Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.11.2010, 21:36   #1   Druckbare Version zeigen
xand3r  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 56
Nomenklatur von Komplexen

Hallo,
muss Komplexe benennen können und muss sicher gehen, dass folgende richtig benannt sind, bzw. habe einzelne fragen
(ich weiß in die klammern gehören eigentlich römische zahlen)

1.
Hexaamminnickel(2)-chlorid oder Hexaaminnickel(2)-dichlorid (ist eins/oder beide richtig, wenn ja welche/s?)
bei [Ni(NH3)6]Cl2

2.
Tetraaquadichlorochrom(3)-chlorid (und wie weiter, also wie das 2 H20 reinbringen?)
bei [CrCl2(H2O)4 ]Cl . 2 H20
(der Punkt nach Cl und vor H20 liegt eigentlich höher)

3.
Dicyanoaurat(1)
bei [Au(CN)2]-
(richtig?)

4.
Kaliumtetracyanomercurat(2)
bei K2[Hg(CN)4] (kann man auch sagen Dikaliumtetracyanoquecksilber(2)?)
(richtig?)

5.
Kaliumhexacyanoferrat(2)
bei K4[Fe(CN)6]
(richtig?)

6.
Die Formel zu Quecksilbertetrathiocyanato-cobaltat(2) lautet:
Hg(II)[Co(SCN)4]
Wäre auch Hg(I)2[Co(SCN)4] richtig?


Vielen vielen Dank!
mfg
xand3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2010, 22:42   #2   Druckbare Version zeigen
Danijo Männlich
Mitglied
Beiträge: 293
AW: Nomenklatur von Komplexen

1) Hexaminnickel(II)-chlorid ist richtig. Das di- vor dem Chlor ist ne unnötige angabe da sich die Chlor-Atomzahl aus der Nickelladung ergibt.

2) Tetraaquadichlorochrom(III)-chlorid Dihydrat

3) Richtig

4) stimmt auch, das Di ist wiederum ne sinnlose angabe s.o. Ob man Quecksilber statt mercurat sageb kann weiß ich nicht. Aber dann wäre ja auch bei 3) Dicyanosilber(I) erlaubt - denke nicht.

5) jep

mfg
daniel
Danijo ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.11.2010, 23:43   #3   Druckbare Version zeigen
rsommer Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.168
AW: Nomenklatur von Komplexen

Zitat:
Zitat von Danijo Beitrag anzeigen
1) Hexaminnickel(II)-chlorid ist richtig. Das di- vor dem Chlor ist ne unnötige angabe da sich die Chlor-Atomzahl aus der Nickelladung ergibt.
Hex(a)amminnickel in Komplexen mit zwei m.

Zitat:
Ob man Quecksilber statt mercurat sageb kann weiß ich nicht. Aber dann wäre ja auch bei 3) Dicyanosilber(I) erlaubt - denke nicht.
Nein. Es handelt sich um ein komplexes Anion. 3) war Gold, nicht Silber. Das ist zumindest für Frauen ein großer Unterschied.
__________________
Gruß,
rsommer
rsommer ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
komplexe, nomenklatur

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nomenklatur von Komplexen JB85 Anorganische Chemie 7 14.02.2011 15:01
Nomenklatur von Komplexen Koalaa Allgemeine Chemie 1 24.01.2010 23:27
Nomenklatur von Komplexen Frog12 Allgemeine Chemie 2 05.01.2010 17:04
Nomenklatur von Komplexen (Strukturformeln) Nici1702 Anorganische Chemie 1 25.08.2009 17:48
Nomenklatur von Komplexen ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 3 21.10.2003 18:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:38 Uhr.



Anzeige