Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2010, 17:56   #1   Druckbare Version zeigen
mzx 90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 630
Kennzeichnung Volumenmessgeräte

Hallo zusammen,

haben uns heute mit der Kennzeichnung von Volumenmessgeräten beschäftigt und dabei alle Dinge, die auf einer Vollpipette aufgedruckt sind, besprochen.

Kann mir jemand erklären was der sog. Schnellablauf ist, bzw. wofür die Wartezeit aufgedruckt ist ?

Außerdem, warum ist es wichtig, vor dem Gebrauch von Volumenmessgeräten, diese zuerst mit der zu messenden Flüssigkeit zu spülen ?

Danke,

mzx 90
mzx 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 18:08   #2   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Kennzeichnung Volumenmessgeräte

Hallo,

ist momentan auf der Homepage von Brand zwar nicht verfügbar wegen Überarbeitung, aber der Link scheint aber funktionieren Informationen zur Volumenmessung
__________________
Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 20:24   #3   Druckbare Version zeigen
mzx 90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 630
AW: Kennzeichnung Volumenmessgeräte

Danke, echt gute Seite; bleibt nur noch die Frage, was "Schnellauslauf " bedeutet, bzw. Frage Nummer 2.

Kann mir dabei auch noch wer helfen ?

MfG mzx 90
mzx 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 20:30   #4   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Kennzeichnung Volumenmessgeräte

Hallo,

lies mal im angegebenen Link die Seite 11. Da stehen die Antworten.
__________________
Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 21:03   #5   Druckbare Version zeigen
mzx 90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 630
AW: Kennzeichnung Volumenmessgeräte

Tut mir Leid, aber ich kann auf Seite 11 keine Antworten auf meine beiden Fragen finden :-(
mzx 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 21:24   #6   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Kennzeichnung Volumenmessgeräte


Klasse A Ablauf 20 - 50 s
Klasse AS Ablauf 10 - 15 s und S steht für Schnellablauf
Und über die Wartezeit steht auch was da.

Zum Spülen:
Ein Grund: Sind Pipetten innen immer trocken?
__________________
Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2010, 22:33   #7   Druckbare Version zeigen
mzx 90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 630
AW: Kennzeichnung Volumenmessgeräte

Jetzt hab ich's gefunden, bin nach der pdf Seitenzahl gegangen, da war auf Seite 11 nix.
Bedeutet das S jetzt, dass wenn die Pipette bis ins Maximum befüllt wird, dann bei AS schneller ausläuft wie bei A ?
Was ist dann bei halbvollen Pipetten ?

Nein, ganz trocken nicht; aber was hat das mit'm spülen zu tun ?

MfG mzx 90
mzx 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 07:19   #8   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Kennzeichnung Volumenmessgeräte

Die Messflüssigkeit benetzt die Innenwand der Pipette - dieses Volumen fehlt dann bei der ersten Abgabe, wenn man mit einer trockenen Pipette arbeitet. Außerdem kann es Probleme mit Lösungmitteln geben, die einen gewissen Dampfdruck haben. Um zu vermeiden, dass die Flüssigkeit aus der Pipette tropft, bevor man über dem Zielgefäß damit angekommen ist, muss man den Dampfraum erst sättigen. Daher erste zwei- bis dreimal die Messflüssigkeit aufziehen, wieder abgeben und dann erst die endgültige Pipettierung machen.

Zum Schnellablauf: was verstehst du nicht? Es heißt genau das, was das Wort aussagt. Zur Wartezeit: nach genau der Wartezeit (bei korrektem Pipettieren!) wird das aufgedruckte Volumen mit den zur Genauigkeitsklasse gehörenden Fehlergrenzen dosiert. Macht man es anders, wird ein (wahrscheinlich) anderes Volumen herauskommen.
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 18:37   #9   Druckbare Version zeigen
mzx 90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 630
AW: Kennzeichnung Volumenmessgeräte

@Alchymist: danke für die gute Erklärung mit der trockenen Pipette.

Zu Frage 2:

Stimmt folgendes Beispiel:

Ich habe eine 25ml Bürette, voll befüllt. Wartezeit laut Hersteller 15s.
Nun lass ich 5ml ab; jetzt müsste ich z.B. 15s warten, bis sich der Meniskus neu eingestellt hat, bevor ich weitere ml abgeben kann ?

Warum stellt man Pipetten mit Schnellablauf her und andererseits Pipetten ohne Schnellablauf ?

