Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.2010, 00:22   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Vernichtung von KCN

Hallo, hab hier durch einen Versuch ca. 0,7 Gramm KCN in 15 ml dest. Wasser.
Wie vernichte ich das KCN... möglichst so, dass ich ganz beruhigt die Lösung ins Abwasser kippen kann.
Ja, ich könnte googlen, aber ich verlasse mich auf Euch teils mehr... Die "Verdächtigen" wissen Bescheid.

Natriumthiosulfat zugeben?

LG KLaus

Geändert von Lutetium (25.09.2010 um 00:39 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 00:49   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.883
AW: Vernichtung von KCN

ohne gewaehr fuer die rechtlichen aspekte:

(a) komplexierung zu unkritischen verbindungen: eisen-II-sulfat drauf bis es +/- neutral ist , etwas luft drunterruehrern (oder ueber nacht warten o.ae.): --> berliner blau
http://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Blau

(b) oxidative vernichtung des eigentlichen anions: vorsichtig etwas H2O2 drauf (! schaumt! u.a. entsteht etwas ammoniak --> fall fuer "freilufttheater")

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 00:59   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Vernichtung von KCN

Danke Ingo,

Hab ja doch gegooglet und Eisen(II)sulfat entdeckt.

Anscheinend zerfällt KCN und HCN, muss man mit einbeziehen
sowieso.

Jetzt interessiert mich natürlich (sonst wär ich nicht Chemiehobbyist)...
Kann ich die Lösung eindampfen und KCN in Pulverform erhalten, dann erst vernichten?
Wäre halt interessant.

PS nicht alle Leute können Bittermandelgeruch wahrnehmen. Entweder ich kanns nicht, oder die Lösung ist zu unkonzentriert...

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 01:23   #4   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Vernichtung von KCN

Kennst du diese Seite? Du kannst bestimmt auch bald noch den einen oder anderen Hinweis zu den übrigen aufgeführten Stoffen brauchen .
Das Abdampfen würde ich seinlassen. HCN ist flüchtig. (bitte keine dummen Sprüche dazu, die Polizei ist schon informiert ).
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.09.2010, 01:32   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Vernichtung von KCN

DANKE EUCH!

Wird wohl Berliner Blau.

Ach junger Mann... lass die Drohungen mit der Polizei.
Die kennen mein Labor und verlangen oft neue Showversuche.
Wenn die allerdings eine FLasche Jägermeister mitnehmen und Dich einladen.. Herzlich WIllkommen!!

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 01:48   #6   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Vernichtung von KCN

Sorry, du hast mich anscheinend missverstanden (mein Humor...). Das war ein Wortspiel wegen des "flüchtig" .
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 02:24   #7   Druckbare Version zeigen
Replus Männlich
Mitglied
Beiträge: 25
AW: Vernichtung von KCN

Wie kommt ein "Hobbychemiker" eigentlich an einen als sehr giftig eingestuften Stoff?
Finde sowas doch recht bedenklich, zumal du soweit ich das aus den bisherigen Posts herauslesen konnte, ohne die erforderlichen Schutzmaßnahmen in einer Wohnung experimentierst...
Replus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 11:15   #8   Druckbare Version zeigen
big fat rat Männlich
Mitglied
Beiträge: 182
AW: Vernichtung von KCN

http://www.versuchschemie.de/topic,4080,-Cyanidsynthese.html

vielleicht daher?
big fat rat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 11:20   #9   Druckbare Version zeigen
rappelkiste Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.023
AW: Vernichtung von KCN

Hallo.

Eigentlich gehört Cyanid gesammelt und sachkundig entsorgt. Aber für diesen Fall würde ich mit Natriumhypochlorit in alkalischer Lösung arbeiten. Das oxidiert das Cyanid zum weit weniger giftigen Cyanat. Ich glaube nicht, dass das Komplexieren zu Berliner Blau die Umweltgefahr wirklich vermindert.

Gruß rappelkiste
__________________
”Der erste Schluck aus dem Becher der Naturwissenschaft führt zum Atheismus, aber auf dem Grund wartet Gott!”
Werner Heisenberg

"Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe."
René Descartes
rappelkiste ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 12:15   #10   Druckbare Version zeigen
Dood Männlich
Mitglied
Beiträge: 186
AW: Vernichtung von KCN

Zitat:
Zitat von Replus Beitrag anzeigen
Wie kommt ein "Hobbychemiker" eigentlich an einen als sehr giftig eingestuften Stoff?
Finde sowas doch recht bedenklich, zumal du soweit ich das aus den bisherigen Posts herauslesen konnte, ohne die erforderlichen Schutzmaßnahmen in einer Wohnung experimentierst...
Der Besitz giftiger Substanzen ist nicht verboten. Zwar dreht in Deutschland die Polizei regelmäßig durch wenn sie mitbekommt, dass Privatleute "Chemikalien" besitzen (keine Ahnung wie es in Österreich ist), aber theoretisch darf man sowas durchaus besitzen. Die oft genannte Sachkunde bringt, soweit ich weiß, nur die Befugnis giftige Substanzen zu verkaufen.

Übrigens finde ich, dass HCN nicht nach Bittermandel riecht. Das liest man zwar oft, aber ich empfand den Geruch eher als muffig. Überhaupt nicht zu vergleichen mit dem geruch von Benzaldehyd.
__________________
Catapultam habeo. Nisi pecuniam omnem mihi dabis, ad caput tuum saxum immane mittam
Dood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 13:06   #11   Druckbare Version zeigen
Eschlbegga Männlich
Mitglied
Beiträge: 613
AW: Vernichtung von KCN

Vielleicht gehörst du zu der Gruppe

Ich finde es riecht nach Mandeln.

Gruß Kilian
__________________
Nur weil die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt.
Eschlbegga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2010, 14:02   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Vernichtung von KCN

Zitat:
Zitat von Eschlbegga Beitrag anzeigen
Vielleicht gehörst du zu der Gruppe

Ich finde es riecht nach Mandeln.

Gruß Kilian
Hallo, ja genau diesen Beitrag habe ich gemeint.

Wie man dieses Gift kommt? Kosm** Chemie C3000 Chemikalien und 1+1 zählen können.

Danke für all Eure Tipps. Irgendwas wird dabei sein, notfalls nach "unschädlich machen" trotzdem beschriftet mit den eingesetzten Verfahren zum Giftmüll. Dann bin ich auf der 100% sicheren Seite.

LG Klaus
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Entdeckungsjahr von KCN TeronGorefiend Allgemeine Chemie 2 29.03.2009 16:53
Vernichtung von Articain und Adrenalin Marduk Organische Chemie 5 16.03.2009 20:28
Vernichtung von PH3 Chemibio Anorganische Chemie 3 27.01.2008 21:31
Vernichtung von CO Lupovsky Allgemeine Chemie 15 10.03.2006 21:32
Nachweis von KCN ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 21.06.2002 20:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:18 Uhr.



Anzeige