Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2000, 15:47   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Unglücklich

Hallo Chemiker

Ich weis, ich weis.......mein erstes Posting und gleich die Hilfe des Forums in Anspruch nehmen und bitte genau aus diesem Grund nich gleich zu meckern. Bitte
Das ich bis jetzt noch niemand von euch geholfen hab, wird sich auf Garantie auch noch ändern. Versprochen!!

Zu meiner Situation:
Ich studiere im ersten Semester Wirtschaftsingenieurwesen und wir haben nur in diesem Semester Chemie. Da aber so gut wie meine gesamte Seminargruppe nur über Chemiewissen bis zur Klasse 10 (Gymnasium) verfügt, kommt es da öfter zu Verständigungsschwierigkeiten zwischen dem Prof und uns Wie ihr euch sicher sehr gut vorstellen könnt. Um uns nun unser studentisches Leben etwas einfacher zu gestalten, habe ich eine Homepage für meine Studienrichting eingerichtet, auf der man Prüfungen von unseren Vorgängern und Lösungen zu aktuellen Belegen findet.
Um bei uns in Chemie zur Prüfung zugelassen zu werden, müssen wir über das Semester verteilt einge Belege lösen. Zwei davon haben wir schon bewältigt....nur der Dritte, ja der 3. Chemiebeleg, um dreht sich mein Hilferuf an das Chemie-Online-Forum. Für einige von euch sehen die Fragen vielleicht auch gar nicht so schwer aus aber wie gesagt, meine letzten Chemiestunde liegt ca. 4 Jahr zurück
Ich bitte also alle die mir helfen wollen bzw. können, sich evtl. mal die Fragen meines Belges anzuschauen. Ihr findet sie hier: Seite 1 und Seite 2

An die Mods:
Die Links die in meinem Posting vorkommen, sollen auf gar keinen Fall irgendeine Form von Werbung oder Ähnlichem darstellen. Sie dienen ausschließlich zur Veranschaulichung meines Problems.

big great thx LutzZz

------------------
Web: www.WEGhelp.de.vu
eMail: LutzZz@gmx.net
ICQ: 53191120

<FONT COLOR="#ffffff" SIZE="1" FACE="Verdana, Arial, Geneva, Helvetica">[Dieser Beitrag wurde von LutzZz am 30.12.2000 editiert.]</font>
  Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2000, 16:19   #2   Druckbare Version zeigen
No Regrets  
Moderator
Beiträge: 3.073
Blog-Einträge: 1
Daumen runter

Ich würd Dir ja gern helfen... aber:


We're sorry, but we can't supply the file you requested.

In order for us to continue to provide our members with the first-class service they expect, we don't allow people to link files from sites hosted with other providers.

If you believe you deserve the best in free web hosting, join FortuneCity.com today! It's easy and it's FREE!



------------------
und noch n Semester
No Regrets ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 30.12.2000, 16:30   #3   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zwinkern

Mit Rechtsklick, "Ziel speichern unter" funktioniert es...
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2000, 16:46   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Achtung

Versucht es jetzt mal. Hab den Beleg nochmal bei Tripod geuppt.
Seit wann darf man denn bei Fortunecity nicht mehr direkt auf ne Datei linken??
Falls es immer noch nich funzen sollte, findet ihr die Belegaufgaben auch über meine Homepage unter Rubrik Chemie -> Chemiebeleg 3 bis zum 04.01.01

ciao LutzZz

------------------
Web: www.WEGhelp.de.vu
eMail: LutzZz@gmx.net
ICQ: 53191120
  Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2000, 16:54   #5   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zwinkern

Hallo,
also ich hab mal 'nen Blick drauf geworfen.

Zu 8):
Da muss man doch nur nach der gesuchten Variablen auflösen und die gegebenen Werte einsetzen.

Zu 9):
Die spezifische Schmelzwärme hat die Einheit kJ/kg, d.h. du musst die Einheit mol bei den gegebenen Werten in g (kg) umrechnen (mit der Grundgleichung M=m/n).

Zu 4):
Na ja, die Reaktionsgleichung bekommt man hin, dann muss man nur noch das Prinzip des kleinsten Zwangs beachten. Sagt dir das was?


Die anderen Aufgaben sind auch relativ leicht lösbar, aber dafür bin ich jetzt zu müde...
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2000, 17:45   #6   Druckbare Version zeigen
Freyr Männlich
Mitglied
Beiträge: 99
Beitrag

zu2)
Es ist dann mehr Energie vorhanden, so daß die Wahrscheinlichkeit erhöht wird, daß die Stoffe aufeinander treffen, und sich so neu binden.

zu4a)
2CO +O2 -------> 2Co2

b1)mehr CO
b2) mehr CO
b3) weniger CO

Was ist Kesselstein?


<FONT COLOR="#ffffff" SIZE="1" FACE="Verdana, Arial, Geneva, Helvetica">[Dieser Beitrag wurde von Freyr am 30.12.2000 editiert.]</font>
Freyr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2000, 19:02   #7   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Beitrag

Kesselstein ist die Bezeichnung für auskristallisiertes Carbonat an Behälterwänden.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2001, 15:11   #8   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Lachen

Danke für eure Tips!! Ihr habt mir schon n ganzes Stück weitergeholfen.

thx LutzZz

------------------
Web: www.WEGhelp.de.vu
eMail: LutzZz@gmx.net
ICQ: 53191120
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vereinfachen eines Wurzelterms (Zur Berechnung der Länge eines Vektors) Chaotic.Panda Mathematik 7 23.06.2011 22:34
Säuren, Basen, Ampholyte, vormals : hilferuf steffi76 Allgemeine Chemie 13 26.03.2008 15:42
Maillard-Reaktion: Ein Hilferuf Groeneyeti Organische Chemie 1 11.01.2008 17:26
Richtige Bedienung eines Rotis zur Vermeidung eines Siedeverzugs? kleinerChemiker Allgemeine Chemie 18 03.06.2007 11:00
Mal wieder ein kleiner hilferuf jesaku Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 12 24.09.2006 17:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:08 Uhr.



Anzeige