Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.11.2010, 13:07   #1   Druckbare Version zeigen
Torsten66 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Erklärung von dissoziierten Ammonium

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und habe so gut wie keine Ahnung von Chemie, ich hoffe ihr seid nicht zu enttäuscht wen das einzige was ich hier mache fragen zu stellen.

Und hier ist schon meine erste. kann mir einer von euch diesen satz so übersetzen das ihn auch ein laie wie ich ihn verstehen kann.


Steigt die Konzentration von OH--Ionen im Gärsubstrat (basischer pH-Wert), dann verschiebt sich das Dissoziationsgleichgewicht zwischen dem dissoziierten Ammonium (NH4+) und dem undissoziierten Ammoniak (NH3) im Gärsubstrat zugunsten des Ammoniak.

Worum es mir geht ist eigentlich die Erklärung von dissoziierten Ammonium (NH4+)

und undissoziierten Ammoniak (NH3),

also was ist dissoziierten und was ist undissoziierten.

Vielen Dank im voraus
Torsten66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2010, 13:14   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.688
AW: Erklärung von dissoziierten Ammonium

Ammoniak liegt in wässriger Lösung (in Deinem Fall das Gärsubstrat) in einem Gleichgewicht.

NH3 + H2O <=> NH4+ + OH-
undissoziiert <=> dissoziiert

Wenn man jetzt den pH Wert erhöht, also mehr OH- einbringt versucht das System auszugleichen und es zerfallen mehr NH4+ nach oberer Gleichung um das Gleichgewicht wieder einzustellen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.11.2010, 13:19   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.849
AW: Erklärung von dissoziierten Ammonium

Ammoniak löst sich in Wasser,wobei die Lösung basisch reagiert aufgrund der Bildung von "Ammonimhydroxid": NH3 + H2O-> NH4+ + OH-.Durch Erhöhung des pH-Wertes,also einer höheren Basekonzentration wird dieses Gleichgewicht in Richtung Ammoniak verschoben:
NH4+ + NaOH-> NH3 + H2O + Na+.Somit liegt wieder mehr freier,"nicht-dissoziierter" Ammoniak vor.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2010, 09:25   #4   Druckbare Version zeigen
Torsten66 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Erklärung von dissoziierten Ammonium

Danke für die schnelle Antwort, jetzt bin ich ein wenig schlauer.

MfG

Torsten66
Torsten66 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktion von Ammonium Sonnenkirsch Anorganische Chemie 2 05.06.2012 15:18
Ammonium Verbrauch von Säugerzellen? aron meier Biologie & Biochemie 1 15.12.2010 12:51
pKs und pKb von Ammonium ThommyL Allgemeine Chemie 7 18.02.2009 21:54
Fällung von Ammonium seifema Anorganische Chemie 7 24.11.2006 22:58
Ausbeute von Ammonium-12-Molybdophosphat Moetown Anorganische Chemie 3 20.05.2006 17:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:34 Uhr.



Anzeige