Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.2010, 12:33   #1   Druckbare Version zeigen
Parallax Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 152
ph photometrisch bestimmen

Hi,

kennt ihr einen Hersteller der Küvettentests anbietet um den pH photometrisch zu bestimmen.

Im allgemeinen wäre ich über alle Hersteller von Küvettentests dankbar. Da man in Google eigentlich immer nur Merck findet, und das sollte doch nicht der einzige sein.

Nebenbei brauch ich noch ein möglichst informatives und möglichst großes PSE zum an die Wand hängen.

da hab ich leider auch keins gefunden.

Mfg
Parallax
Parallax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2010, 12:49   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: ph photometrisch bestimmen

Visocolor ECO von Macherey & Nagel. Die sind für eine kolorimetrische Auswertung ausgelegt, man kann sie natürlich auch mit einem Photometer auslesen. Es gibt auch noch andere Produktlinien von M&N.

Hach-Lange bieten bestimmt auch sowas an.

Zum Thema PSE : es gibt sie bei den Lehrmittelherstellern, z.B. PHYWE oder Conatex.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2010, 13:03   #3   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: ph photometrisch bestimmen

Zitat:
Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
da hab ich leider auch keins gefunden.
Die aus der Schule bekannten waren natürlich alle selbstgemalt...

http://www.phywe.de/index.php/page/60/productsearch/periodensystem
http://www.webelements.com/shop-eu/
/Beispielsweise/

Wieso findet eigentlich 'jeder' chemieonline im Internet, aber niemand das was er/sie eigentlich sucht? Hat Sascha so dick inseriert?
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2010, 13:15   #4   Druckbare Version zeigen
Gustavus Männlich
Mitglied
Beiträge: 870
AW: ph photometrisch bestimmen

Zitat:
Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
Nebenbei brauch ich noch ein möglichst informatives und möglichst großes PSE zum an die Wand hängen.
Vor einigen Jahren noch haben Merck oder Sigma-Aldrich auf (nette) Anfrage hin kostenlos PSE-Poster verschickt. Bin mir aber nicht sicher, ob das immer noch geht...
__________________
Science
If you don't make mistakes, you're doing it wrong.
If you don't correct those mistakes, you're doing it really wrong.
If you can't accept that you're mistaken, you're not doing it at all.
Gustavus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2010, 13:46   #5   Druckbare Version zeigen
Parallax Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 152
AW: ph photometrisch bestimmen

Zitat:
Wieso findet eigentlich 'jeder' chemieonline im Internet, aber niemand das was er/sie eigentlich sucht? Hat Sascha so dick inseriert?
Weil ich 15 min in google nach verschiedenen Begriffen gesucht habe, aber nie das gefunden habe was ich gesucht habe.
Und Chemieonline ist halt nunmal ein Begriff, und das Fragen geht schneller als ewiges suchen. Noch dazu gibt mir google antworten ohne fachkompetenz, chemieonline schon.

PHYWE ist mir etz direkt entfallen, hätte ich aber ich sonst drauf kommen können...

Danke
Mfg
Parallax
Parallax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2010, 13:59   #6   Druckbare Version zeigen
Dr.Fridolin  
Mitglied
Beiträge: 4
Grinsen AW: ph photometrisch bestimmen

Guten Tag meine Chemiebrüder!!

Ach ja das altebekannte Thema "Küvettentests",, ich erinnere mich noch düster an die Zeiten wo der küvettentest für die radikalstrahlungsmessung verwendet wurden. Aber ich sage NEIN, mein Lieber, die Zeiten haben sich geändert. Aber in welche Richtung??

Nun Quarzglas hat eine sehr niedrige Wärmeausdehnung; sein linearer Ausdehnungskoeffizient beträgt ca. 6 x 10-7K-1 bei Temperaturen zwischen 20 °C und 300 °C.

Daher eignen sich siliziumamorfoxidküvetten am besten!! Meine persönlichen Favoriten!

Neben bei könntet ihr ohne Küvetten leben?? Wo blieben alle vandervaals kräfte verborgen ohne die spektren der Küvetten??


Es grüsst ganz herzlich Dr.Fridolin

Ps. Chemie isch sooo Geiiiil !
Dr.Fridolin ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.11.2010, 14:42   #7   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: ph photometrisch bestimmen

Zitat:
Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
Weil ich 15 min in google nach verschiedenen Begriffen gesucht habe, aber nie das gefunden habe was ich gesucht habe.
Du willst mich verkohlen?
Selbst Amazon bietet PSE-Poster AmazonDIN A2 bzw Amazon80x110 cm² an - was gefällt Dir an denen nicht?

Zitat:
Noch dazu gibt mir google antworten ohne fachkompetenz, chemieonline schon.
Oh cool: so hab' ich mir meine CO-Beiträge immer gewünscht: google-Filter für Suchschwache
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2010, 15:02   #8   Druckbare Version zeigen
Parallax Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 152
AW: ph photometrisch bestimmen

@zweiPhotonen
cool... dein Amazonposter ist genau das was ich gesucht hab...

Und bestellt...

Mfg
Parallax
Parallax ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pKs-Wert einer starken Säure photometrisch bestimmen Sternchen05 Allgemeine Chemie 3 21.08.2010 19:50
Phosphat Photometrisch bestimmen HammerP Analytik: Instrumentelle Verfahren 8 20.11.2009 18:29
photometrisch Magnesium bestimmen biohazard85 Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 28.07.2008 23:00
Cobalt photometrisch bestimmen jw850 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 03.07.2007 12:13
Sb Photometrisch ricinus Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 11.11.2005 09:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.



Anzeige