Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2003, 12:14   #1   Druckbare Version zeigen
Astat  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.050
Mondverfahren

was ist das Mondverfahren genau ?
Konnte im Internet nicht allzu viel darüber finden - soll wohl zur Nickel Herstellung dienen.
Astat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2003, 12:31   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Reinigung des Nickels über Tetracarbonylnickel.

google 112 hits :

http://www.google.de/search?hl=de&ie=UTF-8&oe=UTF-8&q=Reinigung+Nickel+Mond&meta=
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2003, 12:35   #3   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Im Riedel als Mond-Prozess oder Carbonylverfahren bezeichnet:

Metallisches feinverteiltes Nickel wird bei niedriger Temperatur (50-100°C) zu Carbonylnickel Ni(CO)4 umgesetzt und dieses bei höherer Temperatur (180-200°C) zersetzt. Das Carbonylnickel enthält 99,8-99,9% Ni. Das feinverteilte Nickel erhält man durch Rösten des Feinsteins (Nickel-Feinstein: Ni3S2 und Cu2S) und Reduktion des entstandenen NiO mit H2 bei 700-800°C zu Nickelschwamm.


zu spät
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2003, 14:10   #4   Druckbare Version zeigen
Astat  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.050
Vielen Dank !

Hab in meinen Aufzeichnungen nur Mondverfahren aufgeschrieben und darunter leider nur

http://www.google.de/search?hl=de&ie=UTF-8&oe=UTF-8&q=mondverfahren&meta=

wenige Hits gefunden.
Astat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2003, 20:15   #5   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
@Astat


Es handelt sich hierbei um eine typische Reaktion, die man zu dem Typ der "chemischen Transportreaktion" zählt.

Das Ni wird chem. gebunden in die Gasphase überführt mit dem Strom (Strömungsverfahren) in ein zweiten Turm geleitet wo es dann unter anderen Zustandbedingungen (Temp) wieder regeneriert wird.

Ein wirklich sehr interessantes Thema.

Lit:

Schäfer - Chem. Transportreaktionen

Oder zum reinschnuppern in das Thema:

Chemie in unserer Zeit: 32 Jahrg. 1998/ Nr.1

Ein sehr schöner Artikel von Michael Binnewies.


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.08.2003, 18:02   #6   Druckbare Version zeigen
lena weiblich 
Mitglied
Beiträge: 618
ja, der von adam zitierte artikel ist wirklich empfehlenswert!
war bei uns im labor grundlage zu den transportreaktionen
lena ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:31 Uhr.



Anzeige