Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2010, 18:08   #16   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Aller Anfang ist schwer

Welche mathematischen Vorkenntnisse hast Du?

Mit dem Wikiartikel kann man schon mal anfangen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Orbital
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2010, 21:22   #17   Druckbare Version zeigen
cedi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Aller Anfang ist schwer

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Welche mathematischen Vorkenntnisse hast Du?
Also wie gesagt; ich fange wirklich bei absolut 0 an. Hatte vor über 7 Jahren das letzte mal wirklich Chemie/Phsyik/Bio etc zu tun. Ich hatte auch keine solche Fächer in der Berufsschule. Ich habe als Beruf Bäcker Konditor gelehrt und habe nun die Aufnahmeprüfung für eine Naturwissenschaftliche Schule bestanden. An dieser Prüfung geprüft wurden aber nur Deutsch, Französisch, English, Geometrie und Algebra. Sprich nichts mit Chemie etc.
Die Schule fängt wirklich von vorne an mit all diesen Naturwissenschaftlichen Fächer. Aaaaber ich möchte eigentlich schon verher gerne etwas lernen, damit ich einen guten Einstieg habe. Leider steht mir kein Lehrer zur verfügung den ich fragen könnte. Meine Mathematischen Kentnisse begrenzen sich also auf Algebra nicht aber auf Chemie/ Physik. Also wenn ihr was erklären wollt, dann bitte möglichst simpel, da echt alles Neuland ist.
cedi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2010, 06:55   #18   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Aller Anfang ist schwer

Ich würde mir da nicht zu viel den Kopf jetzt machen und alles ohne Lehrer verstehen zu wollen. Geniesse das Leben und spiele meinetwegen Fußball. Kompliziert wird es noch früh genug.

Was ist das für eine naturwissenschaftliche Schule? Fachoberschule?

Studieren tust Du ja wohl noch nicht?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2010, 11:29   #19   Druckbare Version zeigen
cedi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Aller Anfang ist schwer

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Ich würde mir da nicht zu viel den Kopf jetzt machen und alles ohne Lehrer verstehen zu wollen. Geniesse das Leben und spiele meinetwegen Fußball. Kompliziert wird es noch früh genug.

Was ist das für eine naturwissenschaftliche Schule? Fachoberschule?

Studieren tust Du ja wohl noch nicht?
Nee ich beginne nächstes Jahr. Das ist eine Berufsmatur.
Das gibt so in Deutschland glaube ich nicht. In der Schweiz kann man zu seinem erlernten Beruf eben so eine Matura machen, falls man gut genug ist natürlich. Mit dieser Berufsmatur hat man dann die Möglichkeit einen Bachalor oder Master oder was auch immer zu machen. Die Schule geht 1 Jahr und dann, wenn man erfolgreich war kann man weiterstudieren an einer Fachhochschule oder Uni. Also diese Schule ist wie ein zwischenschritt für den Einstieg in die höheren Schulen extra für solche die eben einen Beruf geelernt haben und nicht direkt nach der hauptschule weitergemacht haben.

Und da Chemie ja viel mit sich vorstellen und überlegen zu tun hat, kann ich mir das schon mal anschauen um einen entscheidenden Vorteil gegenüber den anderen zu geniessen.
cedi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2010, 12:24   #20   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Aller Anfang ist schwer

Zitat:
Zitat von cedi Beitrag anzeigen
Nee ich beginne nächstes Jahr. Das ist eine Berufsmatur.
Das gibt so in Deutschland glaube ich nicht. In der Schweiz kann man zu seinem erlernten Beruf eben so eine Matura machen, falls man gut genug ist natürlich. Mit dieser Berufsmatur hat man dann die Möglichkeit einen Bachalor oder Master oder was auch immer zu machen. Die Schule geht 1 Jahr und dann, wenn man erfolgreich war kann man weiterstudieren an einer Fachhochschule oder Uni. Also diese Schule ist wie ein zwischenschritt für den Einstieg in die höheren Schulen extra für solche die eben einen Beruf geelernt haben und nicht direkt nach der hauptschule weitergemacht haben.

