Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2010, 09:57   #1   Druckbare Version zeigen
ereshkigal Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Organisches Material in Säure

Ich spiele mit dem Gedanken, (in erster Linie) organisches Material in Säure aufzulösen.

Diesen Prozess würde ich gerne im Zuge meines Diploms (Multimedia-Design) filmen.

Ich dachte da an einen kompletten Fisch in Schwefelsäure.

Dieser sollte sich im Idealfall komplett auflösen.

Ich frage mich:

1. Welche Säure eignet sich am besten zur Zersetzung organischen Materials?

2. Die Säure wird sich wohl eintrüben, oder? vgl. Cheeseburger in Salzsäure
Führe ich den Versuch also idealerweise in "kontinuierlich fließender" Säure durch?

3. Könnt ihr euch vorstellen dass das ganze "cool" aussieht? Wird es schäumen/blubbern?

Ich habe nicht unbedingt vor, den Versuch bei mir im "Wohnzimmer" durchzuführen. Ich hoffe auf Hilfe z.B. des FB Chemie der hiesigen Uni.
ereshkigal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2010, 10:42   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: Organisches Material in Säure

Perverser Gedanke, mit was man sich heutzutage alles beschäftigt.

Konz. Schwefelsäure sollte Rückstandslos funktionieren.

Aber eine Leiche möchtest Du nicht gerade verschwinden lassen??
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2010, 10:50   #3   Druckbare Version zeigen
ereshkigal Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Organisches Material in Säure

Hehe. Ja, kranke Zeiten in denen wir leben!
Na Leichen sind etwas schwer aufzutreiben. Falls einer eine übrig hat: melden!


Mich als Design-Fuzzi interessiert natürlich nur die ästhetische Seite der Geschichte.
ereshkigal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2010, 10:53   #4   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.149
AW: Organisches Material in Säure

Zitat:
Zitat von ereshkigal Beitrag anzeigen
Mich als Design-Fuzzi interessiert natürlich nur die ästhetische Seite der Geschichte.
falls es wie gewünscht klappt, kannst Du ja den link dazu hier preisgeben.
chemiewolf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2010, 10:59   #5   Druckbare Version zeigen
ereshkigal Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Organisches Material in Säure

Jepp! Aber "rückstandlos" heißt ja nicht, dass die Suppe nicht trüb wird, oder?
ereshkigal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2010, 11:00   #6   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: Organisches Material in Säure

Ich habe im Netz vor Jahren mal zwei Videos gesehen, die sich mit einer ähnlichen Thematik befassten: Schweinefuß in Säure und Schweinefuß in Lauge - was wirkt schneller/effektiver.
Wer die Ästhetik findet, mag sie behalten. Aber wie immer gilt wohl: de gustibus non est disputandum.


Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2010, 11:51   #7   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.700
AW: Organisches Material in Säure

Zitat:
Zitat von ereshkigal Beitrag anzeigen
Jepp! Aber "rückstandlos" heißt ja nicht, dass die Suppe nicht trüb wird, oder?
Rückstandslos heißt nur, daß der Fisch sich total auflöst. Es bilden sich Abbauprodukte, die die Säure mit Sicherheit auch trüben.
Ich vermute mal, daß die Pampe braun-schwarz wird.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2010, 12:03   #8   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Organisches Material in Säure

Zitat:
Zitat von ereshkigal Beitrag anzeigen
...Na Leichen sind etwas schwer aufzutreiben. Falls einer eine übrig hat: melden!...
Ganze Leichen sind schwer aufzutreiben, dem stimme ich zu, aber Leichenteile fallen immer mal wieder an, nur das Abfallrecht (ASN 180102) verbietet eine Übergabe an Dich.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2010, 12:12   #9   Druckbare Version zeigen
Noctum Männlich
Mitglied
Beiträge: 930
AW: Organisches Material in Säure

Da bei der Geschichte der Kohlenstoff aus der Organik übrig bleibt und sich nicht als CO2 verflüchtigt, wird die Brühe zwangsweise schwar/braun und trübe.
Noctum ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.10.2010, 12:23   #10   Druckbare Version zeigen
ereshkigal Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Organisches Material in Säure

Wird Zeit für ein herzliches Dankeschön für euren Input!

Hm. Aber wenn ich keinen Weg finde, die Flüssigkeit beständig auszutauschen muss ich die Sache wohl in den Wind schießen. Die Filmkamera sieht ja sonst nur schwarz/braun.
ereshkigal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2010, 16:24   #11   Druckbare Version zeigen
ereshkigal Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Organisches Material in Säure

Und wie riskant sind etwaige Dämpfe/Gase für eine filmaufzeichnende Spiegelreflexkamera?
Bräuchte ich für einen großen durchlüfteten Raum dennoch ein "Abluftgerät"?
ereshkigal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2010, 18:33   #12   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Organisches Material in Säure

Säuren halte ich da für ungeeignet. Würde es eher alkalisch probieren -> ordentlich konzentrierte Natronlauge (oder vergleichbares).

Gerade bei Fisch dürfte das ganz dann ziemlich interessant riechen, je nach Amin-Freisetzung.
Unmittelbare Gefahren für die Kamera sehe ich aber keine.

Man könnte das ganze eventuell etwas beschleunigen, in dem man die Geschichte mit warmer Natronlauge betreibt...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2010, 18:44   #13   Druckbare Version zeigen
aspergillus Männlich
Mitglied
Beiträge: 467
AW: Organisches Material in Säure

Also ich habe vor einiger Zeit mal aus Spaß mehrere Hähnchenschenkel in einem becherglas mit konz. Vollwaschittellösung aufgelöt.

Das ganze stand 2 Wochen lan g bie mir in der Küche auf einem Magnetrührer bei 60 °C.

Am ende waren nur noch die Knochen übrig und Fett, welches oben schwamm.

Die Knochen habe ich dann entfettet und gebleicht und die liegen jetzt inmeiner Vitrine, neben dem Silber und den Moccatäschen....

Das hätte den Vorteil, dass man von zeit zu Zeit immer etwas von der Lösung austauschen könnte und durch neue Waschmittellösung ersetzen könnte....
aspergillus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2010, 14:27   #14   Druckbare Version zeigen
ereshkigal Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Organisches Material in Säure

Zwei Wochen sind mir zu lang, so viel Zeit habe ich nicht. Aber heftig, dass Waschmittel so aggressiv ist.

Piranha-Lösung scheint auch ganz "effizient" zu wirken.

@kaliumcyanid: Warum hälst du Laugen für geeigneter?
ereshkigal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2010, 21:40   #15   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Organisches Material in Säure

Weil Laugen für organisches Material bedenklicher sind, Proteine werden hydrolysiert, Fette (Ester) verseift...

vgl. die amerikanische Hydrolyse-Bestattung:
http://de.wikipedia.org/wiki/Alkalische_Hydrolyse_%28Bestattungsart%29
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
organisches Oxidationsmittel ally1 Organische Chemie 7 08.08.2010 17:00
carbonate&organisches Material im Arzneimittel cindy sunshine Medizin & Pharmazie 4 25.03.2010 19:17
Organisches Germanium C2H5OH Medizin & Pharmazie 153 10.02.2008 23:40
unpolares organisches lösungsmittel sonicyouth Organische Chemie 13 22.07.2007 15:38
Organisches Praktikum macmille Bücher und wissenschaftliche Literatur 2 09.06.2005 23:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:05 Uhr.



Anzeige