Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2010, 17:36   #1   Druckbare Version zeigen
f-sonnenschein  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Koagulation durch Salze/Elektrolyte

Hey,

kann mir jemand vielleicht erklären, warum es bei Zugabe von Elektrolyten in Dispersionen zu einer Destabilisierung bzw. Koagulation kommt?
Ich finde dazu absolut nichts...

Schonmal vielen Dank
f-sonnenschein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2010, 17:53   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: Koagilation durch Salze/Elektrolyte

dispersionen sind (metastabile) zubereitungen, bei der zwei eigentlich nicht miteinander mischbare substanzen (z.b. pigment/wasser) durch (i.d.r. elektrostatische, aber auch die oberflaechenspannung des wassers spielt hier eine rolle) oberflaecheneffekte zusammengehalten werden, d.h. die entmischung ist sehr langsam.

je homogener die dispersion ist, um so zeit-stabiler wird sie, denn die ursache des kollaps sind lokale inhomogenitaeten, bei denen z.b. das loesungsmittel "mal mit was anderem beschaftigt ist", oder sich zwei dispergierte teilchen so nahe kommen, dass die (z.b. pigment-) "kerne" merken, dass die sich eigentlich gegenseitig viel attraktiver finden als diese doofe solvenshuelle.

und mit elektrolytzusatz erreichst du i.a. genau das: die wassermolekuele sind anderweitig beschaeftigt, und bei annaeherung der "wasserhuellen-verarmten" kerne steigt die wahrscheinlichkeit, dass die sich (und ihre potentielle sympathie zueinander) dann bemerken, sprunghaft an

--> das system kollabiert zuegig

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2010, 18:01   #3   Druckbare Version zeigen
f-sonnenschein  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Koagilation durch Salze/Elektrolyte

Tausend Dank, ist ja logischer, als ich dachte
f-sonnenschein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2010, 19:13   #4   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: Koagilation durch Salze/Elektrolyte

chemie ist meisten logisch...

...was man jedoch nicht mit "intuitiv spontan richtig erfassbar" verwechseln sollte!

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dispersionen, elektrolyte, koagulation, salze

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Enantiomerentrennung durch chirale Salze echtmolli Organische Chemie 13 28.04.2010 07:36
Salze durch Neutralisation herstellen Hamburger_Freund Allgemeine Chemie 13 06.02.2009 18:36
Korrosionsbeschleunigung durch Salze Laika Allgemeine Chemie 6 15.04.2008 17:38
Koagulation durch Säure. Verflüssigung durch Lauge Laika Organische Chemie 8 01.07.2005 13:57
Durch Analyse gefallen (Löslichkeit der EA-Salze; Mg2+-NW) Roger Brot Analytik: Quali. und Quant. Analyse 21 08.05.2005 15:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:51 Uhr.



Anzeige