Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung
Buchtipp
Chemometrics
R.G. Brereton
169.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung

Hinweise

Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung Newsfeeds unterschiedlicher Nachrichtenquellen

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2011, 10:50   #1   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Was ist mit den abgebrannten Brennstäben in Fukushima I? - Allgemein

Ich war ja bis jetzt der Ansicht, dass der Nuklearunfall in Japan glimpflich ausgeht, so lange die verstärkten Reaktorhüllen dicht bleiben. Die Informationen dazu sind derzeit unklar, aber die Dinger halten einiges aus. Allerdings setzt das voraus, dass alle hochradioaktiven Materialien im Reaktor innerhalb dieser verstärkten Hülle sind, und das scheint nicht der Fall zu sein[1].Wie nämlich diese Schnittzeichnung eines Reaktors vom Fukushima-Typ zeigt, liegt das Abklingbecken für verbrauchte Brennstäbe auf der oberen Ebene im Reaktorgebäude neben dem Deckel des Reaktors selbst.



Schemazeichnung eines Generation-II-BWR, angeblich Fukushima selbst. Quelle hier, Originalquelle leider unklar. Das Reaktorgebäude ist links unten, im oberen Teil erkennt man den Kran und die Abklingbecken.

Das ist ja auch sinnvoll, denn die abgebrannten Elemente hebt man mit einem Kran, der unter dem Dach des Gebäudes hängt, aus dem Reaktor und kann sie dann direkt in das Becken nebenan ablassen.Das Becken braucht man, und das ist der springende Punkt hier, weil die Brennstäbe noch eine beträchtliche Hitze erzeugen und gekühlt werden müssen. Deswegen hat auch das Abklingbecken einen Kühlkreislauf, damit das Wasser nicht verdampft.

Die Kühlung ist in Fukushima nun aber ausgefallen. Es ist nicht ganz klar, ob das auch für die Abklingbecken galt, aber die Explosionsschäden in den oberen Teilen der Reaktoren 1 und 3 deuten darauf hin[2], dass die Becken dort jetzt mindestens beschädigt und zur Außenwelt offen sind.


Screenshot des durch eine Knallgasexplosion beschädigten Reaktorgebäudes Fukushima Daiichi 1.

Die abgebrannten Brennstäbe erzeugen so viel Hitze, dass sie das Wasser im Becken ohne Kühlung verdampfen lassen und - einmal an der Luft - die Zirkonlegierung ihrer Hüllen Feuer fangen kann. Möglicherweise[3] ist das die Ursache für den Brand im stillgelegten Reaktor 4. Ich wüsste sonst nicht, was da spontan Feuer fangen sollte. Es würde auch die hohen Strahlenwerte erklären - brennender Atommüll kann beträchtliche Mengen Radionuklide freisetzen, wie wir in Tschernobyl gesehen haben. Eventuell erklären die Abklingbecken auch, woher der Wasserstoff kam, der in den Reaktoren 1 und 3 explodiert ist[4]. Wasserstoff kann nämlich - so weit ich das der Literatur entnehmen kann - auch in teilweise trockengefallenen Abklingbecken entstehen. Wie das Bild des beschädigten Reaktorgebäude zeigt, ist dort jedenfalls genau der obere Teil des Gebäudes explodiert, in dem laut Diagramm das Abklingbecken liegt.

Bleiben zwei Fragen: Lagerte ausgebrannter Brennstoff in den Abklingbecken der laufenden Reaktoren, und wenn ja wieviel? Und in welchem Zustand sind dann diese Abfälle nach den Explosionen?
.
.
.
[1] Spekulation

[2] Spekulation

[3] Spekulation

[4] Spekulation



Weiterlesen...