Und da Chemie ja viel mit sich vorstellen und überlegen zu tun hat, kann ich mir das schon mal anschauen um einen entscheidenden Vorteil gegenüber den anderen zu geniessen.
Ok. In Deutschland nennt man das Fachoberschule. An der kann man nachdem man einen Lehrberuf erlernt hat gehen. Man macht dann ein Fachabitur. (Matura auf das Fach bezogen) Die Fächer sind am Ende Mathe, Deutsch, Englisch und ein Wahlpflichtfach was in jedem Jahr anders ist. ES kann aus einer Liste von 3 gewählt werden.Ich hatte damals sowas auch gemacht.

Wenn man schon mal praktisch gearbeitet hat hilft einem das später besser weiter.

Nach dem Abihat man die Möglichkeit eben auch Ingenieuerwissenschaften, Master oder Bacalor zu machen. Weiter natürlich auch an eine Uni später.

Jedoch in der Stufe würde ich nicht zuviel im Vorfeld investieren. In der Schule kommt noch genug dran.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2010, 14:18   #21   Druckbare Version zeigen
cedi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Aller Anfang ist schwer

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Ok. In Deutschland nennt man das Fachoberschule. An der kann man nachdem man einen Lehrberuf erlernt hat gehen. Man macht dann ein Fachabitur. (Matura auf das Fach bezogen) Die Fächer sind am Ende Mathe, Deutsch, Englisch und ein Wahlpflichtfach was in jedem Jahr anders ist. ES kann aus einer Liste von 3 gewählt werden.Ich hatte damals sowas auch gemacht.

Wenn man schon mal praktisch gearbeitet hat hilft einem das später besser weiter.

Nach dem Abihat man die Möglichkeit eben auch Ingenieuerwissenschaften, Master oder Bacalor zu machen. Weiter natürlich auch an eine Uni später.

Jedoch in der Stufe würde ich nicht zuviel im Vorfeld investieren. In der Schule kommt noch genug dran.
verstehe; wie war den das bei dir mit diesen Naturwissenschaftlichen Fächern? Hattest du ebenfalls keine Ahnung von Chemie etc? Ich habe irgendwie ein wenig Angst, dass ich daran scheitere...
cedi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2010, 15:43   #22   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Aller Anfang ist schwer

Zitat:
Zitat von cedi Beitrag anzeigen
verstehe; wie war den das bei dir mit diesen Naturwissenschaftlichen Fächern? Hattest du ebenfalls keine Ahnung von Chemie etc? Ich habe irgendwie ein wenig Angst, dass ich daran scheitere...
Keine Panik, das klappt schon. Jedoch muß man in der Schule schon was tun.
Ich hatte schon etwas Chemie Ahnung, da das mein Hobby war. Sogar kleines Labor zu Hause gehabt. Heute leider nicht mehr möglich, da man sonst gleich als Terrorist abgestempelt würde. Und Chemikalien werden an Privatpersonen ja auch nicht mehr verkauft.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.10.2010, 17:47   #23   Druckbare Version zeigen
cedi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Aller Anfang ist schwer

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Keine Panik, das klappt schon. Jedoch muß man in der Schule schon was tun.
Ich hatte schon etwas Chemie Ahnung, da das mein Hobby war. Sogar kleines Labor zu Hause gehabt. Heute leider nicht mehr möglich, da man sonst gleich als Terrorist abgestempelt würde. Und Chemikalien werden an Privatpersonen ja auch nicht mehr verkauft.
ja hast schon recht, heutzutags muss man schon aufpassen, dass man nicht gegen irgendein Gesetz verstösst.

