Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2010, 09:49   #1   Druckbare Version zeigen
Korallenkocher weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
Arbeiten mit Magnesiumacetat

Hallo Forum!
Kennst sich zufällig jemand mit Magnesiumactetat aus? Laut Sicherheitsdatenblatt zersetzt es sich ab 135°C, und ich würde nun gerne wissen, ob das ganze explosionsartig vonstattengeht. Ich würde für meine Reaktion gelöstes Magnesiumacetat in einem Autoklaven auf 180°C bringen, und wenn sich das ganze dann einfach gemütlich zu H2O und CO2 zersetzt habe ich keine Probleme damit, aber wenn mir der Autoklav um die Ohren fliegt wäre das natürlich suboptimal... danke für Hinweise oder Erfahrungsberichte!
Korallenkocher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2010, 10:03   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Arbeiten mit Magnesiumacetat

Die Zersetzung findet nur als Feststoff statt. Eine Lösung kann man braten.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2010, 10:04   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Arbeiten mit Magnesiumacetat

Zitat:
Zitat von Korallenkocher Beitrag anzeigen
Laut Sicherheitsdatenblatt zersetzt es sich ab 135°C, und ich würde nun gerne wissen, ob das ganze explosionsartig vonstattengeht.
Dann würde vermutlich dieses Zeichen

auf der Flasche stehen.

Acetate zersetzen sich bei trockenem Erhitzen u. a. zu Aceton. Wobei ich 135 °C als Zersetzungstemperatur etwas niedrig finde.
Sicher, dass es kein Hydrat ist und einfach bei 135 °C Wasser abspaltet?

Gruß,
Franz

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2010, 11:31   #4   Druckbare Version zeigen
Korallenkocher weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
AW: Arbeiten mit Magnesiumacetat

Danke für eure Hinweise! Kann tatsächlich sein, dass das nur für das Hydrat galt... In Lösung sollte das also sowieso kein Problem sein, denke ich.
Danke nochmal!
Korallenkocher ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versuchsreihe mit Magnesiumacetat SJH Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 01.03.2010 21:48
Arbeiten mit HCN Woehler Analytik: Instrumentelle Verfahren 7 07.12.2007 19:58
arbeiten mit radioakt. P ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 07.07.2004 21:11
Arbeiten mit BINAP DrDeath Organische Chemie 9 14.06.2004 22:53
Arbeiten mit Stahl N00b Medizin & Pharmazie 5 27.10.2002 11:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:46 Uhr.



Anzeige