Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2010, 20:27   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Löslichkeitsprodukt(Bariumsulfat)

Hallo

Hier meine Frage zu dieser Aufgabe:

In eine Bariumchloridlösung mit einer Stoffmengekonzentration von c(BaCl2)=10^-3
mol/L wird Schwefelsäure gegeben. Bei welcher Stoffmengenkonzentration der Sulfat-Ionen beginnt die Fällung von Bariumsulfat?
Berechnen Sie auf der Grundlage des fiolgenden Löslichkeitsprodukts:
KL(BaSO4)=10^-10 mol^2/L^2.

Meinen Frage: Kann ich aus der Stoffmengenkonzentration c(BaCl2) die konzentration des Barium-Ion berechnen.
c(BaCl2)=4*c^3(Ba^2+) stimmt das?
und dann mit Hilfe der Stoffmengenkonzentration c(Ba^2+) die Stoffmengenkonzentration des Sulfat-Ion (SO4^2-) berechnen.

Also: KL=c(Ba^2+)* x /: c(Ba^2+)
x = KL/c(Ba^2+)

Kann ich so vorgehen?

Gruß

Lowa
  Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2010, 20:32   #2   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Löslichkeitsprodukt(Bariumsulfat)

Hallo,

ganz kurz:
Zitat:
Zitat von Lowa Beitrag anzeigen
...
Meinen Frage: Kann ich aus der Stoffmengenkonzentration c(BaCl2) die konzentration des Barium-Ion berechnen.
c(BaCl2)=4*c^3(Ba^2+) stimmt das?
...
nein

Zitat:
Zitat von Lowa Beitrag anzeigen
...
und dann mit Hilfe der Stoffmengenkonzentration c(Ba^2+) die Stoffmengenkonzentration des Sulfat-Ion (SO4^2-) berechnen.

Also: KL=c(Ba^2+)* x /: c(Ba^2+)
x = KL/c(Ba^2+)

Kann ich so vorgehen?
...
ja
__________________
Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2010, 20:43   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Löslichkeitsprodukt(Bariumsulfat)

Wie könnte ich sonst die Stoffmengenkonzentration an Barium-Ionen berechnen?

Ein Ansatzpunkt wäre hilfreich

Gruß

Lowa
  Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2010, 20:49   #4   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Löslichkeitsprodukt(Bariumsulfat)

Hallo,

Bariumchlorid löst sich recht gut in Wasser (nach meinem Küster-Thiel ca. 35 g /100 g Wasser) und es ist ein Salz
__________________
Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2010, 20:52   #5   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.692
AW: Löslichkeitsprodukt(Bariumsulfat)

Löslichkeitsprodukt nach c(SO42-) umstellen.
Konzentration von Barium (über Bariumchlorid berechnen) und KL sind gegeben.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.11.2010, 21:23   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Löslichkeitsprodukt(Bariumsulfat)

Entspricht die Löslichkeit des Bariumchlorids der Konzentration der Barium-Ionen?
Also:

H2O
BaCl2 ---> Ba^2+ + 2Cl-

Teilchenverhältnis: 1:2

c(Ba^2+)= l(BaCl2)

L(BaCl)= 375g/L



Lowa
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bariumsulfat Freund_der_Analytik Allgemeine Chemie 3 15.10.2008 17:38
Bariumsulfat-Reduktion skateorama Verfahrenstechnik und Technische Chemie 0 12.02.2007 14:05
Bariumsulfat ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 7 16.09.2005 13:13
Bariumsulfat ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 8 19.01.2005 14:12
Bariumsulfat Chickendog Allgemeine Chemie 8 11.01.2004 15:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:38 Uhr.



Anzeige