chemiestudentinnen im PC-Anfänger-Praktikum, die mir den pH-Wert einer 1-molaren Salzsäurelösung nicht nennen konnten weil der 10er Logarithmus von 1 nicht ohne Taschenrechner zu bestimmen war...

Wolfgang
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2003, 21:00   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Zitat:
Originalnachricht erstellt von buba
Naja, das ist für Chemie in der Schule. Im Studium sollte man auch ableiten und integrieren können lol
Und nach dem Studium reicht es wenn man negative von positiven Zahlen unterscheiden kann.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2003, 21:10   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von bm
Und nach dem Studium reicht es wenn man negative von positiven Zahlen unterscheiden kann.
Das ist das Allerwichtigste.
Und was man in der Mathevorlesung nicht lernt: negative Zahlen schreibt man rot...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.09.2003, 09:42   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
könnt ihr mir mal ne liste für meinen kumpel hier reinschreiben mit den themen?
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2003, 09:56   #10   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Das hängt ganz von der Uni ab... wir hatten zum Beispiel keine Differentialgleichungen und Statistik, andere Unis schon.

Skript unserer Mathe-Vorlesungen:
http://olymp.phys.chemie.uni-muenchen.de/ak/ebert/mathe/mathchem_skript.pdf
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2003, 10:38   #11   Druckbare Version zeigen
Vic Tim  
Mitglied
Beiträge: 1.731
Zitat:
Originalnachricht erstellt von buba
Das hängt ganz von der Uni ab... wir hatten zum Beispiel keine Differentialgleichungen und Statistik, andere Unis schon.
...ja, meine z.B.
__________________
Wer in einem alten Boot sitzt, sollte nicht vesuchen jedes Loch zu stopfen, sondern auch den Mut haben ein Neues zu bauen !
Vic Tim ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schutzbrille fürs Studium? Hannax Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 11 18.10.2011 17:55
Vorbereitung fürs Studium Brutzel Mathematik 18 23.05.2009 20:56
Diktiergerät fürs Studium virusex Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 5 25.12.2007 02:00
Buch fürs VT-Studium Kubi Bücher und wissenschaftliche Literatur 6 21.11.2007 15:50
Bücher fürs Studium bearli Bücher und wissenschaftliche Literatur 9 22.06.2005 14:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:57 Uhr.



Anzeige