Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2010, 15:03   #16   Druckbare Version zeigen
Parallax Männlich
Mitglied
Beiträge: 152
AW: Kann ich festes Natriumhydroxid mit Aluminium zu Natrium reduzieren?

Es tut mir leid, wenn ich deine moralischen Werte nicht erfülle, aber ich erkenne in der bloßen Nennung von 2 Chemikalien keinen Schuld die mich erfüllen sollte.

Und genau dies macht dein Beispiel deutlich.

Zu sagen es gibt ein verbotenes Buch in dem das drinsteht ist ok, ihm aber Zeile und Spalte des Regals zu nennen, noch dazu eventuell die Seite und Absatz, ist ein anderes Thema.

Warum will ich den einem Menschen Wissen vorenthalten.
Das Wissen darf er haben, einen expliziten Versuchsaufbau zur Herstellung einer Sprengladung nicht.
Was ich wesentlich schlimmer finde, ist Informationen zu zensiren, weil das eine Gesellschaft, Organisation, Regierung oder der Papst für nötig hält.

Den wenn eine wenigkeit bestimmt, was eine Allgemeinheit wissen darf, führt das sehr schnell zu missständen.

Soweit immer noch nette Grüße,

der sich für moralisch vertretbar haltende
Parallax
Parallax ist offline  
Alt 15.11.2010, 15:13   #17   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kann ich festes Natriumhydroxid mit Aluminium zu Natrium reduzieren?

Zitat:
Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
Es tut mir leid, wenn ich deine moralischen Werte nicht erfülle, aber ich erkenne in der bloßen Nennung von 2 Chemikalien keinen Schuld die mich erfüllen sollte.
Und wenn er mal nach was Komplizierterem fragt, das nicht gleich überall zu finden ist?

Und genau dies macht dein Beispiel deutlich.

Zu sagen es gibt ein verbotenes Buch in dem das drinsteht ist ok, ihm aber Zeile und Spalte des Regals zu nennen, noch dazu eventuell die Seite und Absatz, ist ein anderes Thema.
Da enthalte ich mich einer Meinung.

Warum will ich den einem Menschen Wissen vorenthalten.
Das Wissen darf er haben, einen expliziten Versuchsaufbau zur Herstellung einer Sprengladung nicht.
Weil der TES sichtbar anwendet, was er weiss.

Was ich wesentlich schlimmer finde, ist Informationen zu zensiren, weil das eine Gesellschaft, Organisation, Regierung oder der Papst für nötig hält.
Ganz einfach... wenn ich sage: "In meiner Wohnung wird nicht geraucht", hat das der Besucher zu befolgen, oder er kommt halt nicht.
Und das Forum sagt nun mal "Keine Anleitungen zu diesem und jenem"
So einfach ist das.

Den wenn eine wenigkeit bestimmt, was eine Allgemeinheit wissen darf, führt das sehr schnell zu missständen.
Es ist ihm doch nicht verboten sich zu informieren. Kann aber auch schon als Vorbereitung bewertet werden. Nicht von einer Wenigkeit sondern vom Gesetz.

Soweit immer noch nette Grüße,
Ebenfalls

der sich für moralisch vertretbar haltende
Parallax
Füllzeile.......
 
Alt 15.11.2010, 15:50   #18   Druckbare Version zeigen
Parallax Männlich
Mitglied
Beiträge: 152
AW: Kann ich festes Natriumhydroxid mit Aluminium zu Natrium reduzieren?

Ich habe von dem Kripo Problem gelesen.

Wobei die Kripo in dieser hinsicht wohl aus Laien besteht.
Nun ist es doch die Aufgabe von Fachleuten, sollte es zu so einem Fall kommen, die deutsche Exekutive und Judikrative davon zu überzeugen, dass das Wissen, jederzeit Schwarzpulver herstellen zu können, wohl jeder CTA-Lehrling hat, was an sich ja auch nichts verbotenes ist.

Nur wenn ich Angst habe, Fachwissen zu verbreiten, nur weil den deutschen Justizstellen die Trivialität dieses Wissens nicht verstehen und Menschen deswegen verurteilt werden, und daraus ein Verbot von Weitergabe von Wissen entsteht, möchte ich wieder auf meine eventuell etwas überzogenen Bedenken zur Zensur hinweisen.

Zum Pferdestehlen oder Depp sein. Wir können ja mal einen trinken gehn, bis zum fünften Bier wahrscheinlich Pferdestehlen, ab dem zehnten wahrscheinlich Depp^^...

edit: Ich halte mich sehr wohl an Regeln, die des Gesetzes und die dieses Forums. Nur sehe ich in der Nennung von zwei Chemikalien keine Anleitung. Sollte dies ein Mod anders sehen, werde ich mich natürlich daran halten.

