Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2010, 20:44   #1   Druckbare Version zeigen
neuer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 254
Gesetz der multiplen Proportionen

Hallo!
Habe mir soeben folgende Seite angeschaut, weil ich das nicht so verstanden hatte :http://exbook.de/20060710-chemische-grundgesetze-3-gesetz-der-multiplen-proportionen/

und verstehe es immer noch nicht.
Wieso steht unter dem Stickstoff "1" wie kommen die Drauf?

Wie ich zum Verhältnis (2:1:4:4) komme, verstehe ich, jedoch verstehe ich das Gesetz an sich immer noch nicht. Ich denke es ist ganz simpel, aber ich verstehe es einfach nicht... kann mir jemand hefen

Dankeschön.

Liebe Grüße
neuer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2010, 21:08   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gesetz der multiplen Proportionen

Teilt man die Massen von N und O durch die Atomgewichte ergeben sich immer ganzzahlige Verhältnisse:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 345.jpg (19,8 KB, 4x aufgerufen)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2010, 21:24   #3   Druckbare Version zeigen
Gustavus Männlich
Mitglied
Beiträge: 870
AW: Gesetz der multiplen Proportionen

Zitat:
Zitat von neuer Beitrag anzeigen
wie kommen die Drauf?
Es ist doch erläutert. Betrachtet wird die Masse Sauerstoff, die sich jeweils mit derselben Masse Stickstoff verbindet ("die sich mit genau der Masse des anderen Elements zu den verschiedenen Verbindungen vereinigen"). Man teilt also durch die Stickstoffmasse, die dann natürlich jeweils eins wird.
__________________
Science
If you don't make mistakes, you're doing it wrong.
If you don't correct those mistakes, you're doing it really wrong.
If you can't accept that you're mistaken, you're not doing it at all.
Gustavus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2010, 21:29   #4   Druckbare Version zeigen
neuer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 254
AW: Gesetz der multiplen Proportionen


könnten wir bitte ein Beispiel machen?

ZB. {N_{2}O}

Die Masse Stickstoff beträgt hier 16g *2 = 32 g
Die Masse Sauerstoff beträgt 28 g


wie kommt man jetzt auf die "1"...
neuer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2010, 21:38   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gesetz der multiplen Proportionen

Keine 1!

Zitat:
Die Masse Stickstoff beträgt hier 16g *2 = 32 g
Die Masse Sauerstoff beträgt 28 g
Verstehe ich nicht.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2010, 21:47   #6   Druckbare Version zeigen
neuer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 254
AW: Gesetz der multiplen Proportionen

aber hier http://exbook.de/20060710-chemische-grundgesetze-3-gesetz-der-multiplen-proportionen/ oder deine Tabelle : unter Stickstoff steht viermal die Zahl "1" ...

Es hieß doch
Zitat:
Teilt man die Massen von N und O durch die Atomgewichte ergeben sich immer ganzzahlige Verhältnisse
da nun (nach Tabelle) steht, dass bei Distickstoffmonoxid, Sauerstoff 16g wiegt und Stickstoff 28 g, dachte ich:

Distickstoffmonoxid:{N_{2}O}
dh. 2x Stickstoff -> dh. m= 2 x 28g = 56g und
1x Sauerstoff-> dh. m= 1x 16g =16g

So. Zurück zu deiner Erklärung
Zitat:
Teilt man die Massen von N und O durch die Atomgewichte ergeben sich immer ganzzahlige Verhältnisse
Wie teile ich jetzt dass was ganzzahliges rauskommt?

Oder stimmt mein Denkansatz nicht?

Mit einem Beispiel wärs toll...

Dankeschön
neuer ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.10.2010, 21:47   #7   Druckbare Version zeigen
Feesn Männlich
Mitglied
Beiträge: 198
AW: Gesetz der multiplen Proportionen

Das Gesetz der multiplen Proportionen nach Dalton, bezieht sich auf das Massenverhältnis desselben Elements wenn dieses mit einem anderen mehrere Verbindungen bildet.

Was Sie gebildet haben, ist das Verhältnis zweier Elemente zueinander.
Feesn ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesetz der multiplen Proportionen - verwirrende Definitionen Lillyrose Allgemeine Chemie 9 18.12.2010 16:29
Gesetz der Konstanten/Multiplen Proportionen - ? MikeT Allgemeine Chemie 11 28.09.2010 11:23
Gesetz der multiplen Proportionen 1Sina1 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 11.01.2009 19:33
Gesetz der multiplen Proportionen helans Anorganische Chemie 7 12.01.2007 19:13
Gesetz der multiplen Proportionen Birne Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 03.07.2005 19:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:57 Uhr.



Anzeige