Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2010, 19:55   #46   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.704
AW: "Rechnen in der Chemie"

Die Lauge hat OH- und die Säure H3O+.

Diese vereinigt sich zu Wasser nach H3O+ + OH- => 2 H2O
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 20:00   #47   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.038
AW: "Rechnen in der Chemie"

Ich sollte also erstmal die Reaktionsgleichung aufstellen, richtig?
{H_2SO_4 + 2KOH \rightarrow K_2SO_4 + 2 H_2O}
Oder nicht?

Gruß Shipwater
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 20:03   #48   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: "Rechnen in der Chemie"

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Ja mal wieder einer der Sicherheitsbestimmungen mißachtet. Ja man kann ja auch bei rot über die Ampel fahren, es wird schon keiner kommen.
Nö, ersteres tue ich nicht.
Die Sache mit der Schwefelsäure unternehme ich auch nur unter Kühlung und langsam.
Aber wenn die Kreuzung gut einsehbar ist und ich zu Fuß oder mit Fahrrad unterwegs bin, geh/fahr ich auch schon mal über rot. Du nicht?
Mit dem Auto tue ich es nicht. Da sind die Strafen und auch die Gefahr größer.

@shipwater: stimmt so.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 20:15   #49   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.038
AW: "Rechnen in der Chemie"

Aus der Gleichung folgt {2 \cdot n(H_2SO_4)= n(KOH) \Leftrightarrow 2\cdot \frac{c(H_2SO_4)}{V(H_2SO_4)}= \frac{c(KOH)}{V(KOH)} \Leftrightarrow 2\cdot \frac{2\frac{mol}{l}}{0,003l}=\frac{0,5\frac{mol}{l}}{V(KOH)} \Leftrightarrow V(KOH)=0,000375l=0,375ml}

Richtig so?

Gruß Shipwater

Edit: Ausgebessert hatte die {2 \cdot} auf der falschen Seite...
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt

Geändert von shipwater (21.09.2010 um 20:23 Uhr)
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 20:24   #50   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: "Rechnen in der Chemie"

Nenene.

n [mol] = c [mol/L] * V [L]

Schon in der Schule hieß es immer: Einheiten ausschreiben und drauf achten
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 20:30   #51   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.038
AW: "Rechnen in der Chemie"

Ohjee bin ich blöd.

{2 \cdot c(H_2SO_4) \cdot V(Schwefelsaeure)=c(KOH) \cdot V(Kalilauge) \Leftrightarrow 2 \cdot 2\frac{mol}{l} \cdot 0,003l=0,5\frac{mol}{l} \cdot V(Kalilauge) }
{\Leftrightarrow V(Kalilauge)=0,024l=24ml}

Stimmt es nun?

Gruß Shipwater
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.09.2010, 20:35   #52   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: "Rechnen in der Chemie"

Stimmt so.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 20:48   #53   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.038
AW: "Rechnen in der Chemie"

Jetzt folgt Frage 7) von 8)^^

a) 2,3g Methansäure werden mit Wasser zu 500ml aufgefüllt. Welche Stoffmengenkonzentration hat diese Lösung? Berechne auch die Massenkonzentration dieser Lösung. {[\rho=1,23\frac{g}{ml}]}

Zuerst würde ich die Stoffmenge von 2,3g Methansäure bestimmen.
{n(MS)=\frac{m(MS)}{M(MS)}=\frac{2,3g}{{46\frac{g}{mol}}}=0,05mol}
Dann gilt {c(MS)=\frac{0,05mol}{0,5l}=0,1\frac{mol}{l}}

Massenkonzentration würde ich einfach so berechnen {\beta(MS)=\frac{2,3g}{0,5l}=4,6\frac{g}{l}}

Ist das richtig, mich irritiert, dass die Dichte angegeben ist..?

Gruß Shipwater
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 20:58   #54   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.704
AW: "Rechnen in der Chemie"

Das obere stimmt. Das 2. ist die Volumenkonzentration. Die Dichte brauchst Du um auf die Masse umzurechnen. Also falsch.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 21:00   #55   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.038
AW: "Rechnen in der Chemie"

Eigentlich bin ich mir ziemlich sicher, dass auch der Teil 2 stimmt. Magst du deine Antwort nochmal überdenken? Volumenkonzentration wäre ja einheitslos oder in %...

Gruß Shipwater
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 21:04   #56   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.704
AW: "Rechnen in der Chemie"

Es ist gefragt wieviel g/kg Säure. Daher die Dichte Angabe.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 21:07   #57   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.038
AW: "Rechnen in der Chemie"

Wir haben bei Massenkonzentration aufgeschrieben:
{\beta(A)=\frac{m(A)}{V(Lsg)}}
Worauf du hinaus willst ist wahrscheinlich der Massenanteil, aber das wäre was anderes. Ich meine mich nun auch daran erinnern zu können, dass der Lehrer sagte, die Dichte können mal angegeben sein, ohne dass man sie jedoch benötigt.
Würdest du nun sagen, dass meine obigen Rechnungen stimmen?

Gruß Shipwater
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 21:11   #58   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.704
AW: "Rechnen in der Chemie"

ja das stimmt so weit alles
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 21:19   #59   Druckbare Version zeigen
shipwater Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.038
AW: "Rechnen in der Chemie"

Ok danke.
b) Wie viel Natronlauge {[c(NaOH)=0,1\frac{mol}{l}]} benötigt man zur Neutralisation von 20ml dieser Lösung?

Wie sieht denn hier die Reaktionsgleichung aus?

Gruß Shipwater
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
shipwater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 21:20   #60   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.704
AW: "Rechnen in der Chemie"

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Ich sehe da keine "Volumenkonzentration". Die Lösung von shipwater ist mMn korrekt.
Hat sich schon geklärt.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
methansäure, molare masse, stoffmenge, stoffmengenkonzentration

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Rechnen mit Versor" in der Elektrotechnik search Physik 16 02.05.2010 16:23
5. Auflage der Broschüre "Chemie studieren" erschienen tbeyer Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 05.04.2007 10:20
Suche "Carey/Sundberg Org. Chemie" und "Elschenbroich Metallorganische Chemie" Mike140 Bücher und wissenschaftliche Literatur 0 03.05.2004 16:04
Rezension: "Lexikon der Chemie. Studienausgabe." CO-Küchler Bücher und wissenschaftliche Literatur 1 13.12.2001 02:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:41 Uhr.



Anzeige