Quelle: Fischblog - Wissenschaft für alle
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.03.2011, 11:00   #2   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: Was ist mit den abgebrannten Brennstäben in Fukushima I? - Allgemein

Zitat:
Zitat von Godwael Beitrag anzeigen
Bleiben zwei Fragen:
...
Und in welchem Zustand sind dann diese Abfälle nach den Explosionen?
http://www.nisa.meti.go.jp/english/files/en20110315-1.pdf

Zitat:
Zitat von Godwael Beitrag anzeigen
Bleiben zwei Fragen:
Ich hätt' da noch eine:
Von welchem Bau- oder Funktionselement des Kraftwerks stammt der ganze Staub, der in den Videoaufzeichungen der beiden Explosionen zu sehen ist?
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 11:29   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Was ist mit den abgebrannten Brennstäben in Fukushima I? - Allgemein

Zitat:
Zitat von zweiPhotonen Beitrag anzeigen
...
Ich hätt' da noch eine:
Von welchem Bau- oder Funktionselement des Kraftwerks stammt der ganze Staub, der in den Videoaufzeichungen der beiden Explosionen zu sehen ist?
Die werden die Abklingbecken doch nicht in ein Wellblechhütte gebaut und hoffentlich schon Schwerbeton drum herum haben?

In Reaktor 2 und 4 gab es heute zwei heftige Explosionen und von Reaktor 5 und 6 sind nun Probleme mit der Kühlung bekannt geworden - also ein Ende ist in Sicht...

@Godwael
Tschernobyl war aber ein mit Graphit moderierter Reaktor wo es durch das brennende Graphit schließlich zur Kernexplosion gekommen ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 14:36   #4   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Was ist mit den abgebrannten Brennstäben in Fukushima I? - Allgemein

Zitat:
Tschernobyl war aber ein mit Graphit moderierter Reaktor wo es durch das brennende Graphit schließlich zur Kernexplosion gekommen ist.
Mir geht es darum, dass Brände sehr effektiv radioaktive Asche in der Umgebung verteilen. Was da genau brennt ist dafür erstmal zweitrangig.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 18:01   #5   Druckbare Version zeigen
Wuchtamsel  
Mitglied
Beiträge: 2
AW: Was ist mit den abgebrannten Brennstäben in Fukushima I? - Allgemein

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Die werden die Abklingbecken doch nicht in ein Wellblechhütte gebaut und hoffentlich schon Schwerbeton drum herum haben?
Ähm, nein... Sie haben sie direkt neben das Containment gebastelt, so dass sich ihr Inhalt wohl bei den "völlig harmlosen" Knallgasexplosionen in nicht unerheblichem Ausmaß in der Gegend verteilt haben dürfte.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CckjP.jpg (110,2 KB, 16x aufgerufen)
Wuchtamsel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 19:34   #6   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: Was ist mit den abgebrannten Brennstäben in Fukushima I? - Allgemein

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Die werden die Abklingbecken doch nicht in ein Wellblechhütte gebaut und hoffentlich schon Schwerbeton drum herum haben?
Hm, auf den Photos nach den Explosionen (DigitalGlobe, NHK) ist ein Ständerwerk zu sehen und beim Film der Explosion am Block 1 fliegen ausserdem viele helle Teile, die ich für Verkleidungsbleche halte, weg.

Die RP zeigt heute Photos vom Inneren des Reaktorgebäudes #3 (Bild 5 & 6) - das sieht mir so aus, als bestände der obere Teil nur aus dünn verblendetem Ständerwerk.
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 19:44   #7   Druckbare Version zeigen
Wuchtamsel  
Mitglied
Beiträge: 2
AW: Was ist mit den abgebrannten Brennstäben in Fukushima I? - Allgemein

Block 3 ist so schwer zerstört, dass ich mich ernsthaft frage, ob die Nachrichtenlage hinsichtlich des Druckbehälters noch geglaubt werden kann/sollte. Die Abklingbecken sind aber definitiv "weg"!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg block-1+2+3-Kopie-1.jpg (264,7 KB, 22x aufgerufen)
Wuchtamsel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 14:39   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Was ist mit den abgebrannten Brennstäben in Fukushima I? - Allgemein

Zitat:
Zitat von Godwael Beitrag anzeigen
Mir geht es darum, dass Brände sehr effektiv radioaktive Asche in der Umgebung verteilen. Was da genau brennt ist dafür erstmal zweitrangig.
Für mich wäre auch noch interesannt, was davon in den nächsten Wochen bei uns ankommen wird. Da es Grobstaub aus der Sahara über 3.500km (als nach Regenfällen), sogar optisch gut sichtbare Sedimentschicht zu uns schafft wäre es doch gut vorstellbar, dass es aktiven Feinstaub über 9.000km Luftlinie aus Japan zu uns weht.

