Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2010, 10:47   #1   Druckbare Version zeigen
kali  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
Normalität und Molarität bei Redoxreaktionen?!

Warum ist es sinnvoll bei Redoxreaktionen mit Normalität satt mit Molarität zu rechenen?

Das hat doch dann was mit dem Übergang der Elekronen zutun oder?

könnte mir das jemand noch mal besser erklären?

gruß kali
kali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2010, 11:48   #2   Druckbare Version zeigen
M.T.  
Mitglied
Beiträge: 2.306
AW: Normalität und Molarität bei Redoxreaktionen?!

Zitat:
Warum ist es sinnvoll bei Redoxreaktionen mit Normalität statt mit Molarität zu rechenen?
Die Normalität wird so ermittelt, daß 1 l 1 N Reduktionsmittel genauso viele Elektronen abgeben wie 1 l 1 N Oxidationsmittel aufnehmen. Die Normalität des Reduktionsmittels entspricht genau der des Oxidationsmittels bei vollständiger Reaktion und gleichem Volumen. Stellt man nun Berechnungen an, so kann man Umrechnungsfaktoren, verursacht durch unterschiedliche Elektronenauf und -abgabe, vernachlässigen. Die Rechnung wird einfacher.
M.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
umrechnung molarität und normalität. viator Allgemeine Chemie 7 13.12.2010 18:01
Normalität bei Redoxreaktionen HilbertHotel Anorganische Chemie 2 01.03.2010 10:00
Molarität, Normalität und Konzentrationen... Trigeminus Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 16.11.2008 15:46
Molarität und Normalität Schwefelsäure cavalletta Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 06.06.2006 16:07
normalität/molarität bei titration? ehemaliges Mitglied Organische Chemie 2 24.01.2005 23:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:31 Uhr.



Anzeige