Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.2010, 15:10   #1   Druckbare Version zeigen
Tobby90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 233
Kohlenstoffdioxidproduktion einer Erdölheizung

Moin!
Wie der Titel schon sagt geht´s um eine Erdölheizung(Nonan)

gegeben: Verbrennungswärme von Erdöl: 43MJ/kg
Jetzt ist die Frage, ob Erdöl das Gleiche wie Heizöl ist. Könnte ich da jetzt auch die Reaktion mit Nonan nehmen?

Gruß Tobby
Tobby90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 15:18   #2   Druckbare Version zeigen
Danijo Männlich
Mitglied
Beiträge: 293
AW: Kohlenstoffdioxidproduktion einer Erdölheizung

Ist nicht das gleiche. Heizöl enthält nur die "schweren" Bestandteile des Erdöls.

mfg
daniel
Danijo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 16:24   #3   Druckbare Version zeigen
Tobby90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 233
AW: Kohlenstoffdioxidproduktion einer Erdölheizung

Tja! Dann muss ich gestehen, dass ich etwas ratlos bin.

Die Verbrennungswärme beträgt immer noch 43MJ/kg. Das zu beheizende Haus ist 130m^2 groß. Ok, mal angenommen ich möchte die CO2-Produktion berechnen. Was brauche dafür?
Normalerweise brauche ich doch die Masse die jährlich an Erdöl produziert wird. Dann die Stoffmenge bestimmen. Anschließend die Masse an CO2.
Ich weiß aber immer noch nicht wie ich anfangen soll. Ich musste das gleiche bereits mit Erdgas machen, da war das kein Problem. Da hatte ich nämlich den Verbrauch an Erdgas pro m^2 gegeben. Den hab ich dann einfach mit der Wohnfläche multipliziert und schon hatte ich den Jahresverbrauch raus. Dann bin ich über die Dichte gegangen und gabe die Masse ausgerechnet, die im Jahr für die ganze Wohnunh rauskommt. Anschließend hab ich die Stoffmenge von Methan (Erdgas) ausgerechnet und dann konnte ich die Masse von CO2 ausrechnen. Aber jetzt ist des irgendwie noch ein bisschen heftiger. Vielleicht weiß ja noch jemand Rat von euch.

Gruß Tobby
Tobby90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 17:30   #4   Druckbare Version zeigen
Danijo Männlich
Mitglied
Beiträge: 293
AW: Kohlenstoffdioxidproduktion einer Erdölheizung

Man brächte den Kohlenstoffanteil oder die durchschnittliche molare Masse. den 1 mol Kohlenstoff das im Öl enthalten ist würde ja zu 1 mol CO2 reagieren.
Danijo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 19:28   #5   Druckbare Version zeigen
Tobby90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 233
AW: Kohlenstoffdioxidproduktion einer Erdölheizung

Ich will noch nicht ganz einsehen, dass diese Aufgabe hier nicht lösbar ist. Wir haben zum Aufgabenzettel noch ein paar Informationszettel bekommen mit Angeboten zu unterschiedlichen Heizanlagen. Angebot zwei klingt etws seltsam

Angebot 2: Sehr geehrte Familie M.,
"vielen Dank für ihr Interesse an einer modernen Heizungsanlage aus unserem Haus. Sehr gerne informieren wir Sie über die Vorzüge und Kosten unseres ModellsOilstar 213Eco.

Dann kommen die Gesamtkosten, und dann geht´s weiter mit:

Die Kosten für Heizöl mit einer Dichte von 860g/dm^3 lagen in den vergangenen fünf Jahren durchschnittlich bei 0,60€/dm^3

Wir würden uns natürlich sehr freuen, bla bla bla... ."

Setzen die hier in diesem Angebot etwa Heizöl und Erdöl gleich? Erst reden sie von Erdöl und dann von Heizöl.

Gruß Tobby
Tobby90 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.09.2010, 19:31   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kohlenstoffdioxidproduktion einer Erdölheizung

Zitat:
Zitat von Tobby90 Beitrag anzeigen

Setzen die hier in diesem Angebot etwa Heizöl und Erdöl gleich? Erst reden sie von Erdöl und dann von Heizöl.

Gruß Tobby
Das nehme ich an. Man spricht ja auch von einer Erdölheizung und meint dennoch einen mit Heizöl betriebene.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 19:32   #7   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.614
AW: Kohlenstoffdioxidproduktion einer Erdölheizung

Hiermit http://www.aral.de/aral/sectiongenericarticle.do?categoryId=4000096&contentId=56348 sollte es klappen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 20:32   #8   Druckbare Version zeigen
Tobby90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 233
AW: Kohlenstoffdioxidproduktion einer Erdölheizung

Bei meiner Berechnung bin ich auf 250099,2kg gekommen. Kann das sein, ohne jetzt mal einen Rechenweg zu präsentieren?
Tobby90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2010, 08:53   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kohlenstoffdioxidproduktion einer Erdölheizung

Dsa dürfte dann wahrscheinlich so ungefähr 60000 kg Heizöl entsprechen. Ohne die Angaben in deiner Aufgabe lässt sich das aber nicht bewerten.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2010, 13:58   #10   Druckbare Version zeigen
Tobby90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 233
AW: Kohlenstoffdioxidproduktion einer Erdölheizung

Das ist mein Rechenweg.
Kleine Nebeninformatonen: 36120MJ habe ich bereits in einer vorigen Aufgabe ausgerechnet, so wie die 742,5MJ.

Die 5965690,5g CO2 ist natürlich die jährliche Produktion
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_2180.jpg (196,4 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_2181.jpg (232,6 KB, 3x aufgerufen)
Tobby90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2010, 07:53   #11   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.446
AW: Kohlenstoffdioxidproduktion einer Erdölheizung

Wie wäre es, den Aufgabentext vollständig und in Originalversion hier einzustellen?
Mit den spärlichen Angaben kann man ja nur rätseln, was hier berechnet werden soll.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Separates verdünnen einer Iod/Stärke-Lösung und einer Tintenlösung kjul Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 20.11.2011 18:42
Kann nach einer Sättigung einer Kurve ein Abfall erfolgen? Mathemax Biologie & Biochemie 3 08.11.2011 08:44
pH-Werte einer Titration einer schwachen Basen und starker Säure. haber-bosch Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 15.11.2009 20:26
Problem beim Aufstellen einer Redoxgleichung und einer pH-abhängigen Berechnung Methoxypropan Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 15.10.2009 14:58
Hilfe bei Schnittpunktberechnung einer lineraren gleichung/Funktion u. einer trigon.F Bisison Mathematik 1 23.10.2006 21:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:04 Uhr.



Anzeige