Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.2010, 20:45   #1   Druckbare Version zeigen
s.9malask  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 155
Ammoniumhydroxid Synthese

Hallo,

ich muss im Praktikum 4M Ammomniumhydroxid verwenden, wir haben aber nur 25%ige NH3 Lösung im Schrank stehen. Wie gehe ich da vor?
s.9malask ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2010, 20:57   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Ammoniumhydroxid Synthese

Dichte ca. 0,91g/mL. 1L enthält 25% also ~ 910g*0,25 = 227,5g NH3 = 16,25mol.

c1*V1=c2*V2.

Einsetzen und fertig.

Wichtig "Ammoniumhydroxid" gibt es nicht. Es ist eine Lösung, die im Wesentlichen NH3 physikalisch gelöst enthält und NH4+.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2010, 07:46   #3   Druckbare Version zeigen
s.9malask  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 155
AW: Ammoniumhydroxid Synthese

Und meine 100ml Lösung mit 4M Ammoniumhydroxidlösungheißt ja dass 4g/mol NH3 drin ist? Weiß aber nicht wie ich das rechne wenn ich nun weiß wieviel Mol ich von NH3 habe....
s.9malask ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.11.2010, 07:59   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.696
AW: Ammoniumhydroxid Synthese

Zitat:
Zitat von s.9malask Beitrag anzeigen
Und meine 100ml Lösung mit 4M Ammoniumhydroxidlösungheißt ja dass 4g/mol NH3 drin ist? Weiß aber nicht wie ich das rechne wenn ich nun weiß wieviel Mol ich von NH3 habe....
Nee, da ist in bisschen mehr drin. Molmasse NH3 ca. 17 g/mol

4 * 17 g/mol = 68 g/mol

Was jetzt weiterrechnen? Du mußt ca 250 ml konz. Ammoniak mit Wasser auf 1 liter auffüllen. Siehe Daten von Jag.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2010, 08:24   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Ammoniumhydroxid Synthese

Zitat:
Zitat von s.9malask Beitrag anzeigen
Und meine 100ml Lösung mit 4M Ammoniumhydroxidlösungheißt ja dass 4g/mol NH3 drin ist?
Bitte denke mal über den Sinn dieser Aussage nach. x Gramm pro mol wäre eine Molmasse...
Wie/was Du rechnen musst, haben meine Vorredner ja schon gesagt.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ungenaue Vorschrift - Ammoniumhydroxid Hühnerhof Allgemeine Chemie 1 15.09.2009 18:42
Kupfersulfat + Ammoniumhydroxid Kirath Allgemeine Chemie 2 31.03.2009 22:16
2M Ammoniumhydroxid Wasser niXler Allgemeine Chemie 1 11.02.2009 20:49
Kupfersulfat und Ammoniumhydroxid Lametta Allgemeine Chemie 9 29.01.2009 14:45
Ersatz für Ammoniumhydroxid Anubiz Geowissenschaften 6 09.06.2006 20:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:43 Uhr.



Anzeige