Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.2010, 22:06   #1   Druckbare Version zeigen
AmorousGlancez weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 13
Frage Stoffmengenkonzentration

Hallo,
ich brauche unbedingt Hilfe bei Aufgaben die wir in der Schule bekommen haben. Wäre nett wenn ihr mir den Lösungsweg schildern könntet, denn unser Lehrer hat uns ins eiskalte Wasser geschmissen.

1. Berechne die Stoffmengenkonzentration einer Traubenzuckerlösung in der sich 40g Traubenzucker in 250cm³ befinden.
2. Harnstoff hat die Molekülmasse 60u. Wie stellst du eine Harnstofflösung der Konzentration C=2mol/l her?
3. Wie stellt man aus 10cm³ eine Lösung mit der Stoffmengenkonzentration C=1mol/l, eine Lösung der Konzentration C=0,1mol/l her?
AmorousGlancez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 22:19   #2   Druckbare Version zeigen
Wattwurm83 Männlich
Mitglied
Beiträge: 449
AW: Stoffmengenkonzentration - brauche Hilfe bei Aufgaben

du hast doch nur 2 Gleichungen..

n = c x V
m = n x M

n -Stoffmenge in mol
V - Volumen in L
m - Masse in g
M - molare Masse in g/mol

Lösungshinweise...

1.) du hast die Masse gegegeben und das Volumen...was dir fehlt ist die Molare Masse... Die Molmasse entspricht der von Glucose...
2.) da hast du die Molmasse und die Konzentration gegeben...und indirekt sogar das Volumen...nämlich 1L...
3.) Tja, wie macht man das wohl? Versuch mal selbst einen Lösungsvorsclag zu finden...
ist echt easy, wenn man es einmal verstanden hat und es ist immer das gleiche Schema...

poste mal deine Lösungen hier...wenn du dann nicht drauf kommst helfen wir dir...
__________________
"C'est en faisant n'importe quoi qu'on devient n'importe qui!"
Wattwurm83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 22:48   #3   Druckbare Version zeigen
AmorousGlancez weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 13
AW: Stoffmengenkonzentration - brauche Hilfe bei Aufgaben

Erst einmal Danke für die schnelle Antwort!

Mit den Abkürzungen komme ich noch gut klar
1. In meinem Lösungsweg habe ich auch so angefangen: '1. molare Masse von C6H12O6: ?' aber genau da ist jetzt mein Problem oder ich verwirr mich selbst. Wir durften die Molmasse immer in einer Tabelle ablesen, wo Glucose nicht drinsteht.
Kann ich dann einfach die Molmasse von 6 Kohlenstoffteilchen, 12 Wasserstoffteilchen und 6 Sauerstoffteilchen addieren?

2. n = 2mol/l x 1L? Hierzu fällt mir einfach nichts ein...

3. Kann es sein, dass die Lösung hier nachher einfach 100cm³ sein soll?

Hoffe ich habe nicht zu doofe Fragen gestellt, aber unser Lehrer bringt uns das alles wirklich doof bei.
AmorousGlancez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 22:57   #4   Druckbare Version zeigen
Wattwurm83 Männlich
Mitglied
Beiträge: 449
AW: Stoffmengenkonzentration - brauche Hilfe bei Aufgaben

1. ja kannst du...

2. m(Harnstoff) = 60 g/mol, c = 2 mol/l, V = 1L >>> jetzt berechne die Masse und du weißt, wieviel Harnstoff du auf 1 L brauchst um eine Harnstofflösung mit 2 mol/L herzustellen...
Die Stoffmenge hast du ja schon fast berechnet...und mit der molaren MAsse hast du die notwendige Masse an Harnstoff die dazu benöntigt wird.

3. ja...du musst als zu 10 mL (also 10 cm³) einfach 90 ml dest. Wasser zugeben und du hast ne 0,1 mol/L Lösung.
Ist quasi eine 1:10 verdünnung...

PS.: es gibt keine doofen Fragen - nur doofe Antworten...und ich kenne das, wenn Lehrer einem das nicht richtig erklären können/wollen...
__________________
"C'est en faisant n'importe quoi qu'on devient n'importe qui!"
Wattwurm83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 14:31   #5   Druckbare Version zeigen
AmorousGlancez weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 13
AW: Stoffmengenkonzentration - brauche Hilfe bei Aufgaben

1. ok, dann wären das gerundet also 180g/mol. ich versuch dann einfach mal auf eine Lösung zu kommen.
n = m:M -> 40g:180g/mol = 0,22mol
c = n:V -> 0,22mol : 0,25l = 0,88 mol/l ?

2. 120g/l ?
AmorousGlancez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2010, 14:39   #6   Druckbare Version zeigen
Wattwurm83 Männlich
Mitglied
Beiträge: 449
AW: Stoffmengenkonzentration - brauche Hilfe bei Aufgaben

huhuuuu...

jepp, alles beides richtig...
__________________
"C'est en faisant n'importe quoi qu'on devient n'importe qui!"
Wattwurm83 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.11.2010, 15:22   #7   Druckbare Version zeigen
AmorousGlancez weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 13
AW: Stoffmengenkonzentration - brauche Hilfe bei Aufgaben

wow, danke für die Denkanstöße
AmorousGlancez ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stoffmengenkonzentration senor-rita Allgemeine Chemie 3 14.12.2010 13:04
Stoffmengenkonzentration annav89 Anorganische Chemie 3 13.07.2009 15:26
Stoffmengenkonzentration ScumpY Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 06.05.2009 17:58
Stoffmengenkonzentration jacknjones Allgemeine Chemie 28 19.03.2008 16:46
Stoffmengenkonzentration Cheeky Allgemeine Chemie 5 27.02.2008 14:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:03 Uhr.



Anzeige