Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
C.E. Mortimer, U. Müller
59.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.10.2010, 18:07   #1   Druckbare Version zeigen
bbcinek89  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
Gleichung richtig stellen

Hallo ich lerne gerade mit dem Buch "Chemie für Ahnungs?lose"

Ich bin gearde bei Übung 12.4 Reaktionsgleichungen richtig zu stellen
Ich habe bisher 8 Reaktionsgleichungen richtig gestellt doch die 9te macht mir Schwirigkeiten.
(Vorher gab es noch die Info das Sieben Nichtmetalle liegen als zweiatomige Molekühle vor und werden in den Reaktionsgleichungen (fast) ausnahmslos als solche dargestellt: H2, N2, O2, F2 Cl2 Br2 I2

Folgende Gleichung steht im buch die ich dann richtig stellen muss:
S + H20 + Cl2 --> H2S04 + HCl

Taucht in der Gleichung das (fast) aus der Info auf? Damit mein ich, dass in der Reaktionsgleichung das 0 (Sauerstoffatom) keine zweiatomige Molelühle hat?
bbcinek89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2010, 18:15   #2   Druckbare Version zeigen
xRaptoRx  
Mitglied
Beiträge: 1
AW: Gleichung richtig stellen

Hi in der gleichung hast du doch gar keinen elementaren sauerstoff. der einzige sauerstoff den du hast ist entweder im wasser oder in der schwefelsäure gebunden. wie ist denn dein vorschlag für die ausgeglichene formel?
gruß raptor
xRaptoRx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2010, 18:16   #3   Druckbare Version zeigen
bbcinek89  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Gleichung richtig stellen

okay hab es schon selbst gemerkt H20 ist natürlich wasser und dann klappt es auch mit der gleichung sry war etwas zu voreilig
bbcinek89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2010, 18:17   #4   Druckbare Version zeigen
bbcinek89  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Gleichung richtig stellen

Hab es schon rausgefunden:
S + 4H2O + 3Cl2 --> H2SO4 + 6HCL
bbcinek89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2010, 20:45   #5   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: Gleichung richtig stellen

Drittrangid, lernen durch probieren!
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2010, 21:52   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Gleichung richtig stellen

Meinten Sie: Drittrangig Die ersten 2 angezeigten Ergebnisse

SFG
  Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 11:54   #7   Druckbare Version zeigen
bbcinek89  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Gleichung richtig stellen

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Heißt das, dass Sie solange rumprobiert haben, bis es gepasst hat oder findet sich in ihrer "Chemie für Ahnungslose" ein sytematisches Vorgehen, das Sie angewendet haben ?
Ja ich habe halt solange gerechnet bis es passt. Gibt es ein richtiges System nachdem man arbeiten kann?

Bevor ich mit den Übungsaufgaben angefanngen habe gab es 6 regeln.
"1. Formeln der Verbindungen dürfen nicht verändert werden!
2. Aufschreiben der Formeln bzw. Symbole der beteiligten Stoffe (Verbindungen, Elemente): Edukte -> Produkte
3. "Ausgleich" der Atomzahlen durch entsprechende Vorzahlen = Koeffizienten
Koeffizienten haben die Bedeutung von Multiplikatoren, d.h steht vor einer Molekühlformel ein Koeffizient, so nimmt die gesamte Atomzahl um den Faktor des Koeffizienten zu:
5 H2O sind 5 Molekühl Wasser
Das entspricht
5 x 2 Atomen Wasserstoff = 10 H-Atome
5 x 1 Atom Sauerstoff = 5 O-Atome
4. Prüfung der Atomzahlen eines jedem Elementes auf beiden Seiten des aktionssschemas.
*Die Atomzahlen müssen für jedes Element rechts und links identisch sein.
*Sie errechnen sich als Produkt aus Koeffizient und Indexzahl.
5. Bei Elemten ist folgendes zu beachten: Alle Metalle sowie feste Nichtmetalle und Edelgase werden als einatmoig angesehen (Index 1 entfällt).
Beispiele: Fe, Ag, Cu, Zn, C, S, He, Ne usw.
6. Sieben Nichtmetalle leigen als zweiatomige Molekühle vor und werden in den Reaktionsgleichungen (fast) ausnahmaslos als solche dargestellt: H2, N2, O2, F2, Cl2, Br2, I2"
Buch von Katherina Standhartiger "Chemie für AHNUNGS?LOSE" S.26-27