Für 131I ist die Halbwertszeit wohl zu kurz aber schon z.B. 137Cs könnte es doch locker zu uns schaffen. Besonders wenn das aktive Material bis in den Jetstream gelangt, wird sich das aktive Material über den gesamten Globus verteilen und uns über Jahre (wie einst bei den unzähligen Kernwaffentests), eine deutlich erhöte Hintergrundstrahlung bescheren.

Weshalb sieht man keine mögliche Gefahr, wo doch gar nicht bekannt ist, welche Mengen bereits bzw. noch in die Umwelt gelangten, oder noch gelangen werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 14:46   #9   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: Was ist mit den abgebrannten Brennstäben in Fukushima I? - Allgemein

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Besonders wenn das aktive Material bis in den Jetstream gelangt, wird sich das aktive Material über den gesamten Globus verteilen
Wäre das so schlecht? Ich mein, wegen Verdünnung und so. Welchen Anteil an der Gesamtstrahlung hätte der Fukushima-Abbrand bei einer halbwegs gleichmäßigen globalen Verteilung?
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 22:14   #10   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Was ist mit den abgebrannten Brennstäben in Fukushima I? - Allgemein

Zitat:
Zitat von Irrlicht Beitrag anzeigen

Wäre das so schlecht? Ich mein, wegen Verdünnung und so.
Frei nach Paracelsus "Die Menge macht das Gift" ist alles halb so schlimm ...
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2011, 10:24   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Was ist mit den abgebrannten Brennstäben in Fukushima I? - Allgemein

Zitat:
Zitat von Irrlicht Beitrag anzeigen
Wäre das so schlecht? Ich mein, wegen Verdünnung und so. Welchen Anteil an der Gesamtstrahlung hätte der Fukushima-Abbrand bei einer halbwegs gleichmäßigen globalen Verteilung?
Schon neue Luft- und Pollenfilter günstig im Winterschlussverkauf besorgt - die werden in den nächsten Wochen wohl wieder einmal fällig...

Wie damals sind wir auch wieder live dabei: http://www.youtube.com/watch?v=9n977DCuNF0

Statt MCs haben wir jetzt aber CDs fürs Autoradio: http://www.youtube.com/watch?v=8KXX-MSQPdY
  Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2011, 23:50   #12   Druckbare Version zeigen
jilly weiblich 
Mitglied
Beiträge: 200
AW: Was ist mit den abgebrannten Brennstäben in Fukushima I? - Allgemein

Deine links sind echt Spitze, man könnte Lachkrämpfe kriegen, wenn es nicht so todernst wäre.

Meine Tochter hört und staunt. Die Parallelen sind erstaunlich ....
jilly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 01:34   #13   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Was ist mit den abgebrannten Brennstäben in Fukushima I? - Allgemein

Du lieber Himmel, die Videos sind ja Nostalgieflash pur. Großartig, besonders die Frisuren...
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2011, 21:48   #14   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Was ist mit den abgebrannten Brennstäben in Fukushima I? - Allgemein

Grösster anzunehmender Durchfall:

http://www.youtube.com/watch?v=5sakN2hSVxA&feature=player_embedded#at=89
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fukushima grüsst den Rest der Welt pleindespoir Off-Topic 10 31.10.2011 09:10
Den Doktor abschaffen? - Allgemein Godwael Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 36 15.07.2011 11:55
Schwimmbaddesinfektion mit chlor aus elektrolyse von Meerwasser, was ist mit den freiwerdenden schädlichen elementen wie brom fluor etc dr.g Verfahrenstechnik und Technische Chemie 5 05.10.2010 09:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:09 Uhr.



Anzeige