MfG mzx 90
mzx 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 19:07   #10   Druckbare Version zeigen
mzx 90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 630
AW: Kennzeichnung Volumenmessgeräte

Hatte vorhin noch eine Frage vergessen: wo liegt der Unterschied zwischen absoluten und relativen Fehlern ?
Mir ist die Rechnungsart bekannt, versteh aber den Unterschied nicht ?

Danke für die Hilfen.

mzx 90
mzx 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 09:17   #11   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Kennzeichnung Volumenmessgeräte

Der absolute Fehler ist in einer Maßeinheit angegeben, z.B. 10 ml ± 0,1 ml.

Der relative Fehler ist der absolute Fehler geteilt durch Mittelwert, in diesem Beispiel also 10 ml ± 1%

Zum Thema Schnellablauf: wenn du die Broschüre von Brand mal liest, wirst du darin finden, dass Volumenmessgeräte aus Glas fast nur noch als Klasse AS und nicht mehr als A hergestellt werden.

Bei der Bürette musst du natürlich nicht 15 s warten bevor du weitertitrierst, sondern bevor du abliest...
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 15:23   #12   Druckbare Version zeigen
mzx 90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 630
AW: Kennzeichnung Volumenmessgeräte

Und wie verläuft obiges Beispiel bei Pipetten ?

MfG, mzx 90

Geändert von mzx 90 (24.09.2010 um 15:42 Uhr)
mzx 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2010, 08:36   #13   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Kennzeichnung Volumenmessgeräte

Ich fürchte ich verstehe jetzt deine Frage nicht. Und ich denke, du hast die von Wolfgang empfohlene Broschüre nicht gelesen (dabei hat sie doch sogar hübsche Bilder).

Aber hier mal der relevante Auszug für richtiges Pipettieren:

Füllen von Pipetten
- Pipette mit einer Pipettierhilfe bis etwa 5 mm über die Marke des Nennvolumens füllen.
- Pipettenspitze außen mit Zellstoff trocken wischen.
- Pipette senkrecht in Augenhöhe halten. Auslaufspitze an die Wand eines schräg gehaltenen Gefäßes anlegen und, indem
man das zuviel aufgenommene Volumen langsam ablaufen lässt, den Meniskus auf die Ringmarke einstellen.

Entleeren von Pipetten
- Pipette senkrecht halten, Auslaufspitze an die Wand eines schräg gehaltenen Gefäßes anlegen und den Inhalt ablaufen lassen.
- Sobald der Meniskus in der Pipettenspitze zum Stillstand kommt, beginnt die Wartezeit (nur bei Klasse AS).
- Nach der Wartezeit Pipettenspitze an der Gefäßwand durch hochziehen abstreifen. Dabei läuft noch ein Teil der Restflüssigkeit
ab. Der in der Spitze verbleibende Flüssigkeitsrest wurde bereits bei der Justierung der Pipette berücksichtigt und darf nicht, z. B. durch
Ausblasen, hinzugefügt werden bzw. ins Gefäß gelangen.

Bei auf teilweisen Ablauf justierten Pipetten lässt man das Medium bis ca. 10 mm oberhalb der zweiten Marke ablaufen, nach Einhaltung der
Wartezeit stellt man den Meniskus exakt auf den Teilstrich ein.
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2010, 11:41   #14   Druckbare Version zeigen
mzx 90 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 630
AW: Kennzeichnung Volumenmessgeräte

Ok; also muss ich bei Pipetten die Wartezeit nur dann abwarten bis sie komplett entleert ist und nicht nach jeder Teilvolumenentnahme, oder ?
mzx 90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2010, 12:12   #15   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Kennzeichnung Volumenmessgeräte

Zitat:
Bei auf teilweisen Ablauf justierten Pipetten lässt man das Medium bis ca. 10 mm oberhalb der zweiten Marke ablaufen, nach Einhaltung der
Wartezeit stellt man den Meniskus exakt auf den Teilstrich ein.
Was ist unklar?
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PVC - Kennzeichnung?? Karo1511 Allgemeine Chemie 2 14.12.2011 09:18
Kennzeichnung von Chemikaliengemischen AcJoker Allgemeine Chemie 11 02.10.2008 17:49
Welche Kennzeichnung ? ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 11 11.12.2006 08:12
kennzeichnung von Dipolen stefanus Allgemeine Chemie 2 19.12.2005 17:47
Kennzeichnung der Kunststoffe mantis Allgemeine Chemie 2 30.10.2004 17:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:19 Uhr.



Anzeige