Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.08.2003, 17:28   #1   Druckbare Version zeigen
Max Power  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Kristallviolett

Kann mir jemand den Reaktionsverlauf zur Synthese von Kristallviolett aus Tetrachlormethan und N,N- Dimethylanalin formulieren/ erläutern? Das wäre nett!

Vielen Dank!
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.08.2003, 17:57   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Es handelt sich um eine Folge von elektrophilen Substitutionen.

CCl4 bildet mit der Lewissäure, die man als Katalysator zufügt, einen Komplex, der wie ein Trochlormethylkation reagiert und das Dimethylanilin in p-Stellung substituiert (Friedel-Crafts-Reaktion).

Das erhaltene 4-Trichlormethylanilin wird wiederum analog mit Hilfe des Katalysators in p-Stellung eines weiteren Dimethylanilins angelagert zu Bis-(4-dimethylaminophenyl)-dichlormethan, diese reagiert nochmal in gleicher Weise, wobei das Chlorid des Kristallvioletts entsteht.

Ok so?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2003, 18:07   #3   Druckbare Version zeigen
Max Power  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Als Katalysator kann man doch zum Beispiel Aluminiumchlorid nehmen, oder?

Die Erläuterungen sind für mich verständlich und auch logisch, nur leider nicht sehr anschaulich- kann man dafür auch die einzelnen Reaktionsschritte irgendwo finden?
  Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2003, 18:14   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Aluminiumchlorid könnte man prinzipiell auch nehmen, obwohl es hier wohl auch ein milderer Katalysator tun würde.

Der Mechanismus ist der einer Friedel-Crafts-Alkylierung.
Findet man eigentlich in jedem OC-Lehrbuch.
Welches hast Du?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kristallviolett kina09 Organische Chemie 41 18.12.2009 02:32
Kristallviolett Mallako Organische Chemie 3 06.06.2007 01:16
Kristallviolett kammerjäger Organische Chemie 13 11.06.2006 17:27
Kristallviolett Blubb Organische Chemie 3 24.04.2005 12:03
Kristallviolett Easyquantum Organische Chemie 7 06.06.2004 19:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:40 Uhr.



Anzeige