Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.2010, 16:15   #1   Druckbare Version zeigen
lisa b weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 97
ideales Gasgesetz - Einheiten

Hallo....

hätte eine vl banale frage zum idealen Gasgesetz bzw zu den verwendeten einheiten....

welche einheit hat der druck p? setzt man in die formel pascal oder bar ein? Es steht überall nur dass bar auch eine erlaubte einheit ist.... aber wenn man z.B. etwas für 1 bar = 10^5 Pa ausrechnet dann kommen ja (einmal so einmal so) logischer weise ganz verschiedene werte herraus.....

hoffe mir kann jemand helfen...

DANKE
lisa b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 16:22   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.613
AW: ideales Gasgesetz - Einheiten

Wenn man alles SI-Einheiten einsetzt, muss man Pa nehmen, da auch die Gaskonstante in SI-Einheiten angegeben wird.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 17:55   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: ideales Gasgesetz - Einheiten

Wenn aber bei der Gaskonstante bar als Einheit steht, dann muss man mit bar arbeiten (allerdings hat die Konstante dann einen anderen Zahlenwert).

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 18:06   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: ideales Gasgesetz - Einheiten

Eine Möglichkeit:

pV=nRT wobei:

p = Druck in bar
V = Volumen in Liter
n = Stoffmenge in Mol
R = 0,08314 L*bar/K*Mol
T = Temperatur in Kelvin
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 19:32   #5   Druckbare Version zeigen
SaPass Männlich
Mitglied
Beiträge: 356
AW: ideales Gasgesetz - Einheiten

Oder wie gesagt:
p = Druck in Pa
V = Volumen in m³
n = Stoffmenge in Mol
T = Temperatur in K
R = 8,314 J/(K*mol)
wobei J = m³ * Pa
Meine Empfehlung: Mit den Si-Einheiten rechnen, ggf in diese umformen. Was ja relativ einfach ist mit dem Wissen 1bar = 105 Pa
SaPass ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.10.2010, 20:45   #6   Druckbare Version zeigen
heidchistian Männlich
Mitglied
Beiträge: 285
AW: ideales Gasgesetz - Einheiten

Wir können den Druck ja mal in SI-Einheiten ausdrücken.

Also der Druck P ist definiert als Kraft pro Fläche: P = F/A

Die Kraft ist definiert als Masse mal Beschleunigung (m * g).
Als Beschleunigung im Schwerefeld der Erde ist g = 9,81 m/s2
Die Masse wird in der SI-Einheit kg angegeben.
Für die Kraft F gilt dann in Einheiten: (kg*m)/s2

Die Fläche wird in SI-Einheiten in Quadratmetern angegeben (m2)

Somit ergibt sich als SI-Einheit für den Druck P: P = kg/(m*s2)
__________________
_____________
MfG Christian
heidchistian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 21:42   #7   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: ideales Gasgesetz - Einheiten

Zitat:
Zitat von heidchistian Beitrag anzeigen
Also der Druck P ist definiert als Kraft pro Fläche: P = F/A
Zitat:
Zitat von heidchistian Beitrag anzeigen
Somit ergibt sich als SI-Einheit für den Druck P: P = kg/(m*s2)
Und wenn wir das ganze dann durch die Erdbeschleunigung (9,81 m/s^2) dividieren, kommt ein Druck raus, nämlich kg/m^2 (also Kraft pro Fläche) und nicht irgendwas mit ner Zeiteinheit!
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2010, 21:51   #8   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: ideales Gasgesetz - Einheiten

Zitat:
Zitat von heidchistian Beitrag anzeigen
Somit ergibt sich als SI-Einheit für den Druck P: P = kg/(m*s2)
Zwar alles richtig, ich glaube aber nicht das der TES das versteht.

Außerdem ist die SI-Einheit für Druck N/m2.

P.S.: Womit wir wieder bei Kraft pro Fläche wären.
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!

Geändert von chemagie (29.10.2010 um 22:00 Uhr) Grund: P.S.:
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ideales Gasgesetz andorios Allgemeine Chemie 4 28.12.2011 12:52
ideales gasgesetz ecklaschapelle Allgemeine Chemie 4 30.09.2009 16:15
Ideales Gasgesetz Das-J-atom Allgemeine Chemie 4 18.06.2009 18:22
ideales gasgesetz Flex Allgemeine Chemie 9 29.12.2005 20:37
ideales gasgesetz? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 10 26.07.2004 15:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:55 Uhr.



Anzeige