So konnte ich alle 13 Übungsgleichungen richtigstellen.
Angefangen mit einer einfachen:
H2 + I -> HI
bishin zur letzten:
KOH + CL2 -> KClO3 + KCL + H2O

Gruß Cinek
bbcinek89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 12:09   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gleichung richtig stellen

Zitat:
KOH + CL2 -> KClO3 + KCL + H2O:
Cl2 + 2 e- -> 2 Cl- | Reduktion

"Cl2 -> 2 ClO3-"

Sauerstoffbilanz: 6 O2- ergänzen:

"Cl2 + 6 O2- -> 2 ClO3-"

Wasserstoffbilanz:

"Cl2 + 6 H2O -> 2 ClO3- + 12 H+"

Ladungsbilanz (mit Elektronen ausgleichen):

Cl2 + 6 H2O -> 2 ClO3- + 12 H+ + 10 e- | Oxidation

Cl2 + 2 e- -> 2 Cl- | Reduktion x 5
Cl2 + 6 H2O -> 2 ClO3- + 12 H+ + 10 e- | Oxidation
---------------------------------------------------------------

5 Cl2 + 10 e- + Cl2 + 6 H2O -> 10 Cl- + 2 ClO3- + 12 H+ + 10 e-

streichen was rechts und links gleich, zusammenfassen:

6 Cl2 + 6 H2O -> 10 Cl- + 2 ClO3- + 12 H+

H+ neutralisieren:

6 Cl2 + 6 H2O + 12 OH- -> 10 Cl- + 2 ClO3- + 12 H2O

streichen was rechts und links gleich, zusammenfassen:

3 Cl2 + 6 OH- -> 5 Cl- + ClO3- + 3 H2O

ggf. Gegenionen ergänzen:

3 Cl2 + 6 KOH -> 5 KCl + KClO3 + 3 H2O
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.10.2010, 12:57   #9   Druckbare Version zeigen
bbcinek89  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Gleichung richtig stellen

Okay, das sieht aufjedenfall wie ein system aus, das ich aber noch nicht verstehe, aber ich bin auch erst am anfang des Buches und da hat es noch mit probiern geklappt. Ich habe noch 70 Seiten vor mir und vielleicht wird es dann auch so erklärt das ich das dann auch nach einem System richtig stellen kann.
bbcinek89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 13:03   #10   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Gleichung richtig stellen

Zitat:
3 Cl2 + 6 KOH -> 5 KCl + KClO3 + 3 H2O
Wieso entsteht eigentlich etwas anderes als bei NaOH mit Chlor? Ich kenne

2NaOH + Cl2 --> NaOCl + NaCl + H2O

Sind die Produkte abhängig vom Stoffmengenverhältnis der Edukte? Ich könnte mir sonst nicht vorstellen, dass Na und K einen derartig großen Unterschied machen.
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.

Geändert von rainbowcolorant (02.10.2010 um 13:05 Uhr) Grund: Formatänderung
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 13:11   #11   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gleichung richtig stellen

Cl2 disportioniert zu Chlorid und Hypochlorit (kalt).

Hypochlorit disportioniert zu Chlorid und Chlorat (heiss).
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 13:22   #12   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Gleichung richtig stellen

Danke! Und die geringere Löslichkeit des Kaliumsalzes tut dann noch ihr Übriges?
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 14:25   #13   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Gleichung richtig stellen

Ich meine mich zu erinnern dass das Chlorat schwer löslich ist, vom Perchlorat weiß ich es nicht so genau. Dass sich das Produkt nur dem Gleichgewicht entzieht, wenn es ausfällt, war mir natürlich klar.
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 15:56   #14   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gleichung richtig stellen

KClO3 ist besser löslich: > 500 g/l (100°C).
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 17:29   #15   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Gleichung richtig stellen

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
KClO3 ist besser löslich: > 500 g/l (100°C).
Mein Dank geht rundum. Und endlich habe ich auch einmal etwas gewusst.
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsgleichung richtig stellen BelaB3110 Allgemeine Chemie 2 24.05.2012 18:22
Gleichung richtig? Nebelschwade Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 16.01.2010 19:46
Reaktionsgleichung stöchiometrisch richtig stellen SpeedOfLight Allgemeine Chemie 11 02.01.2009 13:47
IO4- + I- reagiert zu I2..STELLEN SIE DIE GLEICHUNG RICHTIG Richard Marx Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 22.02.2006 21:08
reaktionsgleichung richtig stellen ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 10.02.2005 18:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:47 Uhr.



Anzeige