Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2010, 15:25   #1   Druckbare Version zeigen
erdbeerspinat  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
Löslichkeit von Wasserstoff in Alphamethylstyrol

hi, ich hätte eine Frage bezüglich der Löslichkeit von Wasserstoff in Alpha- methylstyrol (AMS).
Innerhalb einer Studienarbeit soll ich die Löslichkeit von Wasserstoff in AMS untersuchen. Dabei wird zu erst das AMS (Flüssigkeit) mit Wasserstoff unter hohem Druck gesättigt und anschließend wird eine Probe der Flüssigkeit in ein gasdichtes Gefäß entnommen.Innerhalb dieses gasdichten Gefäßes soll der gelöste Wasserstoffe wieder von dem AMS getrennt/ separiert werden. Das gasdichte Gefäß ist dafür mit Hexan gefüllt.
So nun meine Frage:

Bewirkt das Hexan die Ausgasung des gelösten Wasserstoffes, und wenn ja warum und wie lässt sich das erklären? Oder kann auch eine andere Chemikalie dafür verwendet werden?

Ich währe danke für Eure hilfe, da ich Verfahrenstechnik studiere und meine chemischen Kenntnisse hier für nicht ausreichen. Ich weiß nur das der Wasserstoff vom AMS physikalisch absorbiert wird und es zu keiner chemischen Bedingung des Wasserstoffes kommt

danke


erdbeerspinat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2010, 15:48   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Löslichkeit von Wasserstoff in Alphamethylstyrol

mutmassung (von allgemeinen erwaegungen zu "loeslichkeit" abgeleitet):


die frage ob ein stoff sich in einem anderen loest haengt mit der polaritaet/polarisierbarkeit sowohl des loesungsmittel wie des zu loesenden stoffes zusammen.

hier scheinen AMS und wasserstoff einander eher sympathisch zu finden, vermutlich polarisiert das AMS den wasserstoff hinreichend damit es da zu einer (relevanten) loesung kommt.

wenn du nun z.b. die gesamt-polaritaet der loesung signifikant veraenderst (indem du da z.b. extrem unpolare sachen reinkippst), dann wird auch diese wechselwirkung erschwert/verhindert, und dem (nun nichtmehr fuer loesungszwecke hinreichend polarisierten) wasserstoff bleibt keine andere wahl als (ueberwiegend?) auszugasen.

insofern also eine parallele dazu, anorganische salze aus waessrigen loesungen auszufaellen, indem du dem system z.b. ethanol oder isoporpanol zusetzt.

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 13:54   #3   Druckbare Version zeigen
erdbeerspinat  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Löslichkeit von Wasserstoff in Alphamethylstyrol

hi.. gibt es bücher oder ähnliches mit denen ich mir diesen sachverhalt nähere verdeutlich kann?
Danke
erdbeerspinat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2010, 15:07   #4   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Löslichkeit von Wasserstoff in Alphamethylstyrol

den grundprinzipien der loeslichkeit sind in fast allen besseren buechern zur chemie / physikalischen chemie ein paar kapitel gewidmet, ja

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Löslichkeit von Wasserstoff in Säuren freekly112 Allgemeine Chemie 1 14.11.2008 22:36
Wasserstoff in Wasserstoff-Autos erzeugen Chemieteufel Verfahrenstechnik und Technische Chemie 45 29.06.2007 18:31
Löslichkeit von Wasserstoff Zaki Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 27.02.2006 17:07
auftrieb von wasserstoff johannes_n Physik 5 17.02.2003 10:03
Verfahren denen Diffusionsvermögen von Wasserstoff von Nachteil ist ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 5 20.01.2003 10:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:51 Uhr.



Anzeige