Was den Papst, ect betrifft: Sobald etwas in irgendeiner Weise eine Gefahr birgt, wird es sofort verboten und alles was damit zu tun hat ist Teufelszeug. Nach dem wir dann nicht mehr über Sprengstoffe reden dürfen, dürfen wir auch keine EgoShooter mehr kaufen, fangen an Internetseiten mit allen möglichen bedenklichen Inhalten zu zensieren, angefangen von Kinderpornographie über rechtes Gedankengut, bis irgendwann hin zu allem was dem Staat irgendwie stört.
Deswegen sollte man evtl überlegen, bevor gleich alle schreien "aber das is doch verboten".
Und wie gesagt, weder Salpetersäure, noch Ammoniak sind verboten. Und das daraus Ammoniumnitrat entsteht ist, und bei Gott das ist auch gut so, auch nicht verboten. Ein realer Versuchsaufbau sehr wohl.

Grüße,

Parallax

Geändert von Parallax (15.11.2010 um 15:59 Uhr)
Parallax ist offline  
Alt 15.11.2010, 16:52   #19   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.880
AW: Kann ich festes Natriumhydroxid mit Aluminium zu Natrium reduzieren?

ich denke es ist wenig hilfreich den unterschied zwischen "zensur" (als z.b. staatliche maßnahme, insbes. zur unterdrueckung staatskritischer meinungen) und schlichtem "maul halten, das kind macht nur groebsten unfug wenn wir ihm sagen wo streichhoelzer + der benzinkanister zu finden sind" zu verwischen.

niemand plaediert hier fuer das schliessen von bibiliotheken, das errichten eines "geheimordens der chemisch eingeweihten" oder aehnliches.


es geht schlicht darum, einem offensichtlich komplett verantwortungslosen pyrokiddie nicht auch noch hilfestellung zu geben, so gering sie auch sei.

der unterschied zu zensur ist fuer mich da klar erkennbar.

gruss

ingo
magician4 ist offline  
Alt 15.11.2010, 17:30   #20   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.857
AW: Kann ich festes Natriumhydroxid mit Aluminium zu Natrium reduzieren?

Wenn die vorangegangenen Beiträge des TES nicht wären,könnte man hier wirklich mal diskutieren,ob eine Reduktion von Natriumcarbonat mit Al oder Mg theoretisch möglich ist,bzw. erläutern,welche Gründe dagegen sprechen.
Leider kommt es ganz schnell zu Haftungsansprüchen,wenn die Theorie in die Praxis umgesetzt wird.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline  
Alt 15.11.2010, 18:12   #21   Druckbare Version zeigen
Anno_  
Mitglied
Beiträge: 146
AW: Kann ich festes Natriumhydroxid mit Aluminium zu Natrium reduzieren?

Das Problem liegt hier auch welche Mengen an "Instabilen Chemiekalien" man Herstellen versucht. Bei einer Menge von 500 mg Ammoniumnitrat wird die Kripo nicht so schnell einen Missbrauch vermuten als bei einer Menge von 500 Kilo. Aber hier im Forum ist es eben schwer abzuschätzen ob der/die Lesende im mg Masstab oder Kilogramm Masstab arbeiten versucht. Bei einigen wirds ja erst beim lesen "Vorsicht Gefahr" interessant es zu probieren. Aber es ist auch wiederum schlecht jedem eine Feuerwehr Brandschutz Übung zu verbieten nur auf die Gefahr hin er/sie könnte jetzt Großbrände legen.
mfg Anno
PS die Schlussfolgerung der Kripo mit dem Schwarzpulver ist aber trozdem hart. Da muss man sich ja überlegen wie man reagieren soll wenn er fragt "Können sie mir Feuer geben " Das die nachfolgende Handlung mich zum mutmasslichen Brandstiffter abstempelt.
Anno_ ist offline  
Alt 15.11.2010, 19:02   #22   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kann ich festes Natriumhydroxid mit Aluminium zu Natrium reduzieren?