Hätte da aber noch ne Frage.
Jetzt habe ich mal zb Eisenoxid genauer studiert.
Eisenoxid ist ja eine Ionenverbindung = FeO
Was ist den genau diese Verbindung Fe2O3 ? Auch Eisenoxid?
Und jetzt: was ist das eine Atomverbindung oder Ionenverbindung?
__________________
Wissen ist Macht
cedi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2010, 18:17   #24   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Aller Anfang ist schwer

Zitat:
Zitat von cedi Beitrag anzeigen
ja hast schon recht, heutzutags muss man schon aufpassen, dass man nicht gegen irgendein Gesetz verstösst.

Hätte da aber noch ne Frage.
Jetzt habe ich mal zb Eisenoxid genauer studiert.
Eisenoxid ist ja eine Ionenverbindung = FeO
Was ist den genau diese Verbindung Fe2O3 ? Auch Eisenoxid?
Und jetzt: was ist das eine Atomverbindung oder Ionenverbindung?
Eisen kann sowohl 2 als auch 3wertig auftreten. Beides sind Eisenoxide. Das erste Eisen-II-oxid, das zweite Eisen-III-oxid.

Es gibt noch Fe3O4 wie sehe das aus?

Atomverbindungen sind eher Verbindungen zwischen Nichtmetallen. Also SO2, PCl3,etc.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2010, 18:20   #25   Druckbare Version zeigen
cedi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Aller Anfang ist schwer

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Eisen kann sowohl 2 als auch 3wertig auftreten. Beides sind Eisenoxide. Das erste Eisen-II-oxid, das zweite Eisen-III-oxid.

Es gibt noch Fe3O4 wie sehe das aus?

Atomverbindungen sind eher Verbindungen zwischen Nichtmetallen. Also SO2, PCl3,etc.
Eisen III,II Oxid?
__________________
Wissen ist Macht
cedi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2010, 18:23   #26   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Aller Anfang ist schwer

Fast richtig. Die kleinere Zahl zuerst. Eisen-(II,III)-oxid. auch Magnetit genannt.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2010, 18:35   #27   Druckbare Version zeigen
cedi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Aller Anfang ist schwer

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Fast richtig. Die kleinere Zahl zuerst. Eisen-(II,III)-oxid. auch Magnetit genannt.
hmmm dachte weil es 3Fe sind und 2 O könnte es so sein. Wieso das es jetzt aber umgekehrt ist erkenne ich nicht
__________________
Wissen ist Macht
cedi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2010, 18:44   #28   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Aller Anfang ist schwer

Wertigkeiten aufsteigend aufzählen, das ist Alles.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2010, 01:15   #29   Druckbare Version zeigen
cedi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Aller Anfang ist schwer

So hallo zusammen. Ich hätte wieder mal eine kleine Frage.
Und zwar geht es diesmal um die Salpetersäure HNO3

Ich möchte kurz checken ob ich da richtig liege mit meiner Vermutung.
Ich möchte nähmlich ganz gerne wissen wie diese Verbindung zu stande gekommen ist. Ist es richtig, das das N Atom dem O Atom einen elektronen abgiebt und daer + wird und O - ? Und dann hätten alle die Edelgaskonfiguration.
Habe einen Wikipedia Link gefunden, aber leider steht dort nur die fertige Formel

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Nitric-acid.png&filetimestamp=20060531231845
__________________
Wissen ist Macht
cedi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2010, 08:17   #30   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Aller Anfang ist schwer

Ja so sieht es aus.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist ein Chemiestudium wirklich so schwer? gottmarkus Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 7 10.01.2012 13:08
Stöchiometrie - Wie schwer ist ein kubikmeter O2? selina.f Allgemeine Chemie 3 19.04.2009 18:58
Aller Anfang ist zufällig CO-Newsbot Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 12.12.2007 20:20
Warum ist Sulfat so schwer löslich? Painfull-Death Anorganische Chemie 5 19.09.2006 20:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:07 Uhr.



Anzeige