Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2010, 11:10   #1   Druckbare Version zeigen
ChemieJonny Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Warum wird Edelgaskonfiguration aufgegeben ?

Hallo zusammen,

warum reagieren Natrium und Chlor gemeinsam zu NA+CL- wenn doch Chlor mittels Elektronenpaarbindung als sehr stabiles CL2-Molekül vorliegt?

Vielen Dank für eine Antwort.

Liebe Grüße
ChemieJonny
ChemieJonny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2010, 11:11   #2   Druckbare Version zeigen
Ulle90 Männlich
Mitglied
Beiträge: 12
AW: Warum wird Edelgaskonfiguration aufgegeben ?

Liegt bei Na+ und Cl- nicht vielleicht auch Edelgaskonfiguration der Ionen vor? ;-)
Ulle90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2010, 11:23   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.686
AW: Warum wird Edelgaskonfiguration aufgegeben ?

Zitat:
Zitat von ChemieJonny Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

warum reagieren Natrium und Chlor gemeinsam zu NA+CL- wenn doch Chlor mittels Elektronenpaarbindung als sehr stabiles CL2-Molekül vorliegt?

Vielen Dank für eine Antwort.

Liebe Grüße
ChemieJonny
Das Gegenteil ist der Fall. In der Ionenbindung hat Natrium vollständig sein Valenzelektron an das Chlor abgegeben. Beide haben dadurch Edelgastruktur. Im Chlormolekül hingegen überlappen die beiden Sigma-orbitale der beiden Atome. Jedes Chlor beansprucht für sich das einzelne Elektron. Daher ist diese Bindung eben nicht so stabil.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2010, 12:04   #4   Druckbare Version zeigen
ChemieJonny Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Warum wird Edelgaskonfiguration aufgegeben ?

Hallo Nobby,

ist eine Ionenbindung immer stabiler als eine Elektronenpaarbindung ?
ChemieJonny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2010, 12:11   #5   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.686
AW: Warum wird Edelgaskonfiguration aufgegeben ?

Ja das würde ich mal so annehmen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2010, 22:39   #6   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Warum wird Edelgaskonfiguration aufgegeben ?

Stabiler bezüglich was?
Wenn ich NaCl in Wasser gebe, löst es sich auf und einzelne Ionen schwimmen in der Lösung herum.
Gebe ich Aceton in Wasser, mischt es sich zwar, das Molekül als ganzes bleibt aber erhalten und zerfällt nicht.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2010, 06:49   #7   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.686
AW: Warum wird Edelgaskonfiguration aufgegeben ?

Zitat:
Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
Stabiler bezüglich was?
Wenn ich NaCl in Wasser gebe, löst es sich auf und einzelne Ionen schwimmen in der Lösung herum.
Gebe ich Aceton in Wasser, mischt es sich zwar, das Molekül als ganzes bleibt aber erhalten und zerfällt nicht.
Ja, aber es bleiben immer noch Natrium-und Chloridionen. Es bildet sich ja kein Natriummetall und Chlorgas.

Im festen Kochsalz sind die einzelnen Ionen nur in einem Gitter angeordnet. In wässriger Löung sind sie hydratisiert und schwimmen darin rum.

Wenn man auf das Beipiel weiter oben zurück kommt mit dem Chlor, kann man folgendes feststellen, wenn ich dieses in Wasser löse dann findet auch eine chemische Reaktion statt. Es bildet sich nämlich Salzsäure und unterchlorige Säure.

Cl2 + H2O => HCl + HOCl
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.10.2010, 08:23   #8   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Warum wird Edelgaskonfiguration aufgegeben ?

Mir ist schon klar, dass du das weißt .
Ich wollte eigentlich den Fragesteller dazu bringen nachzudenken, dass man "stabiler" ganz verschieden auffassen kann, und was er damit aussagen wollte.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"

Geändert von LordVader (21.10.2010 um 08:41 Uhr)
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2010, 19:15   #9   Druckbare Version zeigen
ChemieJonny Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Warum wird Edelgaskonfiguration aufgegeben ?

Meine Ausgangsfrage ist missverständlich.ich versuche mir die Reaktion von Stoffen begreiflich zu machen, verstehe aber (trotz diverser Literatur) nicht, wann in Gleichungen bei den Ausgangsstoffen von Elektronenpaarbindung und wann von Ionenbindung auszugehen ist? Leider finde ich keine Regel hierzu. Mit "stabil" meine ich, wie der Stoff elementar auftritt, damit man auf dem Papier eine Gleichung aufstellen kann.

So bleibt als "Spitze der Eisberges" die Frage nach der Gleichung:
Chlor + Natrium --> NaCl

Cl2 (Molekül durch Elektronenpaarbindung) + 2Na+ (also Ionenbindung)--> 2NaCL
oder
Cl- (Ion) + Na+ (Ion)--> NaCL
ChemieJonny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2010, 19:22   #10   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.686
AW: Warum wird Edelgaskonfiguration aufgegeben ?

Zitat:
Zitat von ChemieJonny Beitrag anzeigen
Meine Ausgangsfrage ist missverständlich.ich versuche mir die Reaktion von Stoffen begreiflich zu machen, verstehe aber (trotz diverser Literatur) nicht, wann in Gleichungen bei den Ausgangsstoffen von Elektronenpaarbindung und wann von Ionenbindung auszugehen ist? Leider finde ich keine Regel hierzu. Mit "stabil" meine ich, wie der Stoff elementar auftritt, damit man auf dem Papier eine Gleichung aufstellen kann.

So bleibt als "Spitze der Eisberges" die Frage nach der Gleichung:
Chlor + Natrium --> NaCl

Cl2 (Molekül durch Elektronenpaarbindung) + 2Na+ (also Ionenbindung)--> 2NaCL
oder
Cl- (Ion) + Na+ (Ion)--> NaCL
Weder noch

Natrium ist ein Metall ==> Metallbindung. Element Na

Chlor kommt als zweiatomiges Molekül vor.

Also 2 Na + Cl2 => 2 NaCl

NaCl => Na+ + Cl- der Klassiker.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DNA Isolation - Warum wird Chloroform verwendet und warum nutze ich Ethanol und Isopropanol? chemoholic Biologie & Biochemie 1 28.05.2011 12:49
Warum wird Backpulver Rosa? eigerscht1 Lebensmittel- & Haushaltschemie 4 31.10.2010 12:52
Redoxamphoterie warum wird angesäuert? Jharkendar Anorganische Chemie 2 21.11.2009 15:17
Warum wird Papier dunkler? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 10 04.03.2005 19:12
Warum streben Atome Edelgaskonfiguration an ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 2 28.01.2005 14:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:35 Uhr.



Anzeige