Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2010, 14:39   #1   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
hydrolyse

welche der Folgenden Verbindungen kann hydrolytisch gespalten werden?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt.jpg (36,8 KB, 12x aufgerufen)
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 14:43   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: hydrolyse

welche funktionalitaeten siehst du?
welche davon lassen sich mit wasser "knacken"
(und ggf, nur fuer dich: welche am einfachsten?)

und es muesste "koennen" (d.h. plural) heissen....
..es sei denn, die frage zielt drauf ab welche dieser verbindungen sich am einfachsten hydrolysieren laesst (denn die ringbildung stabilisiert manches, was ansonsten ggf. zuegig auseinanderfliegen wuerde)

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 14:47   #3   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: hydrolyse

Zitat:
Zitat von magician4 Beitrag anzeigen
welche funktionalitaeten siehst du?
welche davon lassen sich mit wasser "knacken"
(und ggf, nur fuer dich: welche am einfachsten?)

und es muesste "koennen" (d.h. plural) heissen....
..es sei denn, die frage zielt drauf ab welche dieser verbindungen sich am einfachsten hydrolysieren laesst (denn die ringbildung stabilisiert manches, was ansonsten ggf. zuegig auseinanderfliegen wuerde)

gruss

ingo

ich würde sagen alle können doch hydrolytisch gespalten werden
weil alle Verbindungen die C=O doppelbindung haben!!
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 15:04   #4   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: hydrolyse

strukturen mit "CO" gibts diverse, und gerade hier ist erheblich "was da sonst noch dran haengt nebenan":

CH3-CO-CH3 --> aceton, ein keton (nicht hydrolysierbar)
CH3-CO-H acetaldehyd, ein aldehyd (nicht hydrolysierbar)
CH3-CO-NH2 acetamid, ein amid (hydrolysierbar, aber schwer)
CH3-CO-OEt essigsaeure-ethylester, ein ester (hydrolysierbar)
CH3CO-OH essigsaeure (nicht hydrolysierbar, es sei denn du bezeichnest "dissoziation" als "hydrolyse")
CH3-CO-O-CO-CH3 acetanhydrid, ein saeureanhydrid (leicht hydrolysierbar)
CH3-CO-Cl acetylchlorid, ein saeurechlorid (sehr leicht hydrolysierbar)
(und viele andere mehr)
die struktur R2C=CH-CH=O ist ein beispiel fuer eine alpha, beta-ungesaettigte carbonylverbindung. diese gelten i.a. als nicht bis nur schwer hydrolysierbar


kommst du weiter?

gruss

ingo

Geändert von magician4 (29.09.2010 um 15:15 Uhr)
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 15:17   #5   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: hydrolyse

Zitat:
Zitat von magician4 Beitrag anzeigen
strukturen mit "CO" gibts diverse, und gerade hier ist erheblich "was da sonst noch dran haengt nebenan":

CH3-CO-CH3 --> aceton, ein keton (nicht hydrolysierbar)
CH3-CO-H acetaldehyd, ein aldehyd (nicht hydrolysierbar)
CH3-CO-NH2 acetamid, ein amid (hydrolysierbar, aber schwer)
CH3-CO-OEt essigsaeure-ethylester, ein ester (hydrolysierbar)
CH3CO-OH essigsaeure (nicht hydrolysierbar, es sei denn du bezeichnest "dissoziation" als "hydrolyse")
CH3-CO-O-CO-CH3 acetanhydrid, ein saeureanhydrid (leicht hydrolysierbar)
CH3-CO-Cl acetylchlorid, ein saeurechlorid (sehr leicht hydrolysierbar)
(und viele andere mehr)
die struktur R2C=CH-CH=O ist ein beispiel fuer eine alpha, beta-ungesaettigte carbonylverbindung. diese gelten i.a. als nicht bis nur schwer hydrolysierbar


kommst du weiter?

gruss

ingo
jo

also 1 und 4 sind Ester
3 ist doch amid

die Antwort also 1,3 und 4 sind hydrolysierbar nä!
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 15:19   #6   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: hydrolyse

noch eine Frage

D ist richtig oder !
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt.jpg (67,5 KB, 7x aufgerufen)
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 15:33   #7   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: hydrolyse

Zitat:
Zitat von charite Beitrag anzeigen
jo

also 1 und 4 sind Ester


1 ja, vier nein
fuer welche funktionalitaet steht die substruktur R-CO-O-CO-R ?

Zitat:
Zitat von charite Beitrag anzeigen
3 ist doch amid

die Antwort also 1,3 und 4 sind hydrolysierbar nä!
ergebnis richtig, begruendung bzgl. 4 falsch

Zitat:
noch eine Frage

D ist richtig oder !
ja, korrekt analysiert


gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 15:36   #8   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: hydrolyse

Zitat:
Zitat von magician4 Beitrag anzeigen


1 ja, vier nein
fuer welche funktionalitaet steht die substruktur R-CO-O-CO-R ?


ergebnis richtig, begruendung bzgl. 4 falsch


ja, korrekt analysiert


gruss

ingo
säureanhydrid
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 15:41   #9   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: hydrolyse

noch eine Frage


ich denke dass die falsche Antwort E ist
stimmt so?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt.jpg (75,9 KB, 9x aufgerufen)
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 16:00   #10   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: hydrolyse

Nein. Schau dir doch mal die Strukturformel von Serin an.
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 16:03   #11   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: hydrolyse

Zitat:
Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
Nein. Schau dir doch mal die Strukturformel von Serin an.
also ja aber was ist die falsche :S
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 16:13   #12   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: hydrolyse

Sag mir, wo du ein Keton zu sehen glaubst, und ich sage dir, warum es keins ist .
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 16:14   #13   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: hydrolyse

Zitat:
Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
Sag mir, wo du ein Keton zu sehen glaubst, und ich sage dir, warum es keins ist .
es gibt doch keton ! ist das kein Keton? oder wie?

oder kann das nicht so sein?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg keton.jpg (29,7 KB, 4x aufgerufen)

Geändert von charite (29.09.2010 um 16:19 Uhr)
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.09.2010, 16:24   #14   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: hydrolyse

Zitat:
es gibt doch keton ! ist das kein Keton? oder wie?
welche "qualifizierende nachbargruppe" macht aus einem "keton"....
...z.b. ein amid?


gerade fuer -CO- verbindungen gilt in hohem masse: nicht alles was gruen ist, ist eine wiese!

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 16:26   #15   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: hydrolyse

Zitat:
Zitat von magician4 Beitrag anzeigen
welche "qualifizierende nachbargruppe" macht aus einem "keton"....
...z.b. ein amid?


gerade fuer -CO- verbindungen gilt in hohem masse: nicht alles was gruen ist, ist eine wiese!

gruss

ingo
okay also keton ist die falsche Antwort
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hydrolyse johnybegood Allgemeine Chemie 7 30.12.2009 17:26
Hydrolyse Ecke Allgemeine Chemie 4 12.05.2009 09:05
Hydrolyse chemicus80 Organische Chemie 0 12.01.2008 14:12
Hydrolyse Ardira Organische Chemie 7 03.08.2005 08:27
Hydrolyse ElektrALEX Physikalische Chemie 1 15.04.2005 18:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:16 Uhr.



Anzeige