Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2010, 15:14   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Löslichkeitsprodukt von PbI2 (Blei(II)-Iodid)

Hallo,
Ich wollte gerne wissen ob meine Lösung zur Aufgabe richtig ist.

Hier die Aufgabe

Nach einer Literaturangabe enthalten 100ml einer gesättigten wässrigen Lösung 60mg Blei(II)-Iodid, wenn die Temperatur 25°C beträgt. Gesucht:Löslichkeitsprodukt von Blei(II)-Iodid.

Hier meine Lösung dazu:

zuerst habe ich die Reaktiongleichung aufgestellt

PbI2 (s) > Pb^2+ (aq) + 2I-(aq)

Verhältnisse: 1:1:2

Stoffmenge berechnen: n(PbI2)= (0,06/461)mol=1,3*10^-4 mol

Konzentration: c(PbI2)= 1,3*10^-4 mol/0,1L= 1,3 * 10^-3 mol/L

Kl (PbI2)= c(Pb^2+) * c(I^-)

Kl (PbI2)= c(Pb^2+)

.... L (PbI2)= 3 Wurzel aus KL(PbI2)/4=

Ist das so richtig?
  Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 15:53   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Löslichkeitsprodukt von PbI2 (Blei(II)-Iodid)

Zitat:
Zitat von Lowa Beitrag anzeigen
Hallo,
Ich wollte gerne wissen ob meine Lösung zur Aufgabe richtig ist.

Hier die Aufgabe

Nach einer Literaturangabe enthalten 100ml einer gesättigten wässrigen Lösung 60mg Blei(II)-Iodid, wenn die Temperatur 25°C beträgt. Gesucht:Löslichkeitsprodukt von Blei(II)-Iodid.

Hier meine Lösung dazu:

zuerst habe ich die Reaktiongleichung aufgestellt

PbI2 (s) > Pb^2+ (aq) + 2I-(aq)

Verhältnisse: 1:1:2

Stoffmenge berechnen: n(PbI2)= (0,06/461)mol=1,3*10^-4 mol

Konzentration: c(PbI2)= 1,3*10^-4 mol/0,1L= 1,3 * 10^-3 mol/L
Soweit i.O.
Zitat:
Kl (PbI2)= c(Pb^2+) * c(I^-)

Kl (PbI2)= c(Pb^2+)

.... L (PbI2)= 3 Wurzel aus KL(PbI2)/4=
Daraus werd' ich jetzt nicht schlau.

KL=c(Pb2+)*c2(I-)

Und nun einsetzen : c(Pb2+)=1.3x10-3 mol/l, c(I-)=2*1.3*10-3=2.6*10-3 mol/l

wie gesagt : einsetzen und ausrechnen...ich weiss nicht, warum du da eine Wurzel ziehen willst ?!
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.10.2010, 16:20   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Löslichkeitsprodukt von PbI2 (Blei(II)-Iodid)

Naja ich dachte, dass man anhand der Reaktionsgleichung entnehmen kann, dass die Konzentration der Iodid-Ionen in der Lösung doppelt so groß ist wie der Blei-Ionen (und die des Blei(II)-Iodid ).
Ich nahm an, dass demnach die Löslichkeit des Blei(II)-Iodid der Konzentration der Blei-Ionen entspricht, daraus folgte, dass c(Pb2+)= L (PbI2) und
c(I-)= 2*L (PbI2) und für das Löslichkeitsprodukt würde man dann erhalten:

KL(PbI2)= (2*L(PbI2))hochzwei * L(PbI2)

L (PbI2)= 3 Wurzel von KL(PbI2)/4 =
  Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 18:12   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Löslichkeitsprodukt von PbI2 (Blei(II)-Iodid)

Hast recht

also Kl= 4*c^3(Pb^2+)
= 4*(1,3 * 10^-3 mol/L)^3

Vielen Dank für den Hinweis

Gruß Lowa
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blei(II)chlorid in Salzsäure, Löslichkeitsprodukt? Eyeballz Anorganische Chemie 7 29.02.2012 14:57
wie giftig ist PbI2 ? Roxyrockt Allgemeine Chemie 6 10.12.2008 18:09
Mikropräparate: NaCl und PbI2 Euregio Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 12.02.2008 22:13
Gewichtsabnahme vom PbI2 in Wasser Kalinya Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 12.04.2007 18:47
Löslichkeitsprodukt von elementarem Blei und PbO2 in HCL? DominikR Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 01.02.2007 16:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:17 Uhr.



Anzeige