Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.2010, 16:47   #16   Druckbare Version zeigen
Anno_  
Mitglied
Beiträge: 146
AW: Metallbrand

Beide Metalle sind leicht in verdünnter Salzsäure löslich (unter Wasserstoff Abspaltung ) die Salze daraus sind nicht mehr selbstentzündlich. Darum im freien immer Kleinmengen in der verd. Salzsäure auflösen. Anschliessend die Salzlösung stark verdünnt der "Kläranlage" zuführen.
Anno_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2010, 17:03   #17   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.883
AW: Metallbrand

ansonsten, wenn es sich denn wirklich ernstzunehmend entzuenden sollte (was auch ich fuer eher unwahrscheinlich halte), brauchst du dir um ein geeignetes loeschmittel eh keine sorgen mehr zu machen
http://www.clipfish.de/video/2032045/blitzpulver-flashpulver-mit-magnesium/

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2010, 17:07   #18   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.860
AW: Metallbrand

Wenn es für keine weitere Verwendung gedacht ist,warum dann nicht hier beim Schadstoffmobil abgeben:http://www.nuz-vogtland.de/1131.php ?
Ansonsten reicht eben ein Eimer Sand(trocken,ohne Kippenreste!),ist billiger als ein Eimer Kochsalz.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.10.2010, 17:41   #19   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Metallbrand

Zitat:
Zitat von magician4 Beitrag anzeigen
ansonsten, wenn es sich denn wirklich ernstzunehmend entzuenden sollte (was auch ich fuer eher unwahrscheinlich halte), brauchst du dir um ein geeignetes loeschmittel eh keine sorgen mehr zu machen
http://www.clipfish.de/video/2032045/blitzpulver-flashpulver-mit-magnesium/

gruss

ingo
Was hatten denn die damals auf diesen 'Blechblitzlichtern mit Haltestiel aus Holz' als noch Glasplatten als Träger der lichtempfindlichen Schicht in die Balgenkamera geschoben wurden?

@TES
Es muss ja nicht Kochsalz sein - billiges Streusalz passt auch...
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:15 Uhr.



Anzeige