Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2010, 15:15   #1   Druckbare Version zeigen
mrfrosch  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Berechnung des Gewichts eines Titan/Aluminium Stabs

Ich würde gerne wissen wie man das Gewicht eines runden Stabes ausrechnen kann der 34mm lang und 6 mm dick ist. Dieser Stab einmal aus Alluminium und einmal aus Titan. Also 2 Stäbe.
gruß
mrfrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2010, 15:21   #2   Druckbare Version zeigen
anni1990 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 452
AW: Berechnung des Gewichts eines Titan/Alluminium Stabs

Sehe ich das richtig, wenn ich sage, ein runder Stab ist ein Zylinder? Da kannst du ja mit den Maßen das Volumen ausrechnen und damit dann weiter über die Dichten der Metalle zu den Gewichten...
anni1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.09.2010, 15:27   #3   Druckbare Version zeigen
mrfrosch  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Berechnung des Gewichts eines Titan/Alluminium Stabs

Ja ein zylinder. Das problem das ich da leider nciht weiß wie ich das machen soll
mrfrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2010, 15:52   #4   Druckbare Version zeigen
anni1990 weiblich 
Mitglied
Beiträge: 452
AW: Berechnung des Gewichts eines Titan/Alluminium Stabs

Aha. Die Volumenformel vom Zylinder ist
V = π * r² * h.
Als r kannst du die Hälfte deiner Dicke (Durchmesser) nehmen.
Dann suchst du dir die Dichten von Titan bzw. Aluminium raus (wikipedia, Küster-Thiel, wie auch immer...) und berechnest das Gewicht mit
m = ρ (Dichte) * V
anni1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
alluminium, stab, titan

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung des Protonierungsgrads eines Amins aufgrund des pH-Wertes? sharapova Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 30.10.2011 13:26
Zink,Titan,Aluminium,Zirkonium --- phosphat? Elostorian Analytik: Quali. und Quant. Analyse 0 10.06.2010 23:10
Berechnen des Gewichts mit Hilfe der molare Masse cookie222 Allgemeine Chemie 4 01.06.2010 20:57
Reaktionsablauf von Aluminium/Titan/Zink auf Stahl Fragende2 Anorganische Chemie 2 08.06.2009 18:06
Berechnung des Molekulargewichts eines Proteins no2 Biologie & Biochemie 5 14.09.2006 14:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:16 Uhr.



Anzeige