Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2010, 18:43   #1   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
Rechnaufgabe

hall:-)

ich brache paar Tips für die Berechnung folgender Frage

Sie finden folgende Angabe: das zu verabreichende Arzneimittel ist eine 5,5%ige (G/V) Lösung. Wieviel mg dieses
Arzneimittels sind demnach in 5 ml Lösung enthalten?

was ist das (G/V)?

danke
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.09.2010, 18:49   #2   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Rechnaufgabe

was GV ist, kann ich mir recht farbenfroh ausmalen ...

Vermutlich ist in obigem Zusammenhang eher an Masse / Volumen gedacht worden und irgendwer hat sich dann an "Gewicht" erinnert.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 18:54   #3   Druckbare Version zeigen
charite weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 282
AW: Rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von pleindespoir Beitrag anzeigen
was GV ist, kann ich mir recht farbenfroh ausmalen ...

Vermutlich ist in obigem Zusammenhang eher an Masse / Volumen gedacht worden und irgendwer hat sich dann an "Gewicht" erinnert.
das habe ich mir auch gedacht dann ist alles in Ordnung . es ist erledigt

danke
charite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 20:32   #4   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Rechnaufgabe

Habe keine Ahnung, was in DIN steht , aber Mol/Liter wäre ja wohl ein Klassiker für Masse/Volumen, oder?
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 20:42   #5   Druckbare Version zeigen
pawn  
Mitglied
Beiträge: 130
AW: Rechnaufgabe

Masse/Volumen ist die Massenkonzentration, mol/l hingegen wäre eine Stoffmengenkonzentration. Das ändert aber alles nichts an der Sache dass, wie schon oben erwähnt, keine Einheit angegeben wurde. Das ist in etwa wie wenn ich sage die Strecke A-B ist 5 Längeneinheiten lang... da kann auch niemand etwas mit anfangen solange ich nicht sage welche Längeneinheiten ich meine.

Gruß
pawn
pawn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 20:56   #6   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Rechnaufgabe

Zitat:
Zitat von pawn Beitrag anzeigen
Masse/Volumen ist die Massenkonzentration, mol/l hingegen wäre eine Stoffmengenkonzentration.
Tja - und wie bitte stellt man eine 1 molare Lösung her?

Man grabscht mit der Pinzette die Molekülchen und lässt sie ins Wasser fallen.

Oder man wiegt die Menge ab ... hmmm hat nix mit Masse zu tun?

theoretisch nicht - praktisch schon
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 13 21.09.2010 08:24
rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 11 20.09.2010 21:30
rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 9 14.09.2010 18:09
Rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 4 13.09.2010 14:00
rechnaufgabe charite Allgemeine Chemie 10 31.08.2010 20:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:48 Uhr.



Anzeige