Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2003, 21:35   #1   Druckbare Version zeigen
Klinsebaer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 179
Dichte von KOH

Kann mir mal schnell jemand die Dichte von reiner Kalilauge (KOH) verraten?

thx
__________________
Klinsebaer
"Nullum magnum ingenium sine mixtura dementiae fuit."
- Seneca -
Klinsebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2003, 21:44   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Dichte von KOH

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Klinsebaer
Kann mir mal schnell jemand die Dichte von reiner Kalilauge (KOH) verraten?

thx
Festes KOH: 2,044 g/cm³
Ich hoffe, dass Du das wissen wolltest...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2003, 21:45   #3   Druckbare Version zeigen
Langfingerli  
Mitglied
Beiträge: 1.668
2,04g/cm3
__________________
"Warum hast du so eine häßliche Frau genommen?"
"Weißt du: innerlich ist sie schön!"
"Nu - lass sie wenden!"
Langfingerli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2003, 21:46   #4   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
einmolare Kalilauge: 1,58 g/cm³
47%-ige Kalilauge: 1,50 g/cm³

Quelle: Merck
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2003, 21:49   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Re: Dichte von KOH

Zitat:
Originalnachricht erstellt von FK
Festes KOH: 2,044 g/cm³
Ich hoffe, dass Du das wissen wolltest...

Gruß,
Franz
Die Quelle habe ich vergessen: D'Ans-Lax
Den Stoff nennt man übrigens Kaliumhydroxid...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2003, 21:50   #6   Druckbare Version zeigen
Klinsebaer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 179
Danke an alle!
__________________
Klinsebaer
"Nullum magnum ingenium sine mixtura dementiae fuit."
- Seneca -
Klinsebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2003, 07:31   #7   Druckbare Version zeigen
KHW  
Mitglied
Beiträge: 438
Zitat:
Originalnachricht erstellt von buba
einmolare Kalilauge: 1,58 g/cm³
47%-ige Kalilauge: 1,50 g/cm³

Quelle: Merck
einmolare Loesung: 1.046 g/cm3

Quelle: CRC Handbook of Chemistry abd Physics

@buba: Deine Zahl ist bei mir im Plausibilitaetscheck durchgefallen, deshalb habe ich nachgeschaut.

Gruss
__________________
K.H.W.
KHW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2003, 11:36   #8   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Stimmt, das war die Angabe für 1 mol/l KOH mit Titrisol®, nicht in reinem Wasser. Für letzteres wird 1,05 g/cm³ angegeben.

Danke für die Korrektur!
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2003, 12:00   #9   Druckbare Version zeigen
KHW  
Mitglied
Beiträge: 438
Zitat:
Originalnachricht erstellt von buba
Stimmt, das war die Angabe für 1 mol/l KOH mit Titrisol®, nicht in reinem Wasser.
Das ist die Dichte der Massloesung. Erst nach Auffuellen auf ein liter ist sie ein-molar.

Zitat:

Danke für die Korrektur!
Gern geschehen! Sorry, aber wenn ich so offensichtlich falsche Zahlen sehe, steige ich auf meine Lieblings-sopa-box und verweise darauf, dass man als Wissenschaftler schon grob die Plausibilitaet checken sollte. Meine Mitarbeiter koennen ein Lied davon singen.
__________________
K.H.W.
KHW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2003, 12:02   #10   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
*in die Ecke stell und schäm*
Hast ja Recht...
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.09.2003, 14:09   #11   Druckbare Version zeigen
KHW  
Mitglied
Beiträge: 438
Zwinkern

Kopf hoch! Ich habe heute meinen gemeinen Tag.
__________________
K.H.W.
KHW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2003, 17:24   #12   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von KHW
Kopf hoch! Ich habe heute meinen gemeinen Tag.
Nee, ist schon ok, dass jemand auf Fehler aufmerksam macht. Die passieren jedem mal, auch Leuten, die - wie buba - normalerweise sehr sorgfältig arbeiten.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktion von Aceton mit Benzaldehyd im Unterschuss in Gegenwart von KOH fears00 Organische Chemie 5 14.02.2013 14:14
KOH-Konzentration aus der Dichte bestimmen Bubbler Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 9 21.02.2012 13:35
Titration von KOH XC33 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 19.09.2010 20:11
pH von H3PO4 + KOH jeckel Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 11 20.11.2009 19:20
Titration von KOH Simele Analytik: Quali. und Quant. Analyse 27 19.05.2007 19:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:10 Uhr.



Anzeige