Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.11.2010, 18:40   #1   Druckbare Version zeigen
Sternchemie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
Wirkung gleichartiger Zusätze bei Fällungsreaktionen?

Hallo,
wer könnte mir bei der Frage hier Hilfestellungen geben?

Ein Niederschlag von Bariumsulfat wird a) in 50 ml destilliertem Wasser und b) in 50 ml Schwefelsäureder Konzentration c = 0.2 mol f1 gewaschen. Berechnen Sie die Massen an Bariumsulfat, die jeweils inLösung gehen und werten Sie Ihre Ergebnisse aus. Hinweis: Die Konzentration der Sulfat-Ionen aus der Bariumsulfat-Lösung ist wesentlich kleiner (c= 10~5 mol l1), als die Konzentration der Sulfat-Ionen der Schwefelsäure (c= 2 10"1 mol r1). Somit kann die Konzentration der Sulfat-Ionen von c= 10~5 mol r1 bei der Berechnung unter b) vernachlässigt werden.



Sternchemie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.11.2010, 20:19   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.857
AW: Wirkung gleichartiger Zusätze bei Fällungsreaktionen?

Bariumsulfat würde sich zu einem kleinen Teil in destiliiertem Wasser lösen.
Über das Löslichkeitsprodukt(und die fehlende Angabe,wieviel Bariumsulfat gegeben ist)läßt sich berechnen,wieviel davon in 50 ml gelöst wird.Ein gleichioniger Zusatz wirkt sich über das Löslichkeitsprodukt auf die Menge gelöstes Bariumsulfat aus.Siehe dazu hier:http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/11/aac/vorlesung/kap_8/vlus/thermodynamik_loeslichkeitsprodukt.vlu/Page/vsc/de/ch/11/aac/vorlesung/kap_8/kap8_6/kap8_6d.vscml.html .

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2010, 20:48   #3   Druckbare Version zeigen
Sternchemie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 34
AW: Wirkung gleichartiger Zusätze bei Fällungsreaktionen?

tut mir leid ich habe nicht beachtet, als ich die Zahlen geschrieben habe!
sind tippfehler vorhanden!
so ist es richtig:

Ein Niederschlag von Bariumsulfat wird a) in 50 ml destilliertem Wasser und b) in 50 ml Schwefelsäureder Konzentration c = 0.2 mol l-1 gewaschen. Berechnen Sie die Massen an Bariumsulfat, die jeweils in Lösung gehen und werten Sie Ihre Ergebnisse aus.
Hinweis:
Die Konzentration der Sulfat-Ionen aus der Bariumsulfat-Lösung ist wesentlich kleiner
(c= 10-5 mol
l-1), als die Konzentration der Sulfat-Ionen der Schwefelsäure (c= 2 10-1 mol l-1). Somit kann die Konzentration der Sulfat-Ionen von c = 10-5 mol l-1 bei der Berechnung unter b) vernachlässigt werden.

Also wo -5 -1 steht sind HOCHZAHLEN Z.B.: (c = 10-5mol*l-1)



Sternchemie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung der Stoffmenge bei Fällungsreaktionen JJone Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 18.06.2010 00:19
pH-Wert bei Fällungsreaktionen Dive Anorganische Chemie 2 17.04.2010 14:28
Wirkung gleichioniger Zusätze bei Fällungsreaktionen diemarie Anorganische Chemie 4 16.06.2008 17:55
Anwendung des Massenwirkungsgesetzes bei Fällungsreaktionen Astharte Physikalische Chemie 4 16.04.2008 17:48
Warum bei Fällungsreaktionen ansäuern? verzweifelte Studentin Anorganische Chemie 15 20.11.2006 12:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:51 Uhr.



Anzeige