Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2010, 21:10   #1   Druckbare Version zeigen
musicfan weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 16
Hybridisierung

hallo..
ich bin mir nicht ganz sicher, ob das thema nicht eher ins organische forum gehört, also sorry - falls ich hier falsch poste

da es langsam zeit wird, dass ich mir mehr chemisches wissen aneigne habe ich mal die hybridisierung genauer studiert...

ich hab im internet auf www.chemieseite.de folgende Grafik gefunden (siehe anhang "hybridorbitale")

auf einer anderen seite fand ich die andere grafik("hybridisierung - orbitale") bei der sieht man, dass bspw bei der sp2 hybridisierung ein elektron im 2p orbital zurückbleibt? ich dachte auch, dass es so funktioniert, sonst wären ja doppelbindungen usw nicht möglich oder?

was davon ist nun richtig?

danke schonmal.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png hybridorbitale.png (11,9 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: gif hybridisierung - orbitale.gif (3,3 KB, 13x aufgerufen)
musicfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2010, 10:31   #2   Druckbare Version zeigen
|Mono| Männlich
Mitglied
Beiträge: 60
AW: Hybridisierung

Die Hybridisierung findet während der Bindungsbildung statt. Das bedeutet, dass das rechte Bild, mit einem Elektron im p-Orbital richtig ist, weil die Hybridorbitale durch die Bindungselektronen der anderen Atome aufgefüllt werden.
|Mono| ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.11.2010, 11:40   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Hybridisierung

Zitat:
Zitat von |Mono| Beitrag anzeigen
Die Hybridisierung findet während der Bindungsbildung statt.
Die Hybridsierung "findet" nicht "statt". Sie beschreibt die Verteilung der Elektronen in Hybridorbitalen aufgrund quantenmechanischer Berechnungen.

Zitat:
Zitat von |Mono| Beitrag anzeigen
Das bedeutet, dass das rechte Bild, mit einem Elektron im p-Orbital richtig ist, weil die Hybridorbitale durch die Bindungselektronen der anderen Atome aufgefüllt werden.
Das glaube ich so nicht, denn die Anzahl der Elektronen ist doch jeweils gleich, allein die Besetzung unterscheidet sich.

Die rechte Darstellung stimmt. Bei hybridisierten Kohlenstoffatomen sind die Hybrid- und die p-AO jeweils einfach besetzt.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2010, 11:53   #4   Druckbare Version zeigen
|Mono| Männlich
Mitglied
Beiträge: 60
AW: Hybridisierung

Zitat:
Zitat von arrhenius Beitrag anzeigen
Die Hybridsierung "findet" nicht "statt". Sie beschreibt die Verteilung der Elektronen in Hybridorbitalen aufgrund quantenmechanischer Berechnungen.
Dass die Hybridisierung kein separater Prozess ist stimmt, aber der Übergang zwischen dem nichthybridisierten Zustand und dem hybridisierten Zustand ist nicht instantan oder irre ich mich? Demnach gibt einen Zeitraum, in dem sich die Orbitale, afaik fließend, verändern. Das meinte ich mit stattfinden. Denn durch die Annäherung der Elektronen der Bindungspartner ergibt sich doch erst die Möglichkeit zur Hybridisierung , jedoch dann nur so, dass die Hybridorbitale je ein Elektron enthalten, um ein weiteres von den Bindungspartnern aufzunehmen. Wenn ein Orbital nach der VB-Theorie von zwei Elektronen eines einzigen Atoms besetzt ist, dann handelt es sich um ein freies Elektronenpaar. Würdest du das so gelten lassen?

Zitat:
Das glaube ich so nicht, denn die Anzahl der Elektronen ist doch jeweils gleich, allein die Besetzung unterscheidet sich.

Die rechte Darstellung stimmt. Bei hybridisierten Kohlenstoffatomen sind die Hybrid- und die p-AO jeweils einfach besetzt.
s.o.

MfG
|Mono| ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hybridisierung Grafite Organische Chemie 6 19.07.2009 01:33
Hybridisierung Marvin92 Allgemeine Chemie 3 17.04.2009 15:53
Hybridisierung Anbe89 Anorganische Chemie 9 05.02.2009 14:07
Hybridisierung H2O2 Allgemeine Chemie 7 28.02.2007 09:58
Hybridisierung Eva169 Anorganische Chemie 1 12.02.2006 18:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:25 Uhr.



Anzeige