Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2003, 21:23   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
"Wie wiegt man ein Atom ?"

Hallo,

habe als HA in Chemie aufbekommen, zu überlegen/recherchieren, mit welchen Methoden schon die "alten" Alchemisten die Masse einzelner Atome bestimmen konnten, also mit welchen Verfahren sie Atome "gewogen" haben. Habe bisher nich wirklich was Brauchbares gefunden, außer ner Erklärung zum Prinzip der modernen Massenspektrometer. Hm, hab ich vielleicht sogar die Frage schon falsch verstanden ? Na ja, über Hinweise od./und konkrete Antworten würd ich mich freuen, hab auch nich mehr soviel Zeit, da Montag nächste Chemiestunde. Danke im Voraus.

Caro
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2003, 21:27   #2   Druckbare Version zeigen
kleinerChemiker Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
Stichwort: Gasgleichung und Faradaysche Gesetze!



lg, Peter!
kleinerChemiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2003, 21:39   #3   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
über stöchiom. Betrachtungen bei Umsetzungen (WAAGE!), genau...

Gruss
Alichimist
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2003, 12:31   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hm, hab keine einzige Erklärung im I-net gefunden zu genannten Stichwörtern (nur in nem alten Chemielexikon öminöse Formeln ohne Text). Kann jemand erklären, worum es geht bei diesen Gesetzen/Gasgleichung ? Wäre echt nett.

Gruß, Caro
  Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2003, 13:06   #5   Druckbare Version zeigen
kleinerChemiker Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
Neues Stichwort: www.google.at oder www.google.de

Bei dieser Suchmaschine findet man beim Suchen nach den Faradayschen Gesetzen oder nach der Gasgleichung Unmengen! Versuchs mal, steht sicher auch ne Erklärung dabei!



lg, Peter!
kleinerChemiker ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 31.08.2003, 13:35   #6   Druckbare Version zeigen
hippie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.283
Schon sehr früh (17./18. Jhdt.!) haben Wissenschaftler (Boyle, Gay-Lussac, Amontons, Avogadro, Lavoisier u.v.m) erkannt, dass gleiche Volumina Gas bei gleicher Temperatur/Druck die gleiche Anzahl an Teilchen besitzen.
Da man größere Gasvolumina recht einfach wiegen kann, konnte man so schon Molmassenunterschiede feststellen.
In moderner Schreibweise sieht die Abhängigkeit folgendermaßen aus pV=nRT (-> allgemeines Gasgesetz) mit p=Druck in kPa, V=Volumen in L, n=Stoffmenge in mol, R=Gaskonstante (8,315 kPa*L/(mol*K)) und T=Temperatur in K.

Die genaue Anzahl von Teilchen in einem mol (Avogadro-Konstante, auch Lohschmidtsche Zahl ~6*1023) wurde allerdings erst viel später bestimmt.

Etwas später (Anfang 19. Jhdt.) fand Faraday eine Stoffmengenabhängigkeit bei der Elektrolyse: Die Stoffmenge die an den Elektroden abgeschieden wird ist proportional zu Stromstärke I, der Zeit t und einem Stoffabhängigen Proportionalitätsfaktor A, dem sogenannten elektrochemischen Äquivalent:
n=A*I*t (-> Faradaysches Gesetz).

noch fragen?
__________________
hippie
Erwin kann mit seinem Psi/kalkulieren wie noch nie/doch wird jeder leicht einsehn/Psi lässt sich nicht recht verstehn -- E. Hückel
hippie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie übersetzt man "clade" ins deutsche? Tios Biologie & Biochemie 1 27.04.2012 08:19
Wie nennt man dieses "Problem" und gibt es eine "Berechnungs-Formel"? Capsicum Mathematik 3 30.04.2010 04:14
Kann man mit einer "0 8 15" Kamera durch ein simples mikroskop fotografieren? Lenchen Off-Topic 5 12.11.2009 17:12
Man zeige "..." - ist das das gleiche wie ein Beweis? o-saft Mathematik 6 05.04.2006 08:21
was "wiegt" das magnetfeld der erde ehemaliges Mitglied Physik 11 07.05.2002 22:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:33 Uhr.



Anzeige