Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2010, 14:30   #1   Druckbare Version zeigen
manu78 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 330
Allgemeine Fragen

Hallo,
ich habe heute eine Chemiearbeit geschrieben und da tauchten bei mir plötzlich 2 Fragen, die ich nicht lösen konnte.
Wenn ich z.B. molare Masse von Wasser ausrechnen will und in der Reaktionsgleichung es den Koeffizienten 2 hat, muss man da 18 mit 2 multiplizieren für Berechnungen?
Und laut zweiter Aufgabe musste man die Masse von Natriumcarbonat ausrechnen vor der Titration mit Salzsäure. Das Volumen von Natriumcarbonat, die Konzentration und das verbrauchte Volumen der Säure waren gegeben.
Ich habe die Stoffmenge der verbrauchten Säure ausgerechnet. Diese ist am Äquivalezpunkt gleich der von Natriumcarbonat. Und wie kommt man jetzt auf die Masse von Natriumcarbonat? Dazu muss man ja die Anfangsstoffmenge ausrechnen aber wie macht man das?
Wäre sehr dankbar für Ihre Hilfe!
manu78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 16:01   #2   Druckbare Version zeigen
Jano01 Männlich
Mitglied
Beiträge: 65
AW: Allgemeine Fragen

Hallo Manu,
richtig wenn Du Molmassen in einer Berechnung brauchst dann bitte mit dem Faktor multiplizieren
BSP: 2Na + 2H2O ---> 2NaOH + H2
oder in Zahlen
2*23 + 2*18 ---> 2*40 + 2 jeweils g/mol

Bei Frage zwei verstehe ich nicht ganz was das Volumen von Natriumcarbonat da soll, die Masse ist nicht volumenabhängig (oder war da die Dichte gefragt??).
Zu Deiner Berechnung wenn das Volumen und die Konzentration der verbrauchten Säure bekannt ist, dann hast Du richtig die Stoffmenge in Mol der Säure berechnet, jetzt aber aufpassen:
1 mol Na2CO3 verbraucht 2 Mol HCl

Na2CO3 + 2HCl ---> 2NaCl + H2CO3

Mol HCl / 2 * Molmasse Na2CO3 = Titrierte Menge an Natriumcarbonat in gramm

mit dieser Menge kannst Du nun weiterrechnen (bei reinem Na2CO3 ist dies gleich der Einwaage)

mfg Jano
Jano01 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Allgemeine Fragen bestimmt Allgemeine Chemie 19 17.04.2012 16:35
Allgemeine Fragen KATINA Organische Chemie 4 07.12.2011 17:55
allgemeine Fragen Blaze Folgen und Reihen 11 02.06.2010 18:52
Allgemeine Fragen kielcarsten Allgemeine Chemie 1 02.12.2008 19:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:51 Uhr.



Anzeige