Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2010, 18:53   #1   Druckbare Version zeigen
Marsupilami Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Frage zum Massendefekt in Anbetracht der Nukleonenzahl

Guten Abend,

ich versuche mir grad folgende Grafik klar zu machen:
http://home.arcor.de/schubert.v/_aac/vorles/skript/kap_2/kap2_5/grafik/be.gif

Hier nimmt bei zunehmender Nukleonenzahl die Bindungsenergie zu.Doch dann schmiegt sich die Kurve an.Aber eigentlich ist doch: je höher Nukleonenzahl desto höher die Bindungenergie und damit der Massendefekt.
Oder addiert sich die Bindungsenergie nicht?

Vielleich habe ich auch ein Brett vorm Kopf.
Kann mir jemand helfen`?

lg
Marsupilami ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.10.2010, 19:02   #2   Druckbare Version zeigen
FalconX Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.988
AW: Frage zum Massendefekt in Anbetracht der Nukleonenzahl

Gegenfrage: Warum kann eine Kernfusion in einem Stern nur bis zum Eisen gehen (was auch hier genau der höchste Punkt ist)?

Lösung findet man z.B. hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Massendefekt

gruß Dennis
FalconX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 19:45   #3   Druckbare Version zeigen
Marsupilami Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Frage zum Massendefekt in Anbetracht der Nukleonenzahl

mmh...also ich weiß jetzt, dass Atome mit höherer Nukleonenzahl als Eisen in Atome gleicher Massen gespalten werden.Doch wie hilft mir das weiter.
Müsste dann nicht Kernbindungsenergie die Hälfte von Eisen sein und dann weiter fallen?
Marsupilami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 22:26   #4   Druckbare Version zeigen
Gustavus Männlich
Mitglied
Beiträge: 870
AW: Frage zum Massendefekt in Anbetracht der Nukleonenzahl

Entscheidend ist hier nicht die Bindungsenergie/der Massendefekt absolut, sondern die Bindungsernergie pro Nukleon.
__________________
Science
If you don't make mistakes, you're doing it wrong.
If you don't correct those mistakes, you're doing it really wrong.
If you can't accept that you're mistaken, you're not doing it at all.
Gustavus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zum Gesetz von der Erhaltung der Masse Mareike1999 Allgemeine Chemie 2 02.05.2010 23:24
Frage zum Wert der Zersetzungsspannung MCmemo Allgemeine Chemie 3 26.04.2010 21:49
Frage zum Kompententmachen der Zellen Blumenthal Biologie & Biochemie 0 24.04.2008 19:16
Massendefekt der Sonne? schwarze-witwe Physik 12 09.10.2005 20:54
Aufgaben zum Massendefekt Unsterblicher Koenig Physikalische Chemie 10 06.04.2005 17:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:06 Uhr.



Anzeige