Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.2010, 20:44   #1   Druckbare Version zeigen
Trovidus  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 47
Standardpotentiale und Richtung der Reaktion

Hallo,
es seien die Standardpotenziale der Redoxpaare Cu2+/Cu [0,341V] und Cu+/Cu [0,521V] gegeben. Es soll entschieden werden, ob unter Standardbedingungen Cu leichter zu Cu+ oder Cu2+ zu oxidieren ist.

Jetzt ist es ja eigentlich so, dass ein größeres Potential bedeutet der Stoff kann schwerer oxidiert werden als ein Stoff mit niedrigeren Potenzial.
Demnach würde ich sagen, Cu lässt sich leichter zu Cu2+ oxidieren als zu Cu+

Die gefragte Oxidation läuft in diesem Falle ja aber quasi andersrum ab, also z.B. nicht Cu2+ + 2e- -> Cu sondern Cu -> Cu2+ + 2e-.
Muss ich dann in diesem Fall die Vorzeichen der Standardpotentiale ändern? Dann käme man nämlich darauf, dass Cu leichter zu Cu+ zu oxidieren wäre.

Ähnlich geht es mir bei einer Nernst-Gleichung:
Gegeben ist das E0(Zn4+/Zn2+) mit 0,15V. Die Zellreaktion läuft aber so Zn2+ -> Zn4+ + 2e-. Auch hier wäre ich mir beim einsetzen des Standardpotenzials in der Nernst-Gleichung nicht sicher, ob ich nicht das Vorzeichen ändern müsste und somit -0,15V einsetzen müsste.

Ich danke für eure Hilfe
Trovidus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2010, 21:06   #2   Druckbare Version zeigen
Trovidus  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 47
AW: Standardpotentiale und Richtung der Reaktion

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Kann es sein, dass Sie hier Zink und Zinn verwechselt haben?
ja, stimmt. ein tippfehler.
Trovidus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2010, 21:33   #3   Druckbare Version zeigen
drgreenthumb  
Mitglied
Beiträge: 804
AW: Standardpotentiale und Richtung der Reaktion

ok, was das vergleichen angeht, habe ich grade was zu im atkins gefunden. ich werd das da erstnochma selber probieren.

bei der nernstgleichung müsste ich also, wenn ich eine zellreaktion
sn2+ -> sn4+ + 2e- habe und das potential von sn4+/sn2+ angegeben ist, das vorzeichen des potentials umdrehen und dieses dann in die nernstgleichung einsetzen?
drgreenthumb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2010, 22:21   #4   Druckbare Version zeigen
drgreenthumb  
Mitglied
Beiträge: 804
AW: Standardpotentiale und Richtung der Reaktion

ja diesen wert habe ich auch für diese richtung

das ergäbe dann also für Sn2+ -> Sn4+ + 2e-

{E= -0,15V+\frac{0,0592V}{z}*log\frac{c(Sn4+)}{c(Sn2+)}} für 25°C

/edit
nicht wegen den Nicks verwirren lassen, hatte mich vorhin ausversehen mit dem Nick eines Kommilitonen eingeloggt, weil ich an seinem Rechner saß
drgreenthumb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2010, 23:04   #5   Druckbare Version zeigen
drgreenthumb  
Mitglied
Beiträge: 804
AW: Standardpotentiale und Richtung der Reaktion

also mein problem ist ja jetzt folgendes:

Atkins -> Sn4+/Sn2+ = 0,15V , Reaktion: Sn4+ + 2e- -> Sn2+

Aufgabe -> Reaktion: Sn2+ -> Sn4+ + 2e-

Die Reaktion läuft also eigentlich entgegen der des Standardpotentials, deswegen meine Überlung mit dem umgekehrten Vorzeichen

Wenn Sie mir jetzt aber sagen, dass Vorzeichen wird nicht gewechselt, so kann ich dies auch akzeptieren Ich finde die Konventionen in der Elektrochemie sowieso manchmal etwas diffus
drgreenthumb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2010, 19:29   #6   Druckbare Version zeigen
Luftreinhaltung weiblich 
Mitglied
Beiträge: 58
AW: Standardpotentiale und Richtung der Reaktion

Hallo!
eine kurze frage zur Elektrochemie:
Wenn man beide Standardpotentiale einzeln ausrechnet, muss man dann E von der Kathode - E von der Anode oder umgekehrt?
Lieben Gruß
Luftreinhaltung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2010, 16:06   #7   Druckbare Version zeigen
Luftreinhaltung weiblich 
Mitglied
Beiträge: 58
AW: Standardpotentiale und Richtung der Reaktion

Danke!!
Luftreinhaltung ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Standardpotentiale von Pb und Sn / Berechnung ? ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 8 28.06.2011 22:34
standardpotentiale und nernst gleichung velitschko Allgemeine Chemie 2 23.11.2010 20:11
Bestimmen in welche Richtung eine Reaktion abläuft!? Tailgunner Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 31.03.2010 16:35
Standardpotentiale - Läuft die Reaktion oder läuft sie nicht? Auf2 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 18.10.2007 19:36
Lp und Standardpotentiale khali Anorganische Chemie 2 10.03.2005 19:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:25 Uhr.



Anzeige