Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2010, 19:11   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Beitrag Hilfe bei Hausaufgaben zu Atommodellen

Ne Freundin von mir hat mir einige Aufgaben geschickt die sie nicht versteht, da ich im Leistungskurs Chemie bin, allerdings versteh ich diese UAfgaben auch nicht!
Könnt ihr mir vielleicht helfen, diese Aufgaben zu lösen damit ich es meiner Freundin erklären kann?

Hier die Aufgaben
1) Was haben ein Proton und ein Elektron gemeinsam?
2) Welche Aussagen des Bohrschen Atommodells über die Gliederung der Elektronenhülle sind auch im Orbitalmodell wiederzufinden?
3) Warum haben das Bohrsche Modell und das Orbitalmodell so unterschiedliche Vorstellungen von der Bewegung des Elektrons?
4) Was bedeutet die Bezeichnung Modell (Bohrsches, Orbitalmodell)?
5) Wie kann man beweisen, dasss sich die Elektronen in der Atomhülle nur auf ganz bestimmten Energiestufen befinden können?
6) Welcher Zusammenhang besteht zwischen den Spektrallinien und den Energiezuständen der Elektronen?
7) Warum ist es willkürlich,wenn man sagt das 1 s- Orbital des Wasserstoffs hat einen Durchmesser von 10 hoch -1m?
8) Das Aluminium-Atom hat 13 Elektronen. Mit welcher Schreibweise kann der Aufbau seiner Elektronenhülle dargestellt werden?
9)Warum ist eine Elektronenhülle mit der Besetzung 1s² 2s² 2p hoch4 3s hoch 1 nicht möglich?
10)Aus welchem Grund ist eine Elektronenhülle mit der Besetzung 5s² 4d² möglich?
11) Wie viele d-Orbitale sind doppelt besetzt, wenn sich auf einem d-Unterniveau acht Elektronen befinden?
12) Auf der N-Schale eines Atoms befinden sich 30 Elektronen. Welche Orbitale sind einfach besetzt?
13) Ermöglichen die Rutherfordschen Streuversuche Rückschlüsse auf die Protonenzahl eines Elements?
14) Warum wäre es unsinnig, aus den Rutherfordschen Streuversuchen eine negative Ladung des Atomkerns abzuleiten?
15) Nach dem bohrschen Modell bewegen sich die Elektronen auf Kreisbahnen um den Kern, ähnlich wie Planeten um die Sonne. Warum ist diese Vorstellung nach den Gesetzen des Elektromagnetismus nicht haltbar?
16) Obwohl im Energieniveauschema das 3d-Unterniveau über dem 4s-Unterniveau liegt, sagt man z.B. DAs Eisenatom (1s²2s²2p hoch6 3s² 3p hoch 6 4s² 3d hoch6) hat zwei Außenelektronen. Wie ist dieser Widerspruch zu erklären?


Danke schonmal im Voraus
  Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 19:23   #2   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Hilfe bei Hausaufgaben zu Atommodellen

Zitat:
Zitat von -Sirona- Beitrag anzeigen

( ... ) da ich im Leistungskurs Chemie bin, allerdings versteh ich diese UAfgaben auch nicht!
A:

Hast du schonmal über eine Kursumbelegung nachgedacht?

B:

Schick mir mal ein Bild sowie Telefonnummer von Deiner Bekannten via PN.

Wenn sie hübsch ist, löse ICH vielleicht ihre Aufgaben ...
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 19:47   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Hilfe bei Hausaufgaben zu Atommodellen

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Ich nehme doch an, dass Sie einige Aufgaben selbst lösen können. Da ea sich um ziemlich viele Aufgaben handelt, sollten sie Ihre Frage auf die Aufgaben beschränken, die sie nicht selbst lösen können.
Also ich hab mir die Aufgaben angeguckt und muss ganz ehrlich sagen die erste krieg ich ja noch hin aber dann weiß ich selbst nicht weiter!

Zitat:
Zitat von pleindespoir Beitrag anzeigen
A:

Hast du schonmal über eine Kursumbelegung nachgedacht?

B:

Schick mir mal ein Bild sowie Telefonnummer von Deiner Bekannten via PN.

Wenn sie hübsch ist, löse ICH vielleicht ihre Aufgaben ...
Nein über eine Kurs umbelegung hab ich nicht nachgedacht weil ich in den Themen die ich in meinem Kurs habe eine 2er Schülerin bin, jedoch solche Themen nicht behandelt werden, da kommt eher sowas wie Thermochemie und so ran!

Und wegen der Telefonnummer... sry aber die darf ich nciht an andere weiter reichen! Aber ich kann dir sagen sie is hübsch!
  Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 21:02   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Hilfe bei Hausaufgaben zu Atommodellen

Kein Hausaufgabenforum

Bitte Forenregel lesen:

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=3545
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2010, 23:11   #5   Druckbare Version zeigen
Stoni5 Männlich
Mitglied
Beiträge: 65
AW: Hilfe bei Hausaufgaben zu Atommodellen

Hallo,

versuch doch einfach mal auf alle Fragen selbst eine Antwort zu formulieren, die du für möglich erachtest. Ob sie die richtige ist, steht dann nicht so sehr im Vordergrund, weil du dir ja erst mal selbst Gedanken machen solltest (oder eben deine Freundin). Wenn Antworten falsch sind, lassen sie sich immer noch problemlos korrigieren und du lernst noch was dazu!
LG
Stoni5 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe bei Hausaufgaben Amateur1345 Allgemeine Chemie 15 04.10.2011 11:14
Dringend Hilfe bei Hausaufgaben über ph-Wert ermitteln!! Chemie_Niete19 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 07.01.2010 19:58
Hilfe bei den Hausaufgaben! FakeRomance_x3 Allgemeine Chemie 12 21.04.2009 17:30
Brauche Hilfe bei Hausaufgaben Andrea94 Allgemeine Chemie 1 25.10.2008 16:40
Parabel (Hilfe bei Hausaufgaben) key Mathematik 10 06.09.2007 07:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:26 Uhr.



Anzeige