Zitat:
Zitat von Anno_ Beitrag anzeigen
PS die Schlussfolgerung der Kripo mit dem Schwarzpulver ist aber trozdem hart. Da muss man sich ja überlegen wie man reagieren soll wenn er fragt "Können sie mir Feuer geben " Das die nachfolgende Handlung mich zum mutmasslichen Brandstiffter abstempelt.
Jep, so sehe ich es auch.. aber ich musste wahrheitsgemäss aussagen.
Ich wurde auch nach anderen Sprengstoffen gefragt, konnte da gottseidank verneinen, weil ich mich nie über deren Herstellung etc. informiert habe.
Wozu auch.
Wegen einer Aspirinsynthese wurde so auf die Art gesagt "Da hast Du eine Acetylierung oder so durchgeführt, wie sie auch bei Drogen zum Einsatz kommt"
Auch davon weiss ich gottseidankt nichts - und wiederum interessiert es mich nicht.

In MEINEM Fall ist mir die Lust auf jede AKTIVE Chemiehobby-Betreibung vergangen.
Bin aber trotzdem gern hier im Forum.

Ich mache mir eher um unser - treffend gesagtes - "Pyrokiddie" Sorgen.
Aber nochmehr um Personen und Tiere in seinem Umfeld.

LG Klaus
 
Alt 15.11.2010, 20:16   #23   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Kann ich festes Natriumhydroxid mit Aluminium zu Natrium reduzieren?

Zitat:
Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
Und wie gesagt, weder Salpetersäure, noch Ammoniak sind verboten. Und das daraus Ammoniumnitrat entsteht ist, und bei Gott das ist auch gut so, auch nicht verboten. Ein realer Versuchsaufbau sehr wohl.
Das ist wohl richtig. Aber...

...wir wollen nicht, dass hier eine Hilfestellung in jeglicher Form gegeben wird. Dass alle Information, die man hier nicht erhält sich auf andere Weise auftreiben lässt, ist unbestritten. Aber nicht hier. Deshalb die rigorosen Regeln.

Zitat:
Leider kommt es ganz schnell zu Haftungsansprüchen,..
..die man vermeiden möchte.

Zitat:
Da muss man sich ja überlegen wie man reagieren soll wenn er fragt "Können sie mir Feuer geben"? Dass die nachfolgende Handlung mich zum mutmasslichen Brandstiffter abstempelt.
Ergo: Keinerlei Angriffsfläche bieten!
bm ist offline  
Alt 15.11.2010, 22:34   #24   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Achtung AW: Kann ich festes Natriumhydroxid mit Aluminium zu Natrium reduzieren?

@Lutetium

es ist echt gemein, was du da die ganze Zeit sagst. Ich habe sehr viel Ahnung von Chemie, zwar nicht so viel wie Professoren, abre ich wollte mich eben nur mal erkundigen. Ich möchte nicht dass ihr euch darüber streitet. Nochmal als letztes: wenn es in diesem Forum verboten ist, eine Anleitung zur Herstellung von Sprengstoffen zu schreiben, kann denn jemand dann nicht einfach einen Link schreiben?

LG
MErt
 
Alt 15.11.2010, 22:37   #25   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.307
Blog-Einträge: 1
AW: Kann ich festes Natriumhydroxid mit Aluminium zu Natrium reduzieren?

Kannst oder willst Du nicht begreifen, daß wir hier mit Sprengstoffen usw. nichts
zu tun haben wollen?
mfg : rettich
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline  
Alt 15.11.2010, 22:42   #26   Druckbare Version zeigen
Eschlbegga Männlich
Mitglied
Beiträge: 613
AW: Kann ich festes Natriumhydroxid mit Aluminium zu Natrium reduzieren?

Zitat:
Zitat von Mert Beitrag anzeigen
kann denn jemand dann nicht einfach einen Link schreiben?
Ich würd mal sagen das läuft aufs gleiche raus...


Kopfschüttelnde Grüße

Kilian
__________________
Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt.
Eschlbegga ist offline  
Alt 15.11.2010, 22:42   #27   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Kann ich festes Natriumhydroxid mit Aluminium zu Natrium reduzieren?

Zitat:
Zitat von Mert Beitrag anzeigen
kann denn jemand dann nicht einfach einen Link schreiben?
Nein. Und über dieses absolute Nein denkst Du jetzt zwei Wochen nach. Und das Thema ist geschlossen.(Punkt!)
bm ist offline  
Anzeige


Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
natriumhydroxid mit lithium reduzieren? bubbels Anorganische Chemie 31 06.06.2010 14:55
natriumhydroxid mit kohle reduzieren bubbels Organische Chemie 16 10.04.2010 23:05
Arsenik mit Aluminium reduzieren Koalaa Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 7 26.01.2010 08:03
Wie kann ich 15 Kilo Silbersulfid reduzieren? bernjul Anorganische Chemie 17 18.08.2006 20:07
Reaktion von Aluminium mit Natriumhydroxid Aru Anorganische Chemie 8 10.05.2006 19:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:12 Uhr.



Anzeige