Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2010, 10:05   #1   Druckbare Version zeigen
theonlytruth Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
Frage Mindesteinwaage berechnen

Hallo,
vorab: Ich hoffe, dass meine Frage in diesem Forum halbwegs richtig ist. Hier scheint es meiner Meinung nach am ehesten zu passen, da verwandte Themen auch hier erschienen sind. Wenn nicht, bitte verschieben.

Zu meiner Frage:
Ich habe die Aufgabe aus einer Standartabweichung, einer Messunsicherheit und einem Erweiterungsfaktor eine Mindesteinwaage zu berechnen. Leider habe ich keine Ahnung von diesem Thema und auch im Netz nichts finden können.

Kennt eventuell jemand die Formel oder den Weg, mit der man dieses Problem lösen kann? Ich freue mich über Erklärungen zum Thema.

Vielen Dank Euch schonmal im Vorraus.
Carsten
theonlytruth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 13:25   #2   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Mindesteinwaage berechnen

Zitat:
Zitat von theonlytruth Beitrag anzeigen
Kennt eventuell jemand die Formel oder den Weg, mit der man dieses Problem lösen kann?
Bestimmt, wenn du denn die Aufgabenstellung konkretisieren kannst...
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 13:37   #3   Druckbare Version zeigen
theonlytruth Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Mindesteinwaage berechnen

Zitat:
Zitat von Alchymist Beitrag anzeigen
Bestimmt, wenn du denn die Aufgabenstellung konkretisieren kannst...
Was konkret fehlt dir noch?

Gegeben:
Erweiterungsfaktor = 3
Messunsicherheit = 0,1 %
Standartabweichung habe ich errechnet, da ich aber anderen nicht den Spaß verderben will (Es ist keine Schulaufgabe!), gebe ich mal nur einen ähnlichen Wert an: 0,1387 mg

Gesucht:
Mindesteinwaage in Milligramm

Das sollte theoretisch reichen, denn mehr steht nicht in der Aufgabe.
Danke für die Hilfe.
Carsten

Edit: Ok, es stehen noch 20 Messwerte und ein Sollwert (10g) drin, falls das irgendwie wichtig ist.
theonlytruth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 14:29   #4   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Mindesteinwaage berechnen

Mindesteinwaage = (SD * Erweiterungsfaktor)/geforderte Unsicherheit
Quelle: USP Chapter 41
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 14:32   #5   Druckbare Version zeigen
theonlytruth Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Mindesteinwaage berechnen

Oh Danke. Danach hatte ich gesucht.

Ich hatte bei USP auch gesucht, aber die Seite war so unübersichtlich, dass ich diesen Standart nicht gefunden habe.

Ich danke dir vielmals.
Carsten
theonlytruth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2010, 14:56   #6   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Mindesteinwaage berechnen

Zitat:
Zitat von theonlytruth Beitrag anzeigen
und auch im Netz nichts finden können
für alle, die ggf. dieses Thema mitlesen oder über die Suchfunktion hier gelandet sind: man findet schon, wenn man weiss, wo man suchen muss

A Question of Balance? Part 2: Putting Principles into Practice
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
berechnen, berechnung, mindesteinwaage

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Komplexzerfallskonstante aus Normalpotential berechnen IIKomplexzerfallskonstante aus Normalpotential berechnen KM0407 Allgemeine Chemie 1 29.05.2012 18:02
Toleranzen/Mindesteinwaage Analysenwaage ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 10 25.05.2012 21:54
Magnetische Feldstärke berechnen und Zahl der Windungen berechnen Mawerika Physik 1 27.11.2011 19:41
Gleichgewichtskonstante berechnen / pH-Wert berechnen Nani_oo Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 01.10.2011 19:33
Berechnung der Mindesteinwaage?? sweitere Analytik: Instrumentelle Verfahren 4 31.05.2011 10:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:39 Uhr.



Anzeige