Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2010, 18:35   #91   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.698
AW: "Rechnen in der Chemie"

Das kann man auch herleiten.

Sauerstoff außer in Peroxiden immer -2

Daraus folgt 4 * -2 = -8 , Zwei negative Ladungen zeigen nach außen, also müssen 6 kompensiert werden, also ist Schwefel hier +6. Er steht in der 6. Gruppe und kann wie schon raus gefunden außer -2 auch +6 neben anderen Wertigkeiten einnehmen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 19:08   #92   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.038
AW: "Rechnen in der Chemie"

Ich meinte nicht die Oxidationszahlen, sondern dass ein Sulfat eben {SO_4^{-2}} ist. Das muss man auswendig wissen, oder?
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 19:10   #93   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.698
AW: "Rechnen in der Chemie"

Ja gewisse Dinge mußman lernen wie vieles im Leben.

Sulfate haben als Anion die Formel SO42-
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.09.2010, 09:12   #94   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: "Rechnen in der Chemie"

Es gibt gewisse Regeln bei der Namensbildung der sauerstoffhaltigen Anionen. I.d.R. ist das Anion mit der höchsten Anzahl Sauerstoffe das "-at" (Sulfat, Nitrat, Chromat, etc.); mit einem Sauerstoff weniger das "-it" (Sulfit, Nitrit) - ganz ohne Sauerstoff heißt das Anion "-id". Ausnahme sind die Halogene, das Anionen ClO4 ist Perchlorat, Chlorat ist ClO3.
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 11:37   #95   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: "Rechnen in der Chemie"

Dem ist nicht so und selbst wenn es die IUPAC-Empfehlung wäre: in welchem Chemikalienkatalog oder in welcher Veröffentlichung finden wir Nitrat(III)?

Die IUPAC-Empfehlung für Nitrit lautet "dioxidonitrate(1-)", es wird aber eine Liste von "acceptable names" gegeben, die die gebräuchlichen Benennungen der Oxoanionen enthält. Wir sollten Chemieanfänger hier nicht mit solchen Spitzfindigkeiten verwirren.

Übrigens sind bei solchen Behauptungen Quellenangaben immer erwünscht, wie z.B. Nomenclature of Inorganic Chemistry IUPAC Recommendations 2005
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 13:33   #96   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: "Rechnen in der Chemie"

Mir ist nichts entgangen, ich habe mir nur erlaubt anzumerken:

- die Behauptung, dass die Nomenklaturregeln etwas wie Nitrat(III) vorsehen, stimmt (nach den mir vorliegenden Quellen) nicht
- und selbst wenn es so wäre, wäre es hochgradig ungebräuchlich und somit nicht sinnvoll, Schüler damit zu verwirren.
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 15:29   #97   Druckbare Version zeigen
chemagie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.216
AW: "Rechnen in der Chemie"

Wie würde denn dann "diese Teile" heißen?

{NaNO_3 \ und \ NaNO_2}

bzw. die Anionen

{NO_3^- \ und \ NO_2^-}
__________________
Gruß
Frank

13.09.2014: 4 Personen haben Geburtstag!
chemagie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2010, 08:21   #98   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: "Rechnen in der Chemie"

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Verwirrend ist also ( auch und insbesondere für Schüler ) eher die Vielfalt, der Sie hier das Wort reden.
Nun ja, nicht alles, was üblich ist, ist auch logisch oder systematisch. Ich rede hier keinem "System" das Wort - es gibt einfach Nomenklaturen, die werden benutzt, ob mir das gefällt oder nicht. Man wollte auch schon immer gerne Methansäure statt Ameisensäure einführen und Benzen statt Benzol... das wäre systematisch, sinnvoll, logisch... trotzdem hat es sich nicht durchgesetzt und die IUPAC ist von ihren Vorgaben wieder zurückgerudert.

Betrachten wir ein ganz anderes Beispiel: die deutsche Sprache. Da gibt es viele unsystematische Ungereimtheiten, die noch niemand wegreformiert hat und die sich IMHO auch nicht wegreformieren lassen. Wir werden wohl auch in hundert Jahren noch dreiundzwanzig statt dem eigentlich viel besseren zwanzig-drei sagen...

Sowohl die deutsche Sprache, als auch die chemische, sind halt lebendige Systeme, die sich (unsystematisch) entwickeln und verändern. Wenn man in diesen Sprachen kommunizieren will, muss man sie so lernen wie sie nun einmal sind. Wenn alle Welt Essigsäure und Nitrit benutzt, stehe ich mit Ethansäure und Nitrat(III) halt ziemlich einsam da...
__________________
Schöne Worte sind nicht wahr.
Wahre Worte sind nicht schön.
(Laotse)
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
methansäure, molare masse, stoffmenge, stoffmengenkonzentration

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Rechnen mit Versor" in der Elektrotechnik search Physik 16 02.05.2010 16:23
5. Auflage der Broschüre "Chemie studieren" erschienen tbeyer Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 05.04.2007 10:20
Suche "Carey/Sundberg Org. Chemie" und "Elschenbroich Metallorganische Chemie" Mike140 Bücher und wissenschaftliche Literatur 0 03.05.2004 16:04
Rezension: "Lexikon der Chemie. Studienausgabe." CO-Küchler Bücher und wissenschaftliche Literatur 1 13.12.2001 02:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:41 Uhr.



Anzeige