Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2010, 12:23   #1   Druckbare Version zeigen
Amateur1345 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Hilfe bei Aufgabe (Stöcheiometrie). Wichtig!!

Hallo allerseits, ich bin neu hier im Forum und würde euch "Profis" gern eine Frage stellen.
Ich bin 12 und gehe in die 7. Klasse.
Wir haben in Chemie eine Hausaufgabe über die Stöchiometrie auf.
Der Stoff ist neu und ich verstehe ihn nicht ganz. Könnt ihr mir vll. helfen?
Ich schreibe euch die Aufgaben genauso auf, wie sie es auf der Tafel aufgeschrieben hat.

1. m 300g
4P + 5O2 --> 2P205

2.
50 Mg werden verbrannt, berechne die Masse des entsprechenden MgO

3.
300g m? V?
FeO + C --> Fe + CO


Ich weiß überhaupt nicht, was ich machen soll.
Ich weiß zwar die Formel also m1 durch m2 = (M1 x n1) : (M2 x n2)
Aber ich weiß nicht, wie ich sie anwenden soll.
Wer echt sehr, sehr nett von euch, wenn ihr mir bei den Aufgaben helfen könntet.
Gruß
Steffan
Amateur1345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 12:25   #2   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: Hilfe bei Aufgabe (Stöcheiometrie). Wichtig!!

Gegenfrage: Warum ist das besonders wichtig? Vielleicht kommen noch Mods vorbei, die Standardantworten dahingehend haben, deswegen will ich dich nur vorwarnen, damit du dir ein Argument zurechtlegen kannst.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 12:27   #3   Druckbare Version zeigen
Amateur1345 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Hilfe bei Aufgabe (Stöcheiometrie). Wichtig!!

Weil es eine Hausaufgabe ist, die ich, wenn möglich, richtig lösen will.
Weil ich sehr wenig Ahnung davon habe, möchte ich euch fragen, ob ihr mir nicht helfen könntet.
Amateur1345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 12:44   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.686
AW: Hilfe bei Aufgabe (Stöcheiometrie). Wichtig!!

Das Wichtig mögen wir hier nicht so gerne.

Die ganzen Aufgaben gehen über die Stoffmenge. Wie ist die Stoffmenge definiert.

Wenn Du das weißt kannst Du das Ergebnis an der Reaktionsgleichung ablesen, einfache Dreisätze.

Du brauchst die molaren Massen der Verbindungen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 13:07   #5   Druckbare Version zeigen
Amateur1345 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Hilfe bei Aufgabe (Stöcheiometrie). Wichtig!!

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Aus der Reaktionsgleichung

2 Mg + O2 -> 2 MgO

ist ersichtlich, dass die Soffmengen von Mg und MgO gleich sing. es gilt also

{n(MgO) \ = \ n(Mg) \ = \ \frac {m(Mg)}{M(Mg)}}
Das heißt also, ich muss die Masse von Magnesium durch die Molare Masse rechnen:?
Oder wie?
Amateur1345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2010, 13:12   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.686
AW: Hilfe bei Aufgabe (Stöcheiometrie). Wichtig!!

Genau Du hast es erfaßt, und was ist dieser Quotient m/M. Aber Vorsicht Koeffizienten in der Reaktionsgleichung betrachten.

Allgemein:

Es gilt m1/xM1 = m2/yM2

x,y = Koeffizienten
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wichtig! Brauche Hilfe bei Puffer-Aufgabe! Nivi91 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 27.03.2012 03:03
Hilfe bei Aufgabe speedy85 Organische Chemie 3 07.12.2009 18:55
Hilfe bei Aufgabe ballbreaker2000 Anorganische Chemie 4 01.09.2009 14:39
Hilfe bei Aufgabe CundD Anorganische Chemie 1 04.10.2007 15:28
Hilfe bei Aufgabe Alessandra Allgemeine Chemie 1 07.03.2007 19:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:05 Uhr.



Anzeige