Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2010, 16:01   #1   Druckbare Version zeigen
HNOFCIBrI  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Teilchenaufbau der Materie

Ich habe morgen ein Exam und bereite mich darauf vor. Ich habe schon ein paar Beiträge gelesen zur Molekül-und Verhältnisformel,doch mein Lehrer hat gesagt, dass man Molekülformeln nicht kürzen darf und sie enthalten nur nicht Metalle bei den Formeln ud die Verhältnisformel kann man kürzen und sie enthält METALLe?? ich bin jetzt irgendwie verwirrt.....
Es wäre total lieb von euch wenn ich eine Antwort bekäme.
glg HNOFCIBrI
HNOFCIBrI ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.09.2010, 16:09   #2   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: Teilchenaufbau der Materie

Gern, aber was ist jetzt die Frage?

Die Sache mit den Metallen ist Quatsch, beide Formeln können beides enthalten.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 16:13   #3   Druckbare Version zeigen
HNOFCIBrI  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Teilchenaufbau der Materie

Ach so also ist der Unterschied nur dass man die Verhältnisformeln kürzen kann und die Molekülformeln nicht?xD
Beim Lernziel steht eben ;Sie können den Unterschied zwischen Molekül-und Verhältnisformel in Worten beschreiben und graphisch darstellen.
HNOFCIBrI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 16:16   #4   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: Teilchenaufbau der Materie

Das ist hier ganz ausgezeichnet erklärt: http://de.wikipedia.org/wiki/Verh%C3%A4ltnisformel
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 16:20   #5   Druckbare Version zeigen
HNOFCIBrI  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Teilchenaufbau der Materie

Boah......vieln Dank.......jetzt habe ich es 100% gerafft....xD
glg Conny
HNOFCIBrI ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der bau der Atome / Einteilung der Materie 4c Allgemeine Chemie 4 02.01.2010 15:50
Stoffliche Zustände der Materie Johanna78 Physikalische Chemie 10 29.03.2009 16:10
Ursprung der Materie Kriegerdaemon Astronomie & Raumfahrt 43 09.03.2006 16:21
Aufbau der Materie Gonzalez Allgemeine Chemie 3 11.08.2004 21:08
Prinzip der Wellennatur der Materie Lunaris Physik 8 05.04.2002 21:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:36 Uhr.



Anzeige