Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2010, 13:20   #1   Druckbare Version zeigen
Insomniachen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 54
Klassifizierung von Stoffen

Hallo ihr Lieben ;-)

Ich habe übers Wochenende eine Aufgabe bekommen und wollte mich nur noch mal absichern...
Wir sollen Stoffe Klassifizieren!
Ich schreib euch mal meine Ergebnisse hierein und bitte euch um Verbesserung, wenn etwas falsch ist! Danke!

Sublimat: chem. Verbindung aus der Gruppe der Chloride

Autolack: Mischung aus Lack und dem Farbstoff

Branntwein: Mischung aus Alkohol und Säften

Technetium: chem. Element

Anthrachinon: Verbindung?, da es durch die Oxidation von Anthracen mit Salpetersäure oder Chromsäure hergestellt wird?

Erdöl: Gemisch aus hauptsächlich Kohlenwasserstoffen

Promethium: chem. Elemet
Insomniachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2010, 13:27   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Klassifizierung von Stoffen

Ist Sublimat nicht ein etwas altertümliche Bezeichnung für HgCl2?

Autolack: Mischung aus Lösemittel und Pigmenten.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2010, 14:13   #3   Druckbare Version zeigen
Insomniachen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 54
AW: Klassifizierung von Stoffen

Ja das ist richtig ;-) habe ich dann auch rausgefunden, dass das eigentlich einfach nur HgCl2ist!
Danke für deine Antwort! Sonst stimmt aber alles oder?
LG
Insomniachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2010, 14:17   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Klassifizierung von Stoffen

Ist eine Definitionssache:

Der Begriff Branntwein bezeichnet allgemein alle durch Brennen (Destillation) hergestellten Spirituosen und deren Mischungen mit mehr als 15% Vol. Alkohol.

Verbingung: Stoff, der aus mehr als einem Element besteht.

google liefert da Hinweise.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2010, 14:19   #5   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.698
AW: Klassifizierung von Stoffen

Branntwein ist auch was anderes. Wein wird destilliert und der sogewonnene Alkohol in Eichenfässern einige Jahre gelagert. Da ist nichts mit Säften vermischt.

Die beiden Elemente haben noch eine Gemeinsamkeit. Welche?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2010, 15:35   #6   Druckbare Version zeigen
Insomniachen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 54
AW: Klassifizierung von Stoffen

Also ist Branntwein eher eine Verbindung aus Destillaten?!
Insomniachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2010, 15:39   #7   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.698
AW: Klassifizierung von Stoffen

Es ist nur ein Destillat, nämlich Ethanol (Alkohol).

http://de.wikipedia.org/wiki/Branntwein
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.10.2010, 15:47   #8   Druckbare Version zeigen
Insomniachen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 54
AW: Klassifizierung von Stoffen

Okay!
Herzlichen Dank! Ich gehe davon aus, das der Rest, dann stimmt =)
LG
Insomniachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2010, 20:50   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Klassifizierung von Stoffen

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
Autolack: Mischung aus Lösemittel und Pigmenten.
Fügen wir noch als wichtige Komponente "Bindemittel" hinzu.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klassifizierung von Nomex! Photograph Organische Chemie 1 04.02.2011 09:30
Klassifizierung von Elektrodenarten p0mbaer Physikalische Chemie 0 20.04.2010 19:50
Klassifizierung von Farbstoffen genitief Organische Chemie 4 04.01.2010 17:04
CS- (Tränengas) Klassifizierung sepperl Allgemeine Chemie 3 30.03.2009 09:13
Klassifizierung von Erdöl ehemaliges Mitglied Verfahrenstechnik und Technische Chemie 4 08.06.2004 19:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:45 Uhr.



Anzeige