Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2010, 20:58   #1   Druckbare Version zeigen
WiChemiker538  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 43
Frage CuCNS

Hallo an alle,

muss für anorganische Chemie ein Molekül nach der IUPAC-Nomenklatur benennen, zusätzlich brauch ich auch den Trivialnamen. Molekül lautet: CuCNS
Könnt ihr mir da bitte helfen? Danke
WiChemiker538 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2010, 22:45   #2   Druckbare Version zeigen
Jano01 Männlich
Mitglied
Beiträge: 65
AW: CuCNS

Hallo das sieht mir wie Cu-(I)-thiocyanat aus der Trivialname wäre Kupferrhodanid.

mfg
Jano01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2010, 08:14   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: CuCNS

Also CuCNS würde ich eher als Kupfer-I-isothiocyanat bezeichenen. Kupferrhodanid oder Kupfer-I-thiocyanat wäre das Isomere davon also CuSCN.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2010, 08:38   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: CuCNS

Zitat:
Zitat von WiChemiker538 Beitrag anzeigen
Molekül lautet: CuCNS
Könnt ihr mir da bitte helfen?
Das ist aber kein Molekül, sondern eine polymere Verbindung (in erster Näherung ein Salz).

Unter der Voraussetzung, dass "CNS" nicht die tatsächliche Anordnung der Atome im Anion angibt, handelt es sich um Kupfer(I)-thiocyanat (-rhodanid).

Ansonsten würde ich "Thiofulminat" votschlagen. Keine Ahnung, ob das überhaupt existiert...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2010, 08:45   #5   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: CuCNS

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Das ist aber kein Molekül, sondern eine polymere Verbindung (in erster Näherung ein Salz).

Unter der Voraussetzung, dass "CNS" nicht die tatsächliche Anordnung der Atome im Anion angibt, handelt es sich um Kupfer(I)-thiocyanat (-rhodanid).

Ansonsten würde ich "Thiofulminat" votschlagen. Keine Ahnung, ob das überhaupt existiert...

Gruß,
Franz
Würde ich nicht sagen.

Thiofulminat wäre -SNC
Isothiocaynet -NCS
Rhodanid -SCN
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2010, 10:13   #6   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: CuCNS

Der HoWi sagt aber auch, dass Fulminate R-CNO sind.

Edit: Die freie Säure wird so formuliert. Salze scheint es je nach Härte des Kations beide zu geben, da CNO- ambident ist.

Edit 2: Hätte auch Thiofulminat gesagt, weil naheliegend. Google findet zwar nicht viel dazu, aber immerhin etwa zwei Dutzend Seiten (ohne die "weiteren Ergebnisse").
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"

Geändert von LordVader (16.11.2010 um 10:22 Uhr)
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.11.2010, 10:26   #7   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: CuCNS

Man lernt nie aus.

Zitat:
In Paris ermittelte Liebig zusammen mit Joseph Louis Gay-Lussac auf dem experimentellen Weg die Zusammensetzung des Silberfulminats. Es ist ein stark explosives Silbersalz der Knallsäure mit der Formel AgONC. Friedrich Wöhler hatte dagegen für das Silbercyanat (AgOCN), einem Salz der Cyansäure, die gleiche Formel ermittelt. Durch umfangreiche Analysen fanden die beiden Chemiker schließlich heraus, dass die beiden Stoffe zwar aus den gleichen Aufbausteinen aufgebaut waren, sich aber in ihren chemischen Eigenschaften unterschieden und daher vermutlich einen anderen, inneren Aufbau hatten. Berzelius prägte dafür den Begriff der Isomerie. Die Knallsäure ist mit der Cyansäure isomer. Die Salze der Knallsäure zerfallen oberhalb von 190°C explosionsartig mit einem hellen Lichtblitz (lat. fulmen, Blitz). Die Cyanate sind dagegen weitgehend stabil.
Die heutige Strukturaufklärung sagt halt was anderes.

http://www.seilnacht.com/chemiker/chelie.html
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2010, 21:21   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: CuCNS

Knallsäure ist definitiv HCNO, HONC ist Isoknallsäure (diese Anordnung wurde früher für Knallsäure gehalten).
Beide bilden dasselbe Anion, ebenso wie Cyansäure und Isocyansäure.
Traditionell heißen die Salze der ersten beiden Säuren "Fulminate", die der anderen beiden "Cyanate".
Von den Säuren bei RT isolierbar sind nur Knallsäure und Isocyansäure.
Organische Derivate gibts afaik von jeder Säure, wobei R-CNO nicht Alkylfulminate, sondern Nitriloxide genannt werden.

Hoffe, hiermit reichlich zur Verwirrung beigetragen zu haben...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2010, 01:49   #9   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: CuCNS

Zitat:
R-CNO
Das war unglücklich formuliert. Wollte auf die Salze Mn+(CHO)n hinaus und nicht die organischen Derivate.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:06 Uhr.



Anzeige