Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.11.2010, 20:31   #1   Druckbare Version zeigen
Insomniachen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 54
Broglie-Gleichung

Hallo,
habe mal wieder eine Aufgabe bekommen, mit der ich etwas überfordert bin...

Berechnen Sie mit Hilfe der de Broglie-Gleichung die Wellenlängen,sie sich für die folgenden Objekte ergeben, wenn sie als Wellen beschrieben werden. Nehmen Sie sinnvolle Werte für Masse bzw. Geschwindigkeit der Objekte an, falls diese nicht angegeben und auch nicht in der Tabelle auffindbar sind.
a) Elektron 5,9*10m/s
b) Proton 1,38*10 m/s
c) Flintenkugel nach dem Schuss kurz hinter der Mündung
d) Golfball direkt nach dem Abschlag
e) Übungsleiter auf dem Weg von einem Ende der Tafel zum anderen


Die De Brogli Regel besagt ja λ= p/h
h wäre demnach in Aufgabe a) h= 6,6*10-34 und p?

wie funktioniert das? wäre nett wenn ihr mir auf die Sprünge helfen könntet ;-)

LG Anne
Insomniachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 20:56   #2   Druckbare Version zeigen
Insomniachen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 54
AW: Broglie-Gleichung

und woher nehme ich die Werte für m und v?
Insomniachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 21:14   #3   Druckbare Version zeigen
Insomniachen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 54
AW: Broglie-Gleichung

Das heißt p= die Geschwindigkeit?
Die Masse eines Elektrons ist 9,1096*10^-31
Insomniachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 21:19   #4   Druckbare Version zeigen
SaPass Männlich
Mitglied
Beiträge: 356
AW: Broglie-Gleichung

p ist der Impuls, die Masse mit der Geschwindigkeit multipliziert.
==> p=m*v
Impuls = Masse * Geschwindigkeit
SaPass ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 21:28   #5   Druckbare Version zeigen
Insomniachen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 54
AW: Broglie-Gleichung

demnach ergibt sich für p= 9,1096*10-31kg * 5,9*105m/s
p= 5,37*10-25 aber welche Einheit?

und das ganze setz ich dann einfach nur noch in die Formel λ= p/h ein
und erhalte welche einheit?
Insomniachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 21:36   #6   Druckbare Version zeigen
Insomniachen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 54
AW: Broglie-Gleichung

Mein Wert für p stimmt aber?
Wie kürze ich denn jetzt die ganzen Einheiten weg?
aaaaaaaaahhhh
Insomniachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 21:44   #7   Druckbare Version zeigen
Insomniachen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 54
AW: Broglie-Gleichung

ich meine in der danach folgenden Rechnung... bei λ= h/p
da hätte ich ja dann Js/ kg/ m/s
Insomniachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 21:52   #8   Druckbare Version zeigen
Insomniachen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 54
AW: Broglie-Gleichung

kg * m2/s ist also die Endeinheit die ich erhalte?
Insomniachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 22:05   #9   Druckbare Version zeigen
Insomniachen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 54
AW: Broglie-Gleichung

Das heißt?
kannst du mir da bitte weiterhelfen, ich komm hier echt nicht weiter :-(
Insomniachen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
De Broglie Atommodell Student01 Physik 2 29.04.2012 14:17
De Broglie Grunfelder Physik 3 27.03.2009 17:47
de-Broglie-Wellenlänge Radiumgirl Physikalische Chemie 6 17.10.2008 18:12
de Broglie Wellenlänge Monchi21 Physikalische Chemie 3 25.09.2005 22:47
De-Broglie-Wellenlänge 01Detlef Physik 2 18.10.2004 12:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:56 Uhr.



Anzeige