Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2010, 12:00   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Carbonation: warum unpolare Bindung?

Hallo,
in einem meiner Unterrichtsaufschriebe habe ich gerade etwas gelesen, was mich etwas verunsichert.
Es geht darum zu bestimmen, ob das Carbonation als Säure oder Base reagiert. Die richtige Antwort ist, dass es als Base reagiert, mit der Begründung, dass die Bindung zum O unpolar sei.
Nun meine Frage, wieso ist die Bindung unpolar? Bzw. wie berechnet man die Elektronegativität richtig? Muss man alle Bindungen vom O (also eine Doppel-, und zwei Einfachbindungen) beachten?

Danke schonmal für die Hilfe
  Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2010, 13:00   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Carbonation: warum unpolare Bindung?

Kein Wunder, dass Du verunsichert bist.
Weder ist die C-O-Bindung unpolar, noch wäre das ein Grund dafür, dass das Carbonation basisch reagiert.
Dass es als (Brönsted-)Base reagiert, liegt an der relativ hohen negativen Ladung.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2010, 13:22   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Carbonation: warum unpolare Bindung?

Okay vielen Dank, dann bin ich beruhigt
Könnte mir trotzdem jemand sagen, welchen Wert die Elektronegativität hat?
  Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2010, 13:24   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Carbonation: warum unpolare Bindung?

Da http://de.wikipedia.org/wiki/Elektronegativit%C3%A4t gäbe es ein paar Tabellen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.11.2010, 13:30   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Carbonation: warum unpolare Bindung?

Ja, so eine Tabelle habe ich schon, ein paar Werte habe ich ja auch im Kopf
Reicht es dann, wenn ich den Wert von C (2,5) einmalig mit dem Wert von O (3,5) verrechne? Oder muss ich auf alle 3 Bindungen eingehen?
  Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2010, 13:35   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Carbonation: warum unpolare Bindung?

Da liegt wohl ein Missverständnis vor.
EN-Differenzen rechnet man zwischen zwei Atomen aus.
Für jede CO-Bindung erhält man hier die Differenz 1, wenn man die Allred-Rochow-Skala verwendet.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2010, 13:43   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Carbonation: warum unpolare Bindung?

Okay, und demnach wäre die Bindung dann polar.
Vielen Dank für die Hilfe, meine Probleme wären damit fürs Erste gelöst
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
base, unpolar

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
metallische Bindung oder unpolare Bindung? / Aufbau von Metallen S0CCER Allgemeine Chemie 3 21.03.2012 20:19
unpolare Bindung Minascha Allgemeine Chemie 2 12.01.2012 18:42
Hohe Stabilität der S-S-Bindung im Gegensatz zur O-O Bindung - Warum? josuav Anorganische Chemie 0 06.06.2011 12:49
Warum genau diese glykosidische Bindung? anna-han Organische Chemie 5 25.06.2010 12:10
Unterschied zwischen polar & unpolare Bindung und die jeweilige Definition asd Allgemeine Chemie 6 01.05.2005 22:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:44 Uhr.



